Beiträge

  • Profilbild Paul Rebhan

    Ich wollte so langsam mal mit dem Boilieroller ein paar Experimente starten. Da mir die einzelnen Protein-, Fett- und Kohlenhydrat-Lieferanten für den Anfang im Einkauf zu teuer sind, habe ich mich für den Karpfenhans Proteinmix entschieden. Zunächst wollte ich 500g (trocken) herstellen und diese im Anschluss testen.

    Zutaten:
    350g Karpfenhans Proteinmix (mit Vollei)
    100g Robin Red
    25g Knoblauchgranulat
    15g Knoblauchpulver
    10ml Knoblauchöl
    5ml Knoblauchflavour

    Meine Fragen dazu…

    Sollte man trotz Vollei noch Eier dazu geben?
    Gibt es noch nützliche Zusätze, die man schnell zur Hand hat?
    Habt ihr weitere Tipps?

    18.06.24 05:56 0
  • Profilbild Fischer 09

    Wenn vollei enthalten ist brauchst du keine Frische Eier zufügen. Richtig dosiert langt das volleipulver. Volleipulver finde ich überhaupt besser zum selber Rollen.
    Aber die Menge an knoblauch...guckt das du hoch konzentrierten knoblauch bekommst. Herkömmliches knoblauch aus dem Supermarkt verflüchtigt sich nach dem Kochen zu doll.

    18.06.24 07:43 0
  • Profilbild Paul Rebhan

    Danke schonmal für die schnelle Antwort. Hab mir natürlich als Flavour hochkonzentriertes Knoblauchflavour geholt (Angabe 5-8ml je Kilo Trockenmasse). Das Pulver ist nur als etwas hochwertiger Füllstoff mit Nutzen gedacht. Das Granulat hab ich noch in der Kücke in 1 Kilo-Gebinden.

    18.06.24 07:47 0
  • Werbung
  • Profilbild Fischer 09

    Dann mach den knoblauch flavour 10 ml in die Flüssigkeit. Das wird reichen im fertig gekochten köder

    18.06.24 07:49 0
  • Profilbild Paul Rebhan

    Ich werde mal etwas probieren. Danke schonmal

    18.06.24 08:46 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler