Beiträge

  • Profilbild KleinLea

    Ich fahre demnächst nach Dänemark , vielleicht haben einige von Euch Tips und Tricks für mich parat oder kennen gute Spots auf Møn.

    14.09.17 17:57 0
  • Profilbild Hagen Sommerfeld

    Fahre Anfang Oktober auch link nach hvide sande
    am besten von der Mole auf Makrele oder mit dem Nutzer raus auf Dorsch, Wittling etc

    14.09.17 17:59 0
  • Profilbild Hagen Sommerfeld

    Nutzer = Kutter

    14.09.17 18:00 0
  • Werbung
  • Profilbild KleinLea

    Ja Dorsch und Makrele klingt auch gut, die Meerforelle bleibt für diesen Urlaub aber mein Traumzielfisch , auch wenn er mich mehr als 1000 Würfe kosten sollte ;-) bloß leider bin ich was diese Angelei angeht noch recht unerfahren... und benötige eventuell ein paar Profi - Tips ^^

    14.09.17 18:07 0
  • Profilbild Florian Schöne

    Bin zwar kein Profi aber wir fahren jedes Jahr nach Langeland (Frühjahr) und dort ist ein regelrechtes Paradies für die Meerforellenangler. Konnte schon einige gute fangen in Hafen von Lohals, aber auch die Südküste muss man einfach mit erwähnen 😉. Einfach stinknormal mit Blinker und Wathose und man wird seinen Spaß haben. Hornhechte sind echt gut im Mai zu kriegen. Besonders nit Pose und Fischfetzen (auch vom Hornhecht). Plattfische sind eher rückgängig habe ich das Gefühl, aber einfach mal ausprobieren mit Wattwurm an einer Mole/Hafen. Bagenkop war letztes mal ganz gut 😁. Da muss man einfach seine Spots link findest du eigentlich überall, einfach Paternoster dran und schon zappelt es. Im Herbst kommen die dicken 😆. Ansonsten wünsch ich viel Spaß in Dänemark und maximalen Erfolg 👍

    LG und Petri 😉

    14.09.17 19:06 1
  • Profilbild KleinLea

    Vielen Dank für die Infos... ich Versuch dann im Oktober mal mein Glück 🍀 wenn ich nach 2 Tagen keine Meerforelle habe dann muss ich wohl nochmal Anfragen ;-)

    15.09.17 08:27 0
  • Werbung
  • Profilbild Mitchell

    Baitcaster und meerforellenblinker wie den balzer colonel z disc :) damit hab ich im rhein bei speyer letztes jahr eine gefangen 😃 der köder geht also schon mal 😂

    15.09.17 14:07 0
  • Profilbild LeoWolf

    Ich fahre in 4 Wochen auch nach Møn! Wir sind in der Nähe von Stege. Du hast ja deine erste Mefo gefangen :)Petri dazu! Du hast ja jetzt sicherlich schon einige Erfahrungen gesammelt! Kannst du mir ein paar Tipps geben? :) Möchte auch gerne meine erste fangen!
    Wäre super! Leo

    25.06.18 20:30 0
  • Unbekannt

    Als top Spot für Mefo's kann ich Dir nur Møns Klint empfehlen. Dort Sandaalwobbler, Spöket oder Snaps einsetzen. Die besten und aktuellsten Hinweise bekommst Du in Stege beim Friseur (gleichzeitig auch Angelladen), bring Zeit mit, die quatschen gern.
    Das Stege Noor ist berühmt für seine riesen Barsche und Hechte, absolutes Entnahmeverbot für Hechte.
    Eine gute Spinkombi, mit der Du vertraut bist, reicht aus. Natürlich die Wathose nicht vergessen.
    Ulvshale Strand, Bogø Dæmning und Møns Fyr (südlich von Busene) sind weitere heiße Stellen.
    Makrelen sind sehr selten um Møn. Deine Köder sollten sich an den Sandaal anlehnen. Beobachte das Wasser und wenn Heringsbrut da ist sind die Snaps in grün/silber fast nicht zu schlagen. Versuche zum Anfang Köder um die 25gr, dann entsprechend nach oben oder unten korrigieren. Da meist sehr klares Wasser um Møn herum zu finden ist, immer ein Vorfach aus Fluorocarbon vor die Hauptschnur.
    Wenn Du noch Fragen hast, einfach schreiben.

    25.06.18 21:01 1
  • Profilbild LeoWolf

    Vielen Dank für die Tipps No Name Fishing!
    An den Kreidefelsen bei Møns Klint war ich schon die letzten Jahre Donnerkeile sammeln! :) Solche Köder werde ich mir auf jeden Fall noch besorgen☺ In dem dem Friseurangelladen hab ich mir letztes Jahr einen Salty Wobbler gekauft! Der Laden ist echt cool und die Leute nett.
    Ich habe nur ein kleines Problem undzwar hab ich keine passende Rute über 2.10m. Habe überlegt mir noch eine zu kaufen, aber da ich nur gelegentlich am Meer fische, soll es nichts besonders Teures werden(um die 50-60€). Kannst du mir da was empfehlen? Dachte an die Daiwa Ballistic -X Seatrout. Kannst du mir zu der was sagen? Hast mir schon sehr geholfen. Danke!

    25.06.18 21:11 0
  • Unbekannt

    Deine Idee mit der Daiwa ist sehr gut!!!
    Sehe Dir auch mal die WFT Lake'n'River Trout an, kann Köder bis 20gr werfen und ist etwas weicher. Auf jeden Fall nicht von Deinen Gewohnheiten abweichen, wenn bisher straff, dann weiterhin straff.
    Mit der Daiwa bist Du auch im Stege Noor gut unterwegs.

    25.06.18 21:21 1
  • Unbekannt

    @LeoWolf: Wenn auch Du mir folgst, kann ich Fragen schneller und direkt beantworten.

    25.06.18 21:29 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler