Beiträge

  • Profilbild WurmImBarschmaul

    Petri zusammen!

    Das mag sich jetzt wie immer anhören:
    Ich bin gerade wieder zum angeln gekommen und hab meine Liebe für die Barschangelei wieder gefunden. Allerdings fehlt mir noch die richtige Rute. Ich habe bereits zahlreiche Threads und Suchfunktionen durchstöbert bin aber noch immer nicht zufrieden.

    Also was ich suche:

    Eine Spinnrute - überwiegend zum jiggen auf Barsche, auch mal die großen. Zudem möchte ich aber auch in der Lage sein ab und zu mal Hardbaits und andere Köder mit ihr zu fischen.

    Als Länge hat sich für mich 2.1-2.15m als hervorragend herausgestellt, da ich sowohl vom Ufer an kleinen Baggerseen, Kanälen, kleinen Flüssen oder vom Boot aus fische.

    Als maximales Wurfgewicht suche ich erwas zw. 17 und 21g, dass ich dann bei ~5-21g herauskomme, das deckt meine meisten Köder perfekt ab.

    Da der ganze Körper mitfischt präferiere ich auch Ruten mit zweigeteiltem Griffstück, zum einen fürs Auge zum anderen finde ich es deutlich angenehmer zu halten.

    Da war noch was: der Geldbeutel. Da ich nicht all zu viel Geld zur Verfügung habe plane ich 50 - worst case 70€ auszugeben.

    Hatte ein paar Ruten von Spro und Abu Garcia im Auge, ich bin mir aber absolut unsicher.

    Zur Information: Ich fische mit einer 2500er Shimano Rolle.

    Das hört sich alles sehr anspruchsvoll und nach nem genauen Plan an, aber durch bisherige Suchen bin ich noch nicht auf die beste Rute für mich gestoßen. Ich würde auch gerne einen Angelshop aufsuchen, alledings gibt es in meiner Nähe nicht wirklich große mit ansprechender Auswahl und auch die aktuelle Situation erschwert das ganze, ich könnte maximal auf Baumärkte ohne Beratung zurückgreifen. Zudem kann ich Ruten durch eine lange Pause noch nicht wirklich einschätzen um herauszufinden ob sie sich eignet.

    Ich hoffe eure Erfahrung kann mir weiterhelfen. Ich bin verloren im Ruten Urwald.

    Dickes Danke und Petri schonmal an euch!

    15.12.20 00:24 1
  • Profilbild WurmImBarschmaul

    Leichte Änderungen der Ruteneigenschaften sind im Falle natürlich in Kauf zu nehmen.

    15.12.20 00:25 1
  • Profilbild rehrings

    Nimm etwas mehr in die Hand und hol dir die shimano Zodias 270mh

    15.12.20 00:45 3
  • Werbung
  • Profilbild tobiaskkl

    Ohne für Zeck zu werben... hol dir die cherry stick. Brauchste knapp 100€ aber es lohnt sich.. du kannst damit alle möglichen angeltechniken durchführen. Diese Rute ist echt geil. Fische damit sehr sehr gerne. Hast super köderführung. Fische gerne mit seitenarmmontage und habe damit schon schöne Fische rausgezogen. Damit wird jeder Fisch der einsteigt ein Erlebnis!

    15.12.20 05:59 4
  • Profilbild WurmImBarschmaul

    Danke euch schonmal!

    Beide Ruten sehen Klasse aus, konnte die Zeck Rute auch einmal in die Hand nehmen, sieht aber irgendwie sehr limitiert aus weil sie ausverkauft ist. Außerdem so schade es ist überschreiten sie mein Budget für die nächste Zeit.

    Gibts sonst noch Empfehlungen die man machen kann bezüglich meiner Anforderungen?

    Habe mir mal die SPRO Freestyle Concept und Mimic 2.0, die Abu Garcia Vemdetta (3tlg.) angeguckt kann aber leider nicht so viel sagen...

    15.12.20 16:59 0
  • Profilbild Chris Ricardo

    Shimano Zodias in ner M

    15.12.20 17:08 2
  • Werbung
  • Profilbild Hannes.lfh

    Daiwa Silvercreek oder Iron Claw High V fallen mir spontan ein. Hab beide Ruten ne Zeit lang gefischt, allerdings die Varianten bis ca 14g. Sind beides echte Allrounder und bewältigen alles an Ködern. Die Silvercreek macht sich zum Jiggen aber besser als die High V. Insgesamt war die Silvercreek auch mein Favorit, da sie etwas hochwertiger für das Preissegment war.

    15.12.20 17:15 3
  • Profilbild ZanderGummi

    Guck mal bei LMAB, die Moustique gibt es in 7-21 umd diversen Längen

    15.12.20 17:35 4
  • Profilbild Fritz Neumann

    Kostet auch nur 69,99€ !

    15.12.20 17:47 1
  • Profilbild ZanderGummi

    Alternativ könntest du dich im Sortiment von Konger umgucken. Gibt es bei Clickbaits...
    Sehr leichte Ruten mit guten Datenblättern, die vor einiger Zeit aufgrund des PL-verhältnis mal einen guten Hype hatten.

    15.12.20 23:22 2
  • Profilbild WurmImBarschmaul

    Habe mir einmal viele der Ruten angesehen. Danke! Findet ihr dass auf Dauer eine Rute mit einer Länge von ca. 2m zu kurz ist für Uferangelei in kleinen Kanälen/Flüssen und 4-10 Hektar großen Seen? Wollte sowohl Ufer als auch Boot unter einen Hut bekommen.

    16.12.20 04:20 1
  • Profilbild Schildbürger

    Ich persönlich habe eine spinn mit knapp 2,4 m und hat ein Wurfgewicht von 20g-60g. Man kann auch wie nen 10g jig der CA 5/6 cm hat nehmen kommt man auch so 20-30 Meter weit

    16.12.20 05:33 2
  • Unbekannt

    Gleiche hier! Schließe mich der Meinung von Schildbürger an!
    Denke das macht dich flexibler!

    16.12.20 06:10 1
  • Profilbild JMF

    Ich Fische eine daiwa ninja, in 2,40 und 7-28g (glaube ich). Bin höchst zufrieden, was die Aktion und Rückmeldung angeht. Meist bin ich damit im Fluss unterwegs, mit wobbler und gummis. Aber auch dropshot und andere Rigs funktionieren sehr gut. Passt auf jeden Fall ins Preissegment.
    Auf Dauer wäre mir eine 2,00 Meter Rute zu kurz. Mit 40 cm mehr bekommt man doch noch mal ne andere Aufladung und wurfweite hin

    16.12.20 06:13 2
  • Profilbild WurmImBarschmaul

    Okay das hilft mir sehr weiter. Einmal möchte ich noch nerven: Ich stehe jetzt bei der Auswahk zwischen 2 Ruten. Einer mit 5-20g Wurfgewicht, einer mit 2-15g. Ich möchte sowohl jiggen als auch mal Hardbaits twitchen: Bei der schwereren Rute stoßen einige Hardbaits sehr an die Untergrenze des Wurfgewichts und bei der leichten stoßen die großen Gummifische und jiggs leicht (ca. 2g) über das maximale Wurfgewicht. Wie soll ich mich am besten entscheiden?

    16.12.20 09:25 1
  • Profilbild Dennis Forstmaier

    Jeder hersteller bzw. jeder blank ist anders. Bei meiner 3-15g kann ich auch mal nen 12g jigkopf mit nem 10er GuFi einwandfrei fischen. Wie es bei der Rute deiner Wahl ist kann ich nicht beurteilen.

    16.12.20 09:29 2
  • Profilbild Pen6

    Mein Wahl wäre 5-21g oder 7-28g.

    16.12.20 09:46 3
  • Profilbild Pen6

    Auf jeden Fall zwischen 5-30g 😂

    16.12.20 09:47 1
  • Profilbild WurmImBarschmaul

    Lassen sich damit im Regelfall Twitchbaits und andere Hardbaits mit ~5g noch gut werfen und führen?

    16.12.20 09:48 1
  • Profilbild Pen6

    Dieser Post wurde gelöscht.

    16.12.20 09:54 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler