Wie sorgt ihr dafür das Karpfen nicht so modrig schmecken?
Android App für Angler iOS App für Angler
Werbung

Beiträge

  • Profilbild Petri Hex Hex

    Es gab mal Zeiten da hat man Karpfen für 3 Tage in die Wanne gesetzt, damit der Schlick aus dem Fisch gespült link kann mich noch genau daran erinnern und ich war als Kind davon völlig fasziniert und bin vom Wannenrand nicht mehr weggekommen😂wahrscheinlich hat da die Liebe zum fischen angefangen😉
    Wie macht ihr das heute ? Ich angle keine Karpfen weil sie mir einfach nicht schmecken durch diesen Modrigen link gibt doch bestimmt Tricks und Tips
    Danke schon im Voraus für die link

    18.01.18 10:12 2
  • Profilbild Blurred Mirror

    Wenn der Karpfen modrig schmeckt ist zu viel Faulschlamm oder ähnliches im Gewässer. In der Regel tritt das nur bei Karpfen aus Kleineren Seen oder Teichen auf. Was ich dagegen tue? Wenn ich das merke angle ich da nichtmehr🤷🏾‍♂️

    18.01.18 10:33 0
  • Profilbild Zanderoett

    Ich kenne das auch noch so, bis mir eine Polnische Hausfrau erklärt hat das dies unnötig ist.
    Sie zeigte mir wie ein Karpfen richtig gesäubert wird dazu gehört auch das die Kiemen entfernt werden.
    Anschließend wurde der Fisch zwei Stunden in Eiswasser gelegt. Demnach trocken gerieben und Pfeffer, Salz und viel Fondor bestreut.
    Durch das Fondor wird jeglichen Beigeschmack neutralisiert. Funktioniert auch beim Hecht sehr gut.

    Guten Appetit

    18.01.18 10:41 5
  • Werbung
  • Profilbild Florian Schöne

    Ich esse zwar nicht gerne Karpfen, ist nicht so meins, aber ich habe früher immer den Fisch kurz eingefroren und in Milch eingelegt. Das hat etwas geholfen den Schlamm Geschmack zu mindern. Danach einfach in der Pfanne mit Salz und Pfeffer anbraten. Oder in den Ofen... Ich hab auch einmal geräuchert, auch empfehlenswert, aber eher Geschmackssache. Desweiteren dürfen die "Wasserschweine" auch nicht zu groß sein, meiner Meinung nach ist die Größe bis 50cm optimal, darüber schmeckt er alt 😅...In der Badewanne schwimmen lassen halte ich bei der heutigen Gesetzeslage äußert grenzwertig, aber früher war das durchaus üblich 😁

    18.01.18 10:46 0
  • Profilbild Petri Hex Hex

    link eine kleine Frage was ist Fondor?

    18.01.18 10:46 1
  • Profilbild Blurred Mirror

    Fondor sind fertig Würzmischungen 😅 mit denen schmeckt alles.

    18.01.18 10:48 2
  • Werbung
  • Profilbild Petri Hex Hex

    Ich hab mal Karpfen mit Milchsuppe essen müssen,aus Höflichkeit hatte ich nach dem dritten Löffel keinen Hunger mehr😂das sah aus wie gekochte link wieder...
    Das zweite mal habe ich den kompletten Tag diesen modrigen Geschmack nicht aus dem Mund bekommen😏
    Vielleicht probiere ich mal einen kleinen und mache den voll bis zum Rand mit Zwiebeln und Knoblauch😂dann schmeckt man den Modrigen Nachgeschmack vielleicht auch nicht mehr.

    18.01.18 10:54 0
  • Profilbild Petri Hex Hex

    Ok Fondor😂Danke das kannte ich noch nicht.

    18.01.18 10:56 0
  • Profilbild Blurred Mirror

    Oder aus nem fließ Gewässer oder gut gepflegtem Gewässer☝️ die schmecken nicht modrig. Damit vergrault man auch keinen mit seinen Karpfen

    18.01.18 11:30 0
  • Profilbild Philideluxe

    Du kannst die Filets alle 2mm einschneiden um die Gärten zu zerkleinern und in dann asiatisch marienieren. Also eine Marinade aus Sojasoße, Honig oder Ahornsirup, Zitronengras und Limettensaft machen. Kannst nach belieben noch Ingwer oder Chilli mit zugeben. Nicht zu lang reinlegen da die Säure der Limette das Fleisch gart.
    Dann ab auf den Grill und indirekte grillen oder im Backofen.
    Das unterdrück den eigengeschnack des Karpfen recht gut und der Karpfen kam ja mal aus Asien 🌏

    18.01.18 11:51 2
  • Profilbild Petri Hex Hex

    link für die Ideen 😉ich Probier es mal link wenn es dann noch immer nichts für mich ist,lass ich euch die Karpfen 😂

    18.01.18 11:53 1
  • Profilbild Philideluxe

    Jacqueline ich habe das Rezept unter Rezepte&Räucher -> Karpfen Rezepte noch ausführlicher beschreiben. Da sind auch noch einige andere sehr gute dabei. Schau da mal vorbei.

    18.01.18 12:17 2
  • Profilbild Petri Hex Hex

    Ok Danke

    18.01.18 13:00 0
  • Profilbild Mitchell

    Ich schenke immer leuten nen karpfen die mich unverschämt um fische anschnorren 😅 danach sind sie kuriert 😂

    18.01.18 14:07 4
  • Profilbild Florian Schöne

    @Mitchell, kann man ma machen 😂😂😂👍

    18.01.18 14:28 0
  • Unbekannt

    Auf alle Fälle Kiemen raus und den Bauchraum ordentlich mit Salz ausreiben und säubern. Alles dunkle muss raus.
    Das hat sich auch bei anderen Fischen bewährt.

    Mein Kumpel friert die Fische zusätzlich noch für mindestens 14 Tage ein und schwört drauf.

    Ansonsten wie schon aufgezählt, auf saubere Gewässer ausweichen. Karpfen aus Fließgewässern, je schneller desto besser, schmecken besser und haben festeres Fleisch und weniger Fett.

    18.01.18 15:30 2
  • Profilbild Nwm_Fisher2

    also wenn man einen großen pool hat da rein oder draußen in eine flache wassertonne

    15.02.18 16:33 0
  • Profilbild Steff KC

    Im Salzwasser einlegen. Das zieht jeglichen Schlammgeschmack raus

    15.02.18 17:36 0
  • Profilbild ROOKIE81

    der beste trick, damit karpfen nicht so modrig schmecken, ist sie garnicht erst zu essen😅

    15.02.18 19:05 2
  • Profilbild Earthy

    ja ich persönlich nehme einfach nur die kleinen mit und da hat noch keiner modrig von link das könnte auch einfach an unserem gewässer link mir habem alle zu geraten die grossen zurück zu setzen und die kleinen mit zu nehmen!

    16.02.18 09:12 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler