Beiträge

  • Profilbild Irongurke

    servus Leute, Ich wollte fragen welche Hakrngröße und Posentragkraft ihr am Mittelmeer in Frankreich für Doeaden und ähnlice Fische ihr benutzen würdet. Vielen Dank für die Antworten und Petri Heil🎣🎣🎣

    28.05.21 08:17 1
  • Profilbild Isar_Fischer

    Ich würde 6er oder 8ter Haken nehmen und mit Schnecken oder Muscheln nah an Struktur fischen✌

    28.05.21 08:28 0
  • Profilbild Isar_Fischer

    Kannst ja mal Kleiner anfangen und auf größere Haken wechseln oder andersrum

    28.05.21 08:28 0
  • Werbung
  • Profilbild Irongurke

    👍👍Danke habe es gestern auch mit Muscheln versucht die Fische waren gierig danach aber ich hatte keine passenden Haken dabei

    28.05.21 08:29 0
  • Profilbild Isar_Fischer

    Oke. Hört sich ja vielversprechend an. Ich würde mal mit kleineren Haken anfangen und mit der Größe langsam nach oben gehen, wenn du viele kleine Fische fängst. Petri!

    28.05.21 08:30 0
  • Profilbild Irongurke

    ok danke werde ich probieren

    28.05.21 09:51 0
  • Werbung
  • Profilbild Pikehunterjo

    wenn du gezielt größere doraden für den Grill fangen willst würde ich eher größere Haken nehmen so ab Größe 4 -2. Und doradenköder dürfen ruhig größer ausfallen. ein großer schlanker calamaris fetzen oder mit mehreren Miesmuschel bestücken (die anköderung ist etwas schwieriger,immer den Haken durch den festen Teil stechen. Bei kleinen Ködern hast meist nur kleinvieh. calamaris hat den Vorteil das es sehr gut am Haken hält und nicht sofort abgefressen wird ( aber auch das fressen die Biester irgendwann ab). viel Erfolg 🤙

    28.05.21 10:22 0
  • Profilbild Irongurke

    Alles Klar Danke, aber wie meinst du das mit den Miesmuscheln? muss man den hqken durch die schale stechen? und soll die Hakenspitze Herausschauen?

    28.05.21 10:46 0
  • Profilbild Irongurke

    und da ich es mit Pose probieren möchte, welche Tragkraft sollte diese haben weil die Einhekmischen fiachen mit ziemlich schweren posen und es hat kaum wellen( siehe bild)

    28.05.21 10:49 0
  • Profilbild Irongurke

    .

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    28.05.21 10:49 0
  • Profilbild Isar_Fischer

    Sieht sehr geil aus😍Da bekommt man gleich wieder Bock auf Sommerurlaub🤙

    28.05.21 11:29 0
  • Profilbild Pikehunterjo

    also ich würde wenn es der Boden zulässt auf Grund fischen mit Durchlaufblei. die Ruten aufstellen und ein Glöckchen dran

    28.05.21 11:33 0
  • Profilbild Irongurke

    @Isarfischer ja freu mich aucb jedes jahr wieder @Pikehunzerjo ja das wollte ich auch machen aber ich habe keine feederrute o.ä. also ich denk man sieht die bisse halt dementsprechend schlecht

    28.05.21 11:45 0
  • Profilbild Pikehunterjo

    Irongurke ist dich egal was fur ne Rute du hast. solange du das Blei rausfetzen kannst. die Bisse erkennst sehr gut, erst Recht wenn ne Dorade dran ist🔥🔥🔥

    28.05.21 12:12 0
  • Profilbild Pikehunterjo

    aber am besten sind die morgen und Abendstunden

    28.05.21 12:12 0
  • Profilbild Sebastian Wegelin

    So, ich vergleiche das mal mit den Kanaren:
    Wir haben die Muscheln von den Steinen am Meer abgemacht. Mit Steinen am Boden, haben wir deren Muschel-Haüser kaputt geschlagen. Dann durch das Teil welches sie nutzen um sich an die Steine zu fixieren stechen, dies ist meist der härteste Teil der Schnecke weil das Innenleben kaum Struktur hat.
    Aber Versuch es mal mit Posen Fischen und Garnelen.
    Soll Gut klappen, also bei uns an den Kanaren läuft es so prima.
    LG Sebastian

    29.05.21 00:35 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler