Beiträge

  • Profilbild Patrick Schwerin

    wie sind eure Erfahrungen beim Feederangeln an der Havel wie geht ihr am besten vor bzw was muss ich dort beachten da ich bis jetzt noch nicht an der Havel geangelt habe..

    20.12.20 21:48 0
  • Profilbild Kmatze

    einfach loslegen
    hab zwar noch nie gefeedert
    gibt aber genug Zielfisch für dich

    20.12.20 22:49 1
  • Profilbild Firestorm72

    Hallo,
    beachten? Aus meiner Sicht nichts. Du musst halt "schauen" wo die Fische stehen. Also mehr so im "Strom, oder mehr Richtung Land und vielleicht an einer Kante. Ich bin zwar kein Feederangler, sondern Angel entweder mit meiner 8m Stippe oder meiner Bolo in der Havel, aber das ist ja auch nichts anderes.
    Ach und eine Sitzkiepe macht sich natürlich immer gut, wenn du Steine am Ufer hast.

    21.12.20 05:44 1
  • Werbung
  • Profilbild Riese Micha

    Zur Zeit weit draußen, wo es tiefer ist und dunkler. Das futter nährstöffarm, Plötzenfutter zum Beispiel, mit wenig Partikeln drin. Und dunkles Futter ist derzeit Pflicht. Selbst Braunes Futter kann schon zu Abschreckend sein. Und oack dir an Körbe so ein gutes Mittelmaß ein, also von 50 bis 100 Grammer, je nach Strömung.

    22.12.20 09:10 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler