Beiträge

  • Profilbild yannmaye

    Benutzt ihr beim Karpfenangeln in Stillgewässern mit Mais Futterkörbe oder füttert ihr von oben an???

    13.10.17 12:23 1
  • Profilbild Louis123

    Ich füttere von oben an

    13.10.17 13:12 2
  • Profilbild Schicke

    Wenn du nicht dein Mais auf Distanz bekommst, dann mache ich das mit Semmelmehl. rühre das mit Wasser an, sodass ich bälle kneten kann mit den Mais da drin oder friere dir Faustgroße eisklumpen mit Mais ein. beides lässt sich dann weiter rauswerfen

    15.10.17 19:34 2
  • Werbung
  • Unbekannt

    Ich mach das abhängig von der Entfernung oder Angelmethode. Es gibt ja sonst auch schleudern wo du dann deinen in Futter gekneteten Mais sehr weit bekommst, falls du mit Pose angelst.

    16.10.17 13:40 1
  • Unbekannt

    Also solange es in Handwurfweite ist mach ich das immer von Hand von oben

    16.10.17 13:41 1
  • Profilbild Felix_CP

    Spomb oder wie das Ding heißt

    16.10.17 16:00 1
  • Werbung
  • Profilbild Felix_CP

    Ne futterrakete

    16.10.17 16:00 1
  • Profilbild Klaus Bird Man

    Spomb, Alien, usw da gibt es so viele „Futterraketen“
    Beachten sollte man das man bei den meisten „Futterraketen“ starke Ruten braucht, ab 4,5 lbs mindestens!

    Von der Spomb gibt es eine „Mini“ Version, die kann man mit einer normalen Karpfenrute aus werfen.

    Bei weiteren Fragen hierzu, meldet euch.

    16.10.17 18:00 1
  • Unbekannt

    Für die größeren Entfernungen Stimme ich zu. Da ist ne spomb wirklich besser wenn du partikel füttern willst. Aber wie gesagt ob du von oben fütterst oder direkt mit korb hängt von der Angelmethode ab. Was mir grad so durch den Kopf ging wären auch statt 100g Blei nen 100g futterkorb und da dann futter mit mais rein. Also Möglichkeiten haste genug 😅

    16.10.17 20:02 1
  • Profilbild yannmaye

    Danke für die Antworten das hat mir echt weitergeholfen

    16.10.17 20:28 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler