Beiträge

  • Profilbild Leni Coal

    Hallo Petri Spezis,
    ich angel seit gefühlte 100 Jahre und bin noch keine 60 Jahre alt. ... ich lese eure Beiträge mit Freude und komme leider nicht mehr so oft an meine Gewässer.
    Altbacken ich link mit köfis und Wurm auf Zander und link passiert.....
    Habe hier gesehen ihr fangt Zander, barsche und Aale mit kunstköder bei Nacht...
    Würde mich über jeden Tipp von euch freuen.

    04.09.20 00:30 0
  • Profilbild Marc F.

    Man sollte den Köder eher wie beim Vertikalen führen, da die Fische nachts passiv rumstehen. Die meistgenutzte Farbe nachts ist schwarz, weil (warum auch immer) diese am besten gesehen wird.

    04.09.20 04:27 1
  • Profilbild Maik11

    Schwarz reflektiert. Schwarz nimmt soviel Licht auf wie es geht, deshalb sieht man schwarz unter Wasser nachts gut

    04.09.20 05:07 0
  • Werbung
  • Profilbild Sebright

    So passiv sind Fische nachts gar nicht grade der zander Raubt spät abends und auch in der Nacht

    04.09.20 05:12 5
  • Profilbild altafalta

    Zander suchen nachts die flacheren uferbereiche auf um zu jagen. grade an steinpackungen hast du in der Nacht gute Chancen auf Zander. wobbler mit geringer Tauchtiefe sind ein Top Köder den Stachelrittern nachzustellen.

    04.09.20 07:40 0
  • Profilbild Leni Coal

    Danke für eure tips

    04.09.20 10:56 0
  • Werbung
  • Profilbild GOTTVATER

    Hat jemand von euch Erfahrungen mit selbstleuchtenden Ködern beim Nachtangeln gemacht?

    04.09.20 12:58 0
  • Profilbild Sebright

    Bisher habe ich nur schlechtes gehört
    Ich selber habe noch nicht mit selbstleuchtenden ködern geangelt aber alles was ich gehört habe war das man schlechter fängt

    04.09.20 13:00 1
  • Profilbild ToTi

    dunkle Köder fangen in der Nacht gut, weil sie einen Kontrast zum Himmel dar stellen. extrem wird der Effekt bei Mondschein und wolkenlosem Himmel. deshalb haben auch die meisten fische einen dunklen Rücken und einen hellen Bauch. Nachts geht aber immer noch am besten langsam und flachlaufende wobbler, da die Raubfische die am Ufer stehenden Beutefische jagen.

    04.09.20 13:11 3
  • Profilbild Leni Coal

    link am Ufer klar... alle Fische sind am Rücken dunkel und Bauch link wobbler werden empfohlen?

    06.09.20 23:42 0
  • Profilbild altafalta

    Da bietet so ziemlich jeder Hersteller was passendes an.
    am besten geeignet sind flachlaufende wobbler mit rollender Aktion.
    diese werden dann gleichmäßig langsam eingekurbelt.
    mein Favorit ist der Illex Arnaud 👍.

    Zu dem Thema Zanderwobbler gibt es schon einige Beiträge hier im Forum mit einigen Top Wobblern für die nächtliche Zanderjagd. Einfach mal die Suche benutzen.

    07.09.20 07:59 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler