Beiträge

  • Profilbild Markus Ch

    Hi....
    Kennt jemand Gewässer 2000?
    Wenn ja.....würde das Sinn machen ?

    02.01.22 16:41 0
  • Profilbild Walex1

    Wäre schön wenn man wüsste was du überhaupt möchtest?!

    02.01.22 16:52 5
  • Profilbild Markus Ch

    Ich möchte weniger Kraut in meinem Weiher
    Gewässer 2000 soll ein zusatz sein was Biologisch sein soll und nicht schädlich

    02.01.22 16:58 1
  • Werbung
  • Profilbild GeileAvo

    Graskarpfen oder Silberkarpfen Regeln das nicht?

    02.01.22 17:05 1
  • Profilbild Markus Ch

    Nein leider nicht

    02.01.22 17:17 0
  • Profilbild Walex1

    Evtl. nicht den leichten Weg gehen, sich mit dem Kraut abfinden und seine Angelmethode anpassen!
    Das ist die eigentliche Herausforderung😉

    02.01.22 17:44 1
  • Werbung
  • Profilbild Markus Ch

    Da geb ich dir recht
    Doch ich müste mal eine Stelle finden wo ich den Köder ins Wasser lassen könnte
    Vor allem richt es sehr unangenehm

    02.01.22 17:54 0
  • Profilbild vonda1909

    Auslagern mit einem Saugbagger

    02.01.22 18:23 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Wathose - Sense und los geht's.

    02.01.22 18:27 1
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Abfischen, einen Winter leer stehen lassen, damit er durchgefriert kann auch helfen und senkt den Boden.
    Ist halt viel Arbeit und die wenigsten haben eine Möglichkeit, die Fische wo anders zu überwintern.

    02.01.22 18:31 0
  • Profilbild Jannik__02

    Evtl gibt es bei dir von der Gemeinde, oder einem anderen Verein, ein Mähboot. Das sollte auf jeden Fall auch weiterhelfen

    02.01.22 19:52 0
  • Profilbild Markus Ch

    All diese Vorschläge hab ich schon angefragt
    Das einzige was ich mir vorstellen könnte wäre sense und wachsen
    oder halt Gewässer 2000

    02.01.22 20:49 0
  • Profilbild Markus Ch

    Darüber wird sehr viel Werbung gemacht aber keiner kennt es

    02.01.22 20:50 0
  • Profilbild Berti..

    Die chemische Lösung halte ich für sehr gewagt.
    Wie groß ist denn das Gewässer?

    02.01.22 21:09 0
  • Profilbild vonda1909

    Habe mir gerade ein Video davon angeschaut.
    Frage doch die dort genannte Gemeinde die es hat machen lassen welche Erfahrungen sie haben.
    Den Einsatz von Kanne Brottrunk in kleinen Gartenteichen kenne ich zur Verbesserung der Wasserqualität

    03.01.22 08:53 0
  • Profilbild Seins

    Es ist schwierig dir da etwas genaueres zu sagen ohne das Gewässer und die Bedingungen zu kennen.
    Sehr allgemein formuliert: falls möglich würde ich eine mechanische Lösung nutzen und versuchen den Nährstoffeintrag in das Gewässer zu verringern.
    Graskarpfen wäre ich sehr vorsichtig. Ist nicht einfach da die richtige Besatzmenge zu finden. Und die haben das Potential die Balance des Gewässer nachhaltig zu stören.
    Von Chemie würde ich abraten, vor allem wenn ein Ablauf vorhanden ist.

    03.01.22 11:27 1
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Als Laie, so finde ich, sollte man dem Wasserkreislauf, überhaupt keine "Mittelchen" beimengen.
    Völlig egal wo und warum.

    03.01.22 12:16 3
  • Profilbild jolly

    Ich hab mir mal den Spaß gemacht und deren Werbevideo angeguckt. Das hat wirklich Unterhaltungswert: Quarzsand als "Trägermaterial für feinstoffliche Informationsmuster[...] welche mit einem speziellen biophysikalischen Verfahren darauf gespeichert sind".
    Und direkt im Satz danach wird gesagt, dass es Homöopathie ist. Ich finde das echt klasse, dass man direkt die Info bekommt, dass man hier gerade verarscht wird. 😄

    Quarzsand wird zwar zur Wasseraufbereitung genutzt (kannst bei Wikipedia mal nach Quarzsand suchen), aber sicher nicht mit einem Löffelchen von den Zeug dort. Ich vermute, dass das eher zur Filterung genommen wird und nicht als wundersame Brausetablette, die den See sauber macht.

    Frag lieber mal bei jemandem nach, der sich mit der Wasseraufbereitung wirklich auskennt. Falls es danach immer noch auf Quarzsand hinauslaufen sollte, dann hol dir nicht 750g für 29€ bei Natursinn, sondern guck mal zum Baumarkt: 25kg für 8,85€ (Bauhaus).

    Wenn zu viel Schlamm drin ist, dann muss halt irgendwann mal ausgebaggert werden. Das Wunderpulver wird da eher nicht helfen. Vor allem weißt du ja nicht, inwiefern du dir damit etwas kaputtmachst. 😕

    04.01.22 15:20 2
  • Profilbild Markus Ch

    ok vielen Dank

    04.01.22 16:23 0
  • Profilbild Markus Ch

    Es ist kein Kreislauf vorhanden

    04.01.22 16:23 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler