Beiträge

  • Profilbild Isar_Fischer

    Ist ein 18er Fluoro zu dünn für Bafos? Es besteht keine Hechtgefahr, nur Bachforellen. Hab sonst nur ein 30er. Das is mir etwas zu dick für den klaren Bach🤔

    26.06.20 17:19 1
  • Profilbild Berti..

    Mir wäre es zu dünn

    26.06.20 17:31 0
  • Profilbild Colinplt

    primär würde ich immer eine geflochtene beim spinnfischen bevorzugen aber die Flouro Größe würde ich individuell auf die Forellengröße anpassen ,für kleinere sollte die reichen

    26.06.20 17:43 0
  • Werbung
  • Profilbild Isar_Fischer

    Klar, ist nur das Vorfach

    26.06.20 17:51 0
  • Profilbild Exiis

    Ich fische mit 12er und hatte noch nie link bis 5kg waren bis jetzt kein Problem.
    Gruß

    26.06.20 17:55 1
  • Profilbild Isar_Fischer

    Beim Spinnfischen? @Exiis?

    26.06.20 18:00 0
  • Werbung
  • Profilbild Aurä

    Beim Drill alles eine Sache der bremseinstellung, beim Anhieb spinnfischen sollte man evtl bisl gefühlvoller anschlagen ✌️

    26.06.20 18:00 3
  • Profilbild Aurä

    Verwende oft beim Fliegenfischen nur ein 0,12 allerdings drill ich da ja über die Hand und da is es gar kein Problem

    26.06.20 18:02 0
  • Profilbild Exiis

    Ja, beim spinnfischen. Alles UL

    26.06.20 18:07 0
  • Profilbild MoritzB

    Die Frage ist ja nicht der Durchmesser sondern die Tragkraft.
    Ist ja oft sehr unterschiedlich

    26.06.20 18:09 2
  • Profilbild Fly

    Hi,
    18 er ist ganz normal als Vorfach fürs Forellen Fischen.
    Ich Fische von 0,14-0,20 je nach dem wo und auf was ich Angle.
    Wie Moritz schreibt ist natürlich auch die Tragkraft wichtig.
    Wen alles abgestimmt ist passt das auf jeden Fall.

    Im klaren Bach kann das schon zu dick sein.
    Wenn die Fische sehr vorsichtig sind.

    Was für Köder fischst du?


    26.06.20 18:44 0
  • Profilbild Isar_Fischer

    Wahrscheinlich Wobbler bis 7cm und gegebenfalls noch kleine Chebus oder gummis🤙

    26.06.20 19:01 0
  • Profilbild Fly

    Dann passt deine 0,18er schon.
    Bai kleinerem Zeug kannst ja noch runter gehen.
    Je dünner die Schnur ist musst halt öfter die Knoten Prüfen.

    26.06.20 19:47 1
  • Profilbild Isar_Fischer

    Dünner werde ich nicht gehen, wenndann steige ich noch auf das 30er um😅

    26.06.20 20:01 0
  • Profilbild AndiK87

    18er Fluoro Vorfach ist perfekt. Fische damit schon immer Ultra Light, von Barschen über Döbel, Forellen Hecht sogar großen Karpfen alles drangehabt.
    Noch nie einen Abriss gehabt.

    27.06.20 12:11 0
  • Profilbild Ozelot87

    Ich habe 0,16 Fluoro drauf von Carbotex, bisher weder am Puff mit 2,5kg Lachsforelle, noch 1,2kg wilde Bachforelle Probleme gehabt!
    Musst einfach ein Gefühl für deine Bremse entwickeln, dann ist alles toppi

    27.06.20 13:02 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler