Beiträge

  • Profilbild Fisch Kopf 1989

    Wie schon bei dem selbst-gemachten karpfen Teig möchte ich euch eine Methode Partikel attraktiver zu machen vorstellen. *genial einfach*
    Man nehme: - Hart-Mais - Weizen / optional noch getrocknete Tiger-Nüsse

    Lässt man den Hart-Mais sowie die anderen Zutaten in einem großen Topf kochen, sollte man nach dem Koch Vorgang *den Hart-Mais* mit den Fingern schwer zerdrücken lassen. " er darf richtig Biss haben"

    Zutaten wie: Zimt, vanille, Maggi und Zucker können beim Koch Vorgang für zusätzliche Attraktivität sorgen ☝️

    Die Partikel werden jetzt in einem großen behälter ca 1-2 Wochen stehen gelassen.
    Die Partikel bekommen dadurch einen starken Geruch auf den die karpfen total abfahren!

    Außerdem setzt der Partikel Mix durch einen längeren Gärung's Prozess Alkohol an der sich unter Wasser hervorragend lösen kann. *Alkohol löst sich besser wie Öle und haben auch dementsprechend mehr Lock- Wirkung*

    Zum Schluss kann man dem Ganzen dann noch einen Anreiz verpassen indem man Hanf hinzufügt.

    Ps: Gerade Grasskarpfen stehen auch total auf Alkohol angesetzte Partikel!

    Petri heil und tight lines 🎣
    Euer Fischkopf 1989

    11.04.19 05:56 6
  • Profilbild Fisch Kopf 1989

    Das Endprodukt sieht dann so aus 🤗
    Es ist wirklich der Köder wenn nichts anderes mehr geht zu jeder Jahreszeit!

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    11.04.19 05:59 0
  • Profilbild wossi

    Danke für die tolle Anleitung. Hab letztens auch Hanf und Mais gekocht. Allerdings mit mäßigem Erfolg. Hab den Sud aber auch nicht zwei Wochen stehen gelassen.
    Werd ich dann mal nochmal probieren.

    11.04.19 06:01 1
  • Werbung
  • Profilbild Fisch Kopf 1989

    Nach 2 Wochen ist der Partikel Mix wirklich schon sehr Geruchs intensiv :)
    Ich mag es wenn der Deckel geöffnet wird erst mal nen Meter Rückzug angetreten werden muss 😂

    Zwischen 1-2 Wochen ist ein guter Zeitraum
    Der Partikel Mix kann aber auch schon nach 2 Tagen hergekommen werden wenn es schnell gehen muss.

    11.04.19 06:04 1
  • Profilbild Fisch Kopf 1989

    Ganz wichtig ist wirklich das des Sud immer über dem Mais steht!
    Ansonsten kann es gammeln und das wollen wir nicht.

    11.04.19 06:05 1
  • Profilbild Carpcatcher77

    Wie lange dauert der Kochvorgang bei dir ca.?
    Und wenn du die Mischung so lange Reifen lässt, ist da kochen überhaupt nötig?
    Eigentlich wäre es doch ausreichend, einfach Wasser rein und gären lassen.
    Könnte mir natürlich vorstellen, dass durch das kochen die Lockwirkung dann höher ist. 🤔

    11.04.19 11:23 1
  • Werbung
  • Profilbild Fisch Kopf 1989

    Das ist eine gute Frage

    Als erstes solltest du wie du es schon immer gemacht hast, denn Mais über Nacht in einem Eimer Quellen lassen. *dabei aber genug Wasser im Eimer haben weil er viel Wasser zieht*
    Faust-Regel dafür lautet halber Eimer Hart-Mais und der Rest Wasser.
    Den Tag darauf kocht du den Mais zwischen 20-30 Minuten "so wie du in gerne haben möchtest" ich lasse in zum Beispiel echt bissfest. Mir reichen meistens schon 20 Minuten

    Der Vorteil vom Kochen ist halt das du dabei noch den oder die flavor deiner Wahl hinzufügen kannst.

    Bei Grasskarpfen Ansitzen nehme ich z. B nur Zucker und etwas vanille her beim kochen. Das funktioniert wirklich super!

    Danach wieder darauf achten das während des gesamten gährungs Prozesses genug Wasser drinnen ist.
    Man möchte es nicht glauben aber der Mix zieht wirklich stark Wasser!

    11.04.19 11:32 0
  • Profilbild Carpcatcher77

    Das stimmt. Wasser immer gut drauf. Ich geh da immer auf 1/3 Mais 2/3 Wasser.
    Und das mit dem kochen stimmt natürlich auch. Da hast du schon recht. Bist immer super flexibel mit Zusätzen.
    Oftmals sagen die einen kochen - die andern wiederum unnötig. Daher die Frage, warum du noch extra das kochen mit machst.

    11.04.19 11:39 0
  • Profilbild Fisch Kopf 1989

    Ganz ehrlich ich glaube das durch das Kochen der gährungs Prozess verbessert wird und nur durch Quellen lassen ist der Hart-Mais halt auch schon wie der Name sagt Hart :')

    Ich hab mich schon mal böse mit einer Ködernadel gestochen bei dem Versuch einen gequellten Hart-Mais anzuködern 😂

    11.04.19 11:42 0
  • Profilbild Carpcatcher77

    Ach - hier noch einen kleinen Rezept tip den ich von einem älteren Angelkollegen bekommen habe.
    Mais kochen und dann einlegen in Ouzo. Nach Wunsch noch etwas Vanille dazu. Wie du schon geschrieben hast. Nicht nur wir lieben was Prozentiges zum Trinken. Auch die Karpfen fahren drauf ab. Dann noch der Geruch und Geschmack von Anis. Da kannst nur noch sagen - dann Prost. 😄🍸

    11.04.19 11:44 1
  • Profilbild Fisch Kopf 1989

    Ha das hab ich noch nicht gehört 😂
    Das leuchtet ein ja 💡
    Nach 2 Wochen gähren hat der Mix aber auch so schon echt Schwung.
    Alkohol treibt bekanntlich auch den Appetit an und das ist bei den Fischen nicht anders!
    Die bekommen Wort wörtlich einen fress Rausch durch gut ab gestandenen Partikel Mix.

    Sei mit zu viel Alkohol aber Vorsichtig weil es sonst auch eine abschreckende Wirkung auf die Fische haben kann!

    11.04.19 11:53 1
  • Profilbild Fisch Kopf 1989

    Man kann eine Hälfte weizen auch schon beim Koch Vorgang mit hinzufügen *der wird dann richtig schlönze* die andere Hälfte dann aber erst beim gährungs Prozess mit rein damit noch ganze weizen Körner drinnen sind 🤗

    11.04.19 11:56 0
  • Profilbild Carpcatcher77

    Bei der Ouzo-Variante nehme ich auch nur ein Gurkenglas. Das sind dann lediglich meine direkten Hakenköder. ☺️
    Durch den Alkohol bleibt der Mais auch länger haltbar.
    Ist eine sehr gute Alternative zum Dosenmais.

    11.04.19 12:01 1
  • Profilbild Fisch Kopf 1989

    Gut also mit so einem Gurken-Glass hacken Köder bist du definitiv noch ein Stück besser bedient ☺️
    Der hacken Köder hat dann schon nochmal einen gewissen Anreiz mehr *vorallem das mit dem Anis gefällt mir sehr*

    11.04.19 12:03 0
  • Profilbild Fisch Kopf 1989

    Geile Idee ehrlich 👍🏻

    11.04.19 12:04 0
  • Profilbild EnjoyTheSilence

    muss der partikelmix dann nach 2 wochen verbraucht werden oder wielange hält der sich?

    11.04.19 12:54 1
  • Profilbild Fisch Kopf 1989

    Solange du immer genug Wasser drinnen hast kannst du in wirklich eine lange Zeit hernehmen :)
    Er wird dadurch nur besser!

    11.04.19 12:55 0
  • Profilbild Fisch Kopf 1989

    Ich habe schon mit Partikel Mix gefischt der ein halbes Jahr alt war..
    Frage nicht nach Sonnenschein :')

    Wichtig ist wirklich nur das er immer mit Wasser bedeckt ist

    11.04.19 12:56 0
  • Profilbild Fisch Kopf 1989

    Länger wie ein halbes Jahr würde ich dann aber nicht machen sondern den restlichen Partikel Mix dann quasi anfüttern und beim nächsten Mal dann wieder neuen machen 🤗

    11.04.19 12:59 0
  • Profilbild Pierre Vit

    mache ich link gebe dem partikel mix aber gerne noch etwas farbe link besten nimmt man lebensmottelfarbe für link farbe ist extrem stark und färbt richtig ein.

    11.04.19 17:52 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler