Beiträge

  • Profilbild SpinnPredator

    Hallo Leute,
    Ich frage mich was der beste Köder für den Forellen Puff ist.
    Wenn Weißfische drin sind werden bienenmaden oft abgebissen.
    Mit Spoon und Gummi bekommt man oft drillaussteiger weil die Fische sich meistens knapp Haken.
    Aber irgendwie fischen viele nur noch mit Spoon und Gummi.
    Und der Nachteil an Teig ist man muss immer kneten und mit Spoon ist man viel schneller, aber bei Teig hat man die Forelle meistens weil man sie lange schlucken lassen kann und die nicht so schnell beim Drill aussteigen.
    Und manche behaupten deswegen Forellenteig ist der beste Köder was ist eure Meinung?
    Und ist klar jetzt kommen wahrscheinlich wieder ein paar Leute die sagen an Forellen Puff fängt man mit allem und das leicht bla bla aber diese Aussage interessiert mich nicht.
    LG

    22.08.21 16:10 0
  • Profilbild blluebird

    Ich kann mit dem ganzen schleppen nix anfangen deswegen wären es wahrscheinlich spoons oder kleine Gummis an Micro jigs.

    22.08.21 16:20 1
  • Profilbild Rayk Schwarze

    Kannst ja Gummi am Sbiro oder Glas schleppen. Dann brauchst du nicht kneten und kannst länger schlucken lassen. Paladin hat übrigens so Gummiplättchen ähnlich einem Teigpropeller. Wenn's Spoon sein soll, nimm doch Inline Spoons. Beim Biss rutscht der Spoon auf der Schnur nach oben und der Haken ist frei beweglich. Damit hat man definitiv weniger Aussteiger.

    22.08.21 17:23 1
  • Werbung
  • Profilbild Fly

    Hallo probier mal Twister.
    Grad die hier laufen Bombe.
    link3-5-4-2cm-Twister-Kunstkoeder-Forelle-NEU-/303545752815?mkcid=16&mkevt=1&_trksid=p2349624.m46890.l49286&mkrid=707-127634-2357-0

    Die kannst so fischen mit zwickblei vorm Haken.
    Oder mit Jigkopf oder Spiro.
    Grüße Fly

    22.08.21 18:13 1
  • Profilbild KleinerWelli

    kiloteich oder pauschalteich ?

    22.08.21 19:20 0
  • Profilbild Nils Ostenried

    Ich hab immer eine Passive grundrute mit 30cm Vorfach an dem schwimmender Teig ist damit überliste ich manchmal mehr als beim Angeln mit Spoon oder ( einer meiner Favoriten) Spinner und mini Wobbler

    22.08.21 20:34 1
  • Werbung
  • Profilbild Pikehunterjo

    Also wenn ich mich für nur einen Köder am Forellenteich (Tageskartenteich) entscheiden müsste, wäre es auf jeden Fall Forellenteig (Berkley Powerbait Knoblauch) an der leichten 3gramm Pose geschleppt. Damit bin ich immer auf der sicheren Seite. Kann sein das man von See zu See seine Montage etwas verändern muss aber Teig geht normalerweise immer wenn man ihn richtig präsentiert

    22.08.21 20:35 2
  • Profilbild Pikehunterjo

    Wenn du's drauf hast kannst den Teig in 10sekunden kneten und bist wieder einsatzbereit. Und den Teig kannst sehr variabel anbieten, je nachdem ob die Forellen aktiv oder passiv unterwegs sind. Wenn die Forellen sehr aggressiv sind, fische ich auch am liebsten Kunstköder aber sobald sie etwas beisfauler und vorsichtig werden kommt der Teig ins Rennen

    22.08.21 20:38 1
  • Profilbild Sin2-Do

    Bei wilde Forellen auf jedenfalls Wurm

    Am Puff keine Ahnung da angle ich nicht

    23.08.21 12:38 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler