Beiträge

  • Profilbild Florian Jäger

    ich suche einen setzkescher für meine gefangenen Fische den ich in relativ flachen Gewässern seitwärts ins Wasser tun kann so dass er waagerecht im Wasser liegt leider finde ich im Internet nur setzkescher die man hochkant ins Wasser stellen muss aber ein für flache Gewässer muss es doch auch geben? ?
    also er sollte nicht allzu lang sein eine Länge von 3 Metern reicht schon aus am besten wäre irgendwas indem man den setzkescher festmachen kann so dass er nicht zusammenfällt sobald er im Wasser liegt oder dass er einfach fest ist sobald er im Wasser ist und nicht zusammenfällt mitsamt den Fischen

    03.10.20 21:14 0
  • Profilbild Florian Jäger

    sry meinte 4 meter

    03.10.20 21:21 0
  • Profilbild pd69

    suche mal bei ebay nach kanalkescher

    03.10.20 21:21 0
  • Werbung
  • Profilbild Florian Jäger

    ok danke

    03.10.20 21:23 0
  • Profilbild schm_dominik

    Von Matrix, Preston, Rive usw gibt es viele Viereckige. Diese sind in vielen Gewässer Typen einsetzbar. Einfach bei Google mal schauen. Setzkescher von den Marken kosten zwar nen paar Euro mehr aber es lohnt sich weil die von der Qualität top sind.

    03.10.20 21:55 0
  • Profilbild Florian Jäger

    ok danke

    04.10.20 08:40 0
  • Werbung
  • Profilbild DanielBender

    @Florian Jäger
    Generell kannst du jeden Setzkescher im flachen Stillwasser verwenden. Viereckige Kescher eignen sich dafür natürlich etwas besser.
    Das Thema mir dem zusammenfallen kannst du recht einfach lösen.
    Die meisten Setzkescher haben am Ende Ösen, daran kannst du ein Bleigewicht oder ein Netz mit Steinen befestigen.
    (Bitte keine Gewichte in den Kescher, dabei können sich Fische beim Einholen verletzen).
    Den Setzkescher mithilfe eines langen Kescherstabes ins Wasser schieben bis auf die maximale Länge.
    Durch das Gewicht am Ende bleibt er stabil liegen und fällt nicht zusammen.
    Ist die beste und schonenste Variante ihn auszubringen.

    05.10.20 17:58 1
  • Profilbild Florian Jäger

    ok danke

    05.10.20 17:59 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    🎣

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    06.10.20 08:03 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    🎣

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    06.10.20 08:04 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Der Setzkescher "muß immer" parallel zur Uferlinie ausgelegt werden.
    Hängen, darf er demnach ohnehin nicht!

    06.10.20 08:05 0
  • Profilbild Berti..

    Warum eigentlich parallel zur Uferlinie?
    Das hab ich auch schonmal gelesen

    06.10.20 08:27 0
  • Profilbild DanielBender

    @Berti..
    Damit die Fische sich in die Strömung stellen können, ansonsten hätten sie maximal den Durchmesser des Keschers Platz dafür.
    So können sie die gesamte Länge nutzen.
    Im Stillwasser ist das nicht umbedingt nötig.
    Wichtig ist nur, dass der Setzkescher aufliegt und nicht in der Wassersäule steht.

    06.10.20 09:50 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler