Beiträge

  • Profilbild BeePe

    hallo an alle

    wir haben lange intern über den größten döbel gesprochen den wir jemals gefangen haben.

    ich selbst habe schon ü60 Döbel gefangen , ganz ohne große Prozedur. Aber im Internet findet man kaum was über 70+

    jetzt zu meiner Frage, 2 Freunde sind der festen Überzeugung einen Meter Döbel gefangen zu haben. (absolut meine leihen)

    was sagt ihr dazu , selbst schon gefangen ?

    21.05.21 16:50 0
  • Profilbild Firestorm72

    Also der größte gemeldete Döbel war wohl 75cm. Wer einen Döbel über einen Meter gefangen haben will, sollte beim Angel etwas weniger Trinken, oder sich den Unterschied zwischen Döbel und Graskarpfen anschauen.

    21.05.21 16:58 9
  • Profilbild Christian 86

    mein größter Döbel war 69cm und viel mehr ist da nicht zu erwarten. allerdings gibt es immer wieder tatsächlich wahre Monsterfisch Ausnahmen. ich hatte hier letztes Jahr ein Bild von einen toten Barsch aus dem Brühler Schlossteich reingestellt ( finde es leider nicht mehr weil ich es nicht als Fang hochgeladen hab. ) könnte den Fisch nicht messen aber er hatte abnormale Ausmaße. das heißt wahrscheinlich ist der Meterdöbel Quatsch aber nicht unmöglich.

    21.05.21 17:26 3
  • Werbung
  • Profilbild Christian 86

    Gesehen bei ALLE ANGELN
    link3%BChler-Schlosspark-22458

    da ist er

    21.05.21 17:48 0
  • Profilbild Smashke

    Ich denke mal, dass die keinen döbel hatten sondern wie schon erwähnt nen link mag bestimmt irgendwo döbel von 70+ geben, Fische wachsen schließlich ihr gesamtes Leben lang, aber irgendwann kommt für jeden der Tag X und das Leben ist link werden ja auch keine 130 Jahre alt, oder?
    Ich denke mal, nen 70+ döbel ich vergleichbar mit einem 140 cm hecht, einem 50 cm rotauge oder einem 60 cm link besonderen Bedingungen möglich , aber wohl sehr sehr selten

    21.05.21 18:28 2
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler