Beiträge

  • Profilbild Jörg Hase

    Hallo zusammen.
    Ich hatte mal Zwergbartagamen, die unter anderem Zophobas (südamerikanische Mehlwürmer) bekamen. Ich habe damit auch recht erfolgreich geangelt. Hat jemand hier Erfahrungen mit anderen Futterinsekten als Hakenköder? Oder gar mit felligen bzw fedrigen Futtertieren. Mittlerweile gibt's ja auch Kunstköder in Mäuse- btw Kükenoptik.
    Gruß Jörg

    19.03.22 21:53 0
  • Profilbild Kai2022

    Moin, ich habe schon gute Erfahrungen mit Heuschrecken gemacht. Einen dünndrätigen Hacken ins Hinterteil und das ganze mit ner Wasserkugel. 👍
    Mit Toter Maus/Ratte hab ich auch schon gute Hechte und Welse gefangen, man kann mit denen Spinnfischen oder ansitzangeln, klappt beides sehr gut 👌

    19.03.22 23:31 0
  • Profilbild Barsche&Hechte

    Bei uns darf man nicht mit toten gefiederten oder felligen Tieren angeln.

    20.03.22 13:18 1
  • Werbung
  • Profilbild Kai2022

    Dieser Post wurde gelöscht.

    20.03.22 13:48 0
  • Profilbild Jörg Hase

    Was heisst "Bei uns..." Barsch&Hechte?

    27.03.22 08:07 0
  • Profilbild Kai2022

    Ich vermute mal in dem Verein wo er ist

    27.03.22 08:25 0
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler