Beiträge

  • Profilbild Robin2202

    Hallo,
    ich suche eine gute und günstige Spinnrute.
    Fahre bald in den Urlaub nach Kroatien und möchte dort auf Raubfische angeln. Ich hab bereits eine billige Teleskoprute, aber diese taugt nicht wirklich was.
    Kann mir jemand eine Combo empfehlen, bzw. Rute und die dazu gehörige Rolle.
    Da ich nur zwei bis drei mal im Jahr angeln gehe sollte der Preis nicht mehr als 60€ betragen.

    10.08.21 19:22 0
  • Profilbild Christian 86

    soll es denn eine Reiserute sein oder geht auch eine 2 teilige? generell ist aber 60€ für Rute und Rolle zu eng bemessen

    10.08.21 19:54 0
  • Profilbild DeeJay

    Hey!
    Am besten ist es wahrscheinlich, mal in einen größeren Angelladen zu gehen und dich beraten zu lassen. Aber schau eher nach Ruten mit ca 5-25g Wurfgewicht aus. Meistens wollen sie dir 10-40g verkaufen (Wie es auch bei mir war), das ist aber eher unnötig. Diese Ruten sind eher für Zander und leichtere Hechte, wesentlich kurzweiliger kannst du mit einer leichteren Rute auf Barsche angeln. Aber auch schwerere Köder bis eben 25g sind kein Problem, da lässt sich auch schonmal ein schöner Hecht rausholen.
    Zum Thema Kroatien: ich bin gerade selbst hier und hier lässt sich mit einer leichteren Rute (5-25g) und normalen Wobblern und Gummifischen fürs Süßwasser recht kurzweilig auf Schriftbarsche angeln. (Wie auf normale Barsche - Köder etwa 4-8cm) Allerdings ist auch mal mit Pose auf Brandbrassen oder Grundblei auf Dorade damit echt gut möglich. Deswegen: 5-25g für die Rute, und gib ruhig ein bisschen mehr aus. Ist sber nicht so wichtig wie die Rolle, denn:
    Mit einer Billigen Rolle wirst du gar keinen Spaß haben. Kaufe billig - Kaufe zweimal. Meine erste Rolle war eine Daiwa LT3000-CXH (Hab leider jetzt keinen Preis mehr gefunden, war aber glaube ich 40-50€) und die war es echt wert. Schönes Werfen, schönes Kurbeln und sonstwas für recht guten Preis.
    Zur Schnur würde ich dir geflochten empfehlen. 6-7 Kilo Tragkraft sollte für Deutschland zweimal reichen, ist aber fürs Meer besser. Mir ist zb ein fettes Ding auf einen 7cm Gummifisch eingestiegen und hat mir dann die Schnur zerrupft.
    Was für ein Aufsatz. Hoffe das hilft!

    10.08.21 20:10 2
  • Werbung
  • Profilbild Robin2202

    Danke für die Antworten.
    Alles klar, dann weiß ich erstmal Bescheid, danke euch!

    11.08.21 06:15 0
  • Profilbild nakedchef

    Kann mich Deejay nur anschließen. Ich habe für meine Frau eine Rute gekauft mit 5- 25g wg. Rolle ruhig etwas mehr investieren. Fazit: meine Frau geht öfter angeln als ich und die Rute ist ein absoluter Knaller. Fische ich auch gern. Schau auch mal online nach vorjahresmodellen. Die bekommst du hinterher geschmissen.

    11.08.21 06:20 0
  • Profilbild Robin2202

    Könnt ihr mir eine Seite empfehlen?

    11.08.21 06:26 0
  • Werbung
  • Profilbild leons_angelabenteuer

    Wenn du was halbwegs anständiges willst sind 60€ für beides deutlich zu wenig.

    11.08.21 06:33 0
  • Profilbild Mika Karpfen

    Kauf dir eine bei lidel oder bei toom für forellen angeln also pose und so weiter, spoons sind schwer zu werfen

    11.08.21 06:56 0
  • Profilbild Bhakesh

    ich zitiere mal frei Uli Beyer: "Gerade wer selten angeln geht sollte etwas mehr investieren, damit nicht die wenigen Tage im Jahr von Frust und Enttäuschung über fehlenden Kontakt zum Köder, Perücken und Fischverluste durch unrund laufende Bremsen dominiert werden.

    Es sei denn dir geht es nicht ums angeln sondern ums am Wasser sitzen

    11.08.21 07:17 2
  • Unbekannt

    Moin, seh ich anders. Überleg dir welche Köder und Gewichte zum Einsatz kommen und nimm die Ruten in die Hand. Eine Rute mit max. 25g und daran ein 7-10cm Gummi mit 15g Kopf läd sich nicht mehr gut auf und du hast Einbußen bei der Wurfweite. 10-30g oder 10-40g werden gerne empfohlen, die decken einiges ab und selbst mit denen kannst mit Pose fischen. Hatte jahrelang die Shimano Excage 2,40 10-40g kostet um 30€ mit ner Stradic dran. Hab damit Gummis ab 5cm ab 5g bis 10cm 25 g hauptsächlich geworfen. Und unzählige Hechte bis 115cm und Barsche gefangen.
    Bei der Rolle evtl. Shimano Nasci, beliebt und robust gibt kaum was brauchbares in der Preisklasse m.M.
    Schnur geflochte, besser hier Markenhersteller bis 0,12 um 7kg reicht selbst für Großhechte, wichtiger ist das Vorfach 8 fach flex oder Fluocarbon in entsprechender Tragkraft deines Zielfisches um so flexibler um so natürlicher das Köderspiel.
    Mit 60€ kommst du nicht weit und verursachst evtl. einen Fehlkauf den du bereust später.
    Rute+Rolle ca. 100€, Schnur 20€, Kleinkram wie Vorfächer, Jigköpfe, Gummis 50€ würde ich da eher ansetzen.
    Für einmal angeln tut es auch ne Lidl Angel, aber der Spaß damit ist ein anderer.
    Gerlinger ist ein guter Shop, bei denen ist auch nur online was da ist. Google mal nach "Angel online Shop Forum", gibt irgendwo ein Tred über Shops und deren Erfahrungen. Manche sind da nicht so zuverlässig, liegt auch an der hohen Nachfrage seit es Corona gibt.

    Petri und viel Glück

    11.08.21 08:30 0
  • Profilbild Nils Ostenried

    Guck Decathlon das ist wie für Anfänger gemacht ansonsten lass dich im Angelladen beraten

    11.08.21 20:50 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler