Beiträge

  • Profilbild Makrelen Joe

    Hallo zusammen ich möchte in naher Zukunft mal nach Norwegen hoch .Da es das erste mal für mich sein wird bräuchte ich paar Tipps für die köder Wall. welche gumis grösse usw also ich danke im Vorfeld für eure tipps

    11.11.18 19:37 0
  • Profilbild Timm86

    Mahlzeit, hängt sehr stark von der Region ab, man muss halt schauen welche Fischart gängig ist und diese dann dementsprechend beangeln.

    11.11.18 19:44 0
  • Profilbild Makrelen Joe

    Ich hoffe mal hoch in den Norden dorsch Seelachs und Heilbutt soll es werden😃👍

    11.11.18 19:47 0
  • Werbung
  • Profilbild Makrelen Joe

    kann man in den fjorden Zubehör kaufen

    11.11.18 19:48 0
  • Profilbild Timm86

    Saltstraumen ist absolut sehenswert und auch nicht zu weit, falls es mit dem Auto hoch geht... wir hatten dort dieses Jahr sehr gute Fänge und ein Hammer Fischen, mit ködern unter 100g.

    11.11.18 19:51 0
  • Profilbild Timm86

    Angelzeug ist in Norwegen deutlich teurer

    11.11.18 19:53 0
  • Werbung
  • Profilbild Makrelen Joe

    saltstrauen werd ich mir gleich direkt mal ansehen danke

    11.11.18 19:59 0
  • Unbekannt

    Es gibt Dorschfliegen in ganz groß mit echter Fischhaut ...kann ich nur empfehlen ...3 Stück an einem System ...da noch ein Fetzenköder drauf und du kannst alles fangen 😏

    11.11.18 20:04 0
  • Profilbild Niko Bajsert

    Wenn es in den Fjord geht, habe ich mit Makrelen Beifängern immer gute Erfahrungen gemacht. Gefühlt kommen die dort so oft vor, sie bei uns die Grundeln 😄
    Auf Dorsch natürlich klassisch Pilker.
    Lachse gehen dort wohl eher auf Fliegen. Forellen auch gerne auf normale Spinner. Am besten mietet am sich dort ein Bötchen und schleppt. Das hatte zumindest bei mir die besten Erfolge gebracht

    11.11.18 23:53 0
  • Profilbild Jara Fishing

    Also es gibt so viele interessante Regionen und es ist sehr unterschiedlich ob du dort irgendwo angelgetät bekommst. allerdings bekommst du hier dein Zeug deutlich günstiger und hast eine deutlich bessere Auswahl.
    wenn du detaillierter was wissen möchtest, kannst du mich auch gerne direkt anschreiben.
    kann dir über viele Regionen denke ich einiges erzählen.

    12.11.18 08:09 0
  • Profilbild murmelente

    Fang mit pilkern an, die von solvkroken kosten zwar relativ viel Geld aber sind anderen doch überlegen.
    Letzt fängst du aber auch mit ner Türklinke solange ein Haken dran ist 😉

    Aber mal im Ernst, ich habe im letzten Jahr intensiver mit Gummifisch 15-20 cm geangelt, man fängt zwar etwas weniger, aber dafür nicht so kleine Fische, eher solide Fische und ich habe keinen einzigen Hönger gehabt, bei dem ich meinen Gummifsch verloren habe. Im Gegensatz dazu haben wir etwa 30 pilker in der Gruppe versenkt...

    Ansonsten schwören vielenauf Lieblingsköder in der Farbe Möhre, ist ehrlich gesagt bei mir noch nicht so Erfolgsgekrönt, aber wir sind auch immer sehr weit nördlich.

    12.11.18 13:26 0
  • Profilbild Makrelen Joe

    Danke an alle die etwas geschrieben haben .Wen ihr jetzt noch paar Ortschaften bez Angel camps für mich habt wäre ich euch sehr dankbar😀😀

    12.11.18 16:32 0
  • Profilbild murmelente

    Es gibt bei Facebook noch ne Gruppe „angeln in Norwegen“ heißt die glaube ich. Die haben da bestimmt noch gute Tipps und da findest du sicherlich eher noch welche die wirklich auf Norwegen spezialisiert sind 😊👍

    12.11.18 20:15 0
  • Profilbild Makrelen Joe

    danke👍👍

    12.11.18 20:25 0
  • Profilbild Schotty98

    Lofoten und dann nach A in den Malstrom. Seelachs Dorsch und Heilbutt ( bin jedes Jahr da und brauche kein anderen Ort mehr.)

    13.11.18 13:00 0
  • Profilbild murmelente

    Wir sind auch immer auf Höhe der Lofoten, meiste eher festland. Wunderschön, gute Fischbestände, Abwechslung... aber eben auch relativ weit (wir fliegen mittlerweile immer)

    13.11.18 15:07 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler