Beiträge

  • Profilbild Joel824

    Hi Leute ,
    Ich wollte mal fragen ,ob ein Hecht lieber einen Barsch oder eine Rotfeder fressen würde?
    Vielen Dank in voraus!😀😀😀😀😎🐟🐟🐟🎣🎣

    03.09.19 10:24 1
  • Profilbild Eric Ragul

    ich persönlich denke,das es dem Hecht egal ist,was er jagt. er frisst ja auch Artgenossen. also im Normalfall nimmt er das,was am einfachsten zu bekommen ist. gibt es viel weissfisch, nimmt er diese. ist die Barschpopulation groß, wird er diesen nachstellen. sind im Gewässer viele Ukeleis, ist das die Hauptbeute

    03.09.19 10:47 2
  • Profilbild K.Spunkt

    Sind beides gute Köder, sodass ich keine Art pauschal bevorzugen würde. So wie Eric bereits geschrieben hat, kommt es auch auf die gewöhnliche Beute der Hechte in dem jeweiligen Gewässer an. Etwas größere Rotfedern sind recht hochrückig, wodurch man je nach Montage mehr Fehlbisse erhalten könnte. Da beides gute Köder sind, würde ich mir daher auch überlegen welche Montage ich verwenden möchte und welcher Köfi dazu gut passen würde.

    Ich persönlich verwende Barsche sehr gerne als Hechtköder, selbst in Gewässern in denen es keine super Barschpopulation gibt. Habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Vor allem aber erhöht das meiner Erfahrung nach die Chance auf einen kapitalen Barsch. Die habe ich als Beifang deutlich öfter auf einen Artgenossen als Köfi gefangen als auf andere Köfi's.

    03.09.19 11:12 3
  • Werbung
  • Profilbild Walex1

    Meiner Erfahrung nach einer der besten Hechtköder überhaupt.

    03.09.19 13:14 0
  • Profilbild Fly

    Hallo
    an meimem alten Hausgewässer waren Barsche auch die besten Hechtköder.
    Und kleinere Brassen.

    Wo ich jetzt Fische gibts kaum Barsche.
    Da nehm ich halt Rotfedern und Rotaugen.
    Auch die fangen.

    03.09.19 16:34 1
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Barsche sind allgegenwärtig und deshalb auch immer gute Köder.
    Sein Fluchtverhalten stellt sich auch anders dar als bei Weißfischen.
    Während Weißfische über weite, ausgedehnte Strecken flüchten, schiebt sich der Barsch nur immer wieder ein Stückchen weg und verharrt wieder.
    Das kommt Räubern wie Hecht und Zander entgegen und macht ihn zu einem beliebten Beutefisch.

    03.09.19 17:40 3
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler