Beiträge

  • Profilbild Breumann-Hüfing

    Mahlzeit,

    ich bin eigentlich eher der Raubfischangler, aber möchte mich mal an karpfen und co versuchen. Ich angel nicht mit Bollis. Zuhause habe ich noch Popcorn Mais. Schön hart so das sich das länger hält. Zumindest meine Theorie. hat damit schon jemand erfahrungen gemacht und könnt ihr mir noch ein paar köder tipps geben?

    Lg

    05.11.22 09:50 1
  • Profilbild Esplendida

    Ja das interessiert mich auch. Habe ne Popcornmaschine und es müsste doch eigentlich funktionieren dass man fertiges Popcorn als Köder nimmt? Ist am Haken recht zäh und schwimmt auch auf. Maiskörner ungepoppt sind meiner Meinung nach zu hart.

    05.11.22 10:07 0
  • Profilbild Breumann-Hüfing

    ich denke nicht das die zu hart sind. karpfen haben ja ihre schlundzähne womit die alles klein gemahlen bekommen.

    05.11.22 10:10 0
  • Werbung
  • Profilbild Esplendida

    Na dann wär das doch nen Versuch wert… evtl. Maiskörner und Popcorn gemeinsam am Haken – dann braucht es keine Popup-Boilies. Wollt ich schon länger mal testen – aber vielleicht kann ja ein Karpfen-Profi hier seine Erfahrung mitteilen.

    05.11.22 10:15 0
  • Profilbild Tyranosilur

    Zu hart sind sie nicht aber mir währen sie zu klein und zu unattraktiv, ich wüde dir empfehlen die Popcorn körner mindestens für 30min mit einer ordentlichen Portion Zucker zu kochen und sie dann ca.1 Woche gären lassen und sie erst dann zum angeln verwenden. Die selbe Prozedur kannst du natürlich auch mit ganz normalem Futter Mais machen. Ist fängig und so ziemlich das günstigste was Karpfen fängt.✌🏻

    05.11.22 10:21 0
  • Profilbild Breumann-Hüfing

    😅 ich habe gerade mal versucht ungepopten popcorn aufzuspießen. ist in 2 Hälften zerbrochen.
    aber ich habe ein beitrag gelesen von einem der mit popcorn geangelt hat. die karpfen stehen angeblich auf den süßen Geschmack und er war sehr erfolgreich damit. Vorteil ist natürlich das wenn man auf grund angelt, das popcorn auftreibt.
    am ende bleibt einem glaube ich nur selber testen und hoffen das es klabt.

    05.11.22 10:22 2
  • Werbung
  • Profilbild Marlon 69

    Finde pop ups geil

    05.11.22 11:41 1
  • Profilbild Esplendida

    Ich werd mal Popcorn aufziehen und dazu ein paar ungepoppte Maiskörner – die werde ich mit nem 0,5mm-Bohrer durchbohren dann geht das Aufziehen ohne Probleme. Mal sehen was dabei rauskommt 😉

    05.11.22 12:01 0
  • Profilbild Breumann-Hüfing

    ich hab jetzt welche mit zucker und Himbeeraroma gekocht. die lasse ich jetzt 1 bis 2 tage ziehen

    05.11.22 12:11 0
  • Profilbild Esplendida

    Hab noch Melonenaroma – das könnte ich direkt in die Popcorn injizieren. Das diffundiert dann im Wasser langsam raus 😀

    05.11.22 12:21 0
  • Profilbild Captain Spaulding

    Kartoffeln, Frisches Weißbrot

    05.11.22 16:33 0
  • Profilbild Carp 4 Life

    Wenn man beim Karpfenangeln komplett auf Boilies und PopUp Boilies verzichten möchte, bleiben leider nicht mehr so viele Köder über welche auch mal etwas länger am Haar bleiben können. Eine der besten Köder ist der oben genannte aufgekochte Hartmais, aber auch der gute alte Dosenmais ist immer noch ein super Köder für Karpfen. Leider halten die Weichen Dosenmaiskörner nicht so gut am Haar, weshalb ich die gelegentlich nur zum Füttern verwende. Ein noch nicht genannter Köder sind die aufgekochten Tiegernüsse, welche in manchen Situationen sogar besser als Boilies funktionieren und vor allem für große Karpfen ein super Köder sind. Sonst gibt es mit Kartoffeln, Brot, Teig, Wurmbündel, ect. viele weitere Köder, welche aber entweder nicht gut am Haar zu fischen sind oder schnell von anderen Fischen weggefressen werden, weshalb Mais und Tiegernüsse in meinen Augen die besten Alternativen zu Boilies am Haar sind✌️🎣

    05.11.22 18:57 4
  • Profilbild Fly

    Hallo
    Hartmais spiest man auch nicht auf Den Haken.
    Vorbohren und dann aufs Haar.
    Das funktioniert auch gut mit den gequollenen.
    Top Köder für den Haken wären noch Kichererbsen.

    Grüße Fly

    06.11.22 07:21 2
  • Profilbild Felix Lahr

    Hi ich angel mit Dosenmais und Zucker

    06.11.22 07:31 1
  • Profilbild Felix Lahr

    nimm Dosenmais und zucker

    06.11.22 07:33 1
  • Profilbild Berti..

    Entweder Quellen lassen oder kurz aufkochen dadurch wird er etwas weicher und gibt mehr Aromen ab.
    Dann kann er auf dem Haar gefischt werden

    06.11.22 07:39 0
  • Profilbild Timmit

    Ich habe meinen ersten Karpfen mit einem Stück Käse (Babybel) gefangen, war ein Tipp von einem Angelfreund. Damals direkt am Haken, wie Teig bei Forellen.

    06.11.22 09:19 0
  • Profilbild Ruby Fisching

    Ich hätte hier nen paar gute Natur Köder. Bohnen, Erbsen, Kartoffeln,Mais, Würmer, Maden, käse😁

    06.11.22 11:31 1
  • Profilbild Stormeye

    Habe mein ersten Karpfen auf Pop Korn gefangen..... !!!!

    06.11.22 12:33 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler