Beiträge

  • Profilbild Lukas Der Karpfenspezialist

    Also mein freund bekommt ein Grundstück von seinem Vater mit 2 oder 3 seen. Der eine hat stör und karofen der andere forellen . Und über all sind weißfische. also wenn man die Seen neu besetzen will wäre es am einfachsten wenn man einen abläst und alles was man behalten will bleibt und der Rest geht in einen anderen und was soll man mit den ganzen weißfische machen ? In den Rhein werfen lebend ?

    16.06.18 10:56 0
  • Profilbild Lukas Der Karpfenspezialist

    bite helft mir

    16.06.18 12:32 0
  • Unbekannt

    Fische von einem Gewässer in ein anderes Gewässer "werfen" ist verboten!!! Was ihr bei eurem privatem Gewässer macht interessiert keinen, aber in den Rhein "werfen" kann sehr teuer werden.
    Wenn ihr viele Weißfische habt, würde ich einfach ein paar Raubfische einsetzen. Das regelt sich dann schon.😉

    16.06.18 12:42 2
  • Werbung
  • Profilbild Lukas Der Karpfenspezialist

    oke welche?

    16.06.18 13:01 0
  • Unbekannt

    Hecht und Barsch!

    16.06.18 13:08 0
  • Profilbild Lukas Der Karpfenspezialist

    kein wels?

    16.06.18 13:44 0
  • Werbung
  • Profilbild Lukas Der Karpfenspezialist

    Und rapfen ?

    16.06.18 13:45 0
  • Unbekannt

    oder gelbflossen thun?
    Meine fresse...

    16.06.18 13:51 5
  • Profilbild Lukas Der Karpfenspezialist

    oke nur eine Frage

    16.06.18 13:52 0
  • Profilbild Plattfisch Karl

    😂

    16.06.18 16:28 0
  • Profilbild Janeck

    Da gibt es gewisse sachen die man beachten sollte zb sagt man in nen hechtgewässer soll man schleien setzen. Aber frag mich nicht warum. weissfisch brauch man sowieso wenn man raubfische rein setzt

    16.06.18 17:25 0
  • Unbekannt

    Da gibt es mit Sicherheit Fachlektüre. Außerdem seid ihr bestimmt momentan in nem Verein, da würde ich mal die verantwortlichen befragen ob die Tipps haben

    16.06.18 20:00 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler