Beiträge

  • Profilbild Laichhakenschreck

    Hey Leute, ich habe Mal ne Frage,


    ich habe 20 kg Maiskolben gepflückt und würde den Mais gerne zum Karpfenangeln nutzen. Wie, wann und Wo (in was) sollte ich ihn einlegen. Ich habe Mal gehört das es keine Zeitbegrenzung gibt in der der Mais in Wasser sein darf. Da ich noch nie mit großen Mengen Mais geangelt/gefüttert habe bin ich mir nicht sicher.
    Freue mich auf Vorschläge.

    03.10.20 17:08 0
  • Profilbild Marc F.

    Ich pell den immer ab, leg den für 2-5 Tage in Wasser ein und kann den dann ans Haar mit einem Gummimaiskorn oben machen, sodass ich eine stehende Maiskette habe. Du kannst den restlichen Mais einfach weitflächig verteilen.

    Wenn du beim einweichen z.B. Maggi dabeigibst, hast du einen günstigen, leckeren Lockstoff

    03.10.20 17:45 0
  • Profilbild pd69

    harten Mais nur einweichen, ohne kochen reicht als hakenköder? die Frage ist ehrlich gemeint. habe noch nie hartmais als Köder benutzt

    03.10.20 19:04 0
  • Werbung
  • Profilbild Eddie M.

    ja aber verdauen fische nicht so gut und es läuft gekocht auch besser

    04.10.20 15:29 0
  • Profilbild Laichhakenschreck

    OK gut zu wissen
    danke

    04.10.20 16:28 0
  • Profilbild #haksdirab

    Ja lange mit Aromen zusammen kochen ,und das beste ist 3-4 Wochen gären lassen 👍

    04.10.20 16:37 1
  • Werbung
  • Profilbild Laichhakenschreck

    ok

    04.10.20 16:39 0
  • Profilbild #haksdirab

    Ich glaube das nennt man fermentieren der mais bekommt so ein leichten alc Geruch und duftet krass🤮 aber net schimmeln lassen . ekliges stinkenden zeug aber ist verdammt gut zum fische fangen

    04.10.20 16:45 1
  • Profilbild Karle

    Du musst den Mais aber noch trocknen bevor du ihn lagern kannst sonst schimmelt er.

    04.10.20 19:39 0
  • Profilbild Laichhakenschreck

    ok

    04.10.20 20:54 0
  • Profilbild Philli_fish

    Die beste Vorbereitung ist tatsächlich für ne halbe Stunde aufkochen anschließend in einen Eimer Wasser so das der Mais gut mit Wasser bedeckt ist. Dann kippe ich pro 1kg Mais 100g Zucker dazu, mische das gut durch und lasse es dann stehen. nach 3 Tagen hat der richtig gegährt und ist super zum fischen. p.s. du kannst ihn so auch über 2 Monate lagern musst nur den Satz der sich an der Oberfläche bildet abschöpfen und gelegentlich neues Wasser dazugeben

    04.10.20 22:01 0
  • Profilbild Philli_fish

    Achja und wenn du experimentieren möchtest nimm den Gegährten mais vor dem fischen und pack ihn für 2-3 Stunden in Tabasco und oder Lebensmittelfarbe wenn du farbigen Mais möchtest

    04.10.20 22:03 1
  • Profilbild BadCarpsGermany

    Da hat jeder sein eigenes Rezept glaub ich...

    Ich nehme den Futtermais vom Agrarhof und Koch den ohne vorweichen ca 45 min mit Zucker.
    Wenn er abgekühlt ist, dann rein im Eimer, mit Wasser bedecken, Zucker drüber, Deckel rauf und stehen lassen.

    Nach 4 Tagen mal den Deckel runter und das "Gas" rauslassen..
    nen Kumpel ist son eimer mal hochgegangen, der Schuppen stinkt heute noch.

    05.10.20 09:45 0
  • Profilbild Thorox

    Hab bisher immer Zuckermais aus der Dose vom Discounter genommen. Wie sind eure Erfahrungen, klappts mit selbst gekochtem besser?

    05.10.20 10:03 0
  • Profilbild Philli_fish

    naja was heißt besser, bei uns gibt es recht viele Brachsen. da hebt der hartmais tausend mal besser. ich nehme den hartmais vor allem für lange ansitze und nachtansitze. wenn ich spontan für 2 bis 3 Stunden gehe greife ich auch auf dosenmais zurück

    05.10.20 10:05 2
  • Profilbild Marc F.

    Beil gären packe ich Fischpellets mit rein. Nach einem Tag richt das sehr dolle

    05.10.20 16:55 0
  • Profilbild Marc F.

    beim

    05.10.20 16:55 0
  • Unbekannt

    Mais abpellen und im Zuckerwasser 1.5-2 Stunden kochen lassen!
    Danach in Eimer mit Deckel!
    Warten bis er so ekelhaft wird bis du Angst hast dich zu übergeben wenn du den Eimer aufmachst!die karpfen lieben den gehrenden Mais!an der Wasser Oberfläche wird sich ein schimmelteppich bilden!(ist wegen der maisstärke)ganz wichtig ist das der Mais im Eimer immer mit Wasser überdeckt ist!ich koche mir den Mais im Winter den ich im Sommer verfüttern will!klappt immer👍
    Bei Wassertemperaturen von über 10 Grad 10-15Tage vorm angeln täglich anfangen zu füttern!
    Ich füttere pro ca 10 kg Mais!
    Ist viel arbeit ,führt bei mir immer zum Erfolg

    08.10.20 04:16 1
  • Profilbild Laichhakenschreck

    OK danke. Klingt gut

    08.10.20 09:49 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler