Beiträge

  • Profilbild ChrisMarley

    Moin, ich habe bisher an einem kleinen Fluss mit oben beschriebener Rute auf Forelle und große Döbel gefischt. Dabei habe ich meistens mittelgroße Nassfliegen und kleine Streamer geworfen. Fische um die 60cm waren dabei bisher das Größte was die Rute verarbeiten musste und jeweils ein angemessener Drill der sehr viel Aufmerksamkeit gefordert hat aber keineswegs unmöglich oder nicht waidgerecht erschien. Ganz im Gegenteil, mein Eindruck war die Rute hat noch relativ viel Freiraum nach oben.

    Nun würde ich gerne von Leuten die wirklich Ahnung davon haben mal ein bisschen erfragen ob es Sinn macht mit dem gleichen Set-Up auch mal noch mittelgroße Streamer sinnvoll werfen zu können. Müsste ich vermutlich ja auch letztendlich ausprobieren aber vielleicht gibt es Erfahrungswerte. Sinn des Ganzen soll sein dass ich damit auch mal gerne auf Barsch und auch Weißfisch am z.B. Rhein oder am Hafen Angeln gehen will. Womit wir zum nächsten Problem kommen. Es könnte dabei ja auch mal ein Hecht oder Zander beißen. Ich habe schon Hechte bis knapp 80cm an der Spinnrute gefangen und fand den Drill eigentlich im Gegensatz zu einer kleineren Forelle oder Döbel eher langweilig. Kann davon ausgehen, dass ich Beifang wie Hecht und Zander mit einer Fliegenrute 9'' 5/6# noch waidgerecht drillen zu können? Mir geht's hauptsächlich um die Rute und auch nur um Beifang nicht um gezieltes Hechtangeln. Vorfach ist ohnehin immer dünnes Stahl sobald ich mit Raubfischen zu tun bekommen könnte. Ich will mich halt nicht mit einer 7/8# Rute an Hafen stellen zum Barsche fangen 🙃🤔 Haut mal euer Fachwissen raus. Danke ✌️

    05.01.22 13:09 2
  • Profilbild ChrisMarley

    Mittelgroße Streamer definiere Ich für mich mal mit so einem maximal 4er-Haken und circa 5-6cm Länge. Als Materialien benutze ich hauptsächlich Naturmaterial aber auch mal bissl Kunststoff wenn die Streamer größer als 3cm sind. Kunststoff wäre vermutlich wichtig damit sich der Streamer nicht vollsaugt und dann noch schwerer wird aber muss ich dann nicht auch mehr Draht oder einen größeren Goldkopf unterwickeln damit der Streamer noch spielt?

    05.01.22 13:24 0
  • Profilbild Marc F.

    Einige aus unserer Fliegenfischergruppe fischen oft mit 6cm Streamern an der #6 Rute. Meine #5 nehme ich hauptschließlich zum Karpfen fangen. Die biegt sich zwar bis ins Handgelenk, aber ich hab bis jetzt alles rausbekommen :)

    05.01.22 14:33 2
  • Werbung
  • Profilbild Pike62

    Moin ,besser geht doch garnicht ich habe mit einer 4 # sogar an der Küste eine Mefo von 3 Kg gefangen um so feiner um so besser sicherlich kann auch was grossen mal vorbei kommen. Es kommt immer auf dem Angler link fische auch viel mit 5#am Bach größere Flüsse oder die Breiter sind fische ich mit der 2 Hand😇T.l.

    05.01.22 16:08 2
  • Profilbild EMWE

    Ich halte eine 5/6er Rute für ziemlich ungeeignet für einen Hecht. Durch das relativ freie Wasser wird es am Ende klappen, wenn der Streamer gut sitzt.
    Wenn die Wahrscheinlichkeit, einen Hecht zu dran zu bekommen besteht, und Du größere Streamer werfen willst, die wahrscheinlich ja auch ein bisschen Geeicht haben werden, außer Du fischt eine sinkende Schnur, kommt die Rute auch ohne Hecht an ihre Grenzen.

    05.01.22 16:24 1
  • Profilbild Fly

    Hallo
    5-6 cm werfe ich eigentlich Standart mäßig an so einer Rute.
    Auch mit Tungsten Kopf und/oder Bleiunerwicklung..

    Hechte bis 65cm hatte ich schon als Beifag und problemlos rausbekommen.

    Auch an der #5/6 er Rute in 8" und mit 5er Schnur.

    Grüße Fly



    05.01.22 16:24 2
  • Werbung
  • Profilbild EMWE

    Da freue ich mich für Dich, Fly.

    05.01.22 16:29 0
  • Profilbild ChrisMarley

    Danke ihr habt mir schon sehr geholfen 😊✌️ Danke für die Antworten.

    @EMWE es geht bei meiner Frage nicht um gezieltes Hechtfischen und auch nicht um große Streamer. Trotzdem Danke dass du dir die Mühe gemacht hast mir zu antworten.

    05.01.22 16:41 1
  • Profilbild Fly

    @Chris Marley.
    So sehen meine Standart Streamer aus:
    Hauptmaterial ist Chenille und Marabou.

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    05.01.22 16:44 2
  • Profilbild ChrisMarley

    Ahhhh vielen Dank für die Inspiration 😊 Marabou hab ich auch noch da. Ich glaub ich hock mich morgen vormittag schön bei Tageslicht ans Fenster und wickel mir ein paar davon

    05.01.22 16:47 2
  • Profilbild Aueangler

    An der 6 er Rute habe icv viele Hechte gefangen. Auch größere Streamer ( bis 7/8 cm ) konnte ich einigermaßen damit rausbefördern, je nach Material (s.o.) Problematisch kann es sein auf weitere Distanz oder in der Tiefe die Anhiebe ordentlich zu setzen, daher habe ich an feinerem Gerät öfter Aussteiger gehabt….

    05.01.22 20:13 2
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler