Beiträge

  • Profilbild Herr Zky

    Wie sind diese Twister für Barsch?

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    17.09.21 11:15 0
  • Profilbild Marc F.

    Musst du ausprobieren wie die laufen :)

    17.09.21 12:45 0
  • Profilbild Herr Zky

    aber generell müssten die gehen richtig?😎

    17.09.21 12:54 0
  • Werbung
  • Profilbild blluebird

    link würde a er andere Haken nutzen

    17.09.21 13:08 0
  • Profilbild Herr Zky

    normale jigs

    17.09.21 13:14 0
  • Profilbild Herr Zky

    Dieser Post wurde gelöscht.

    17.09.21 13:14 0
  • Werbung
  • Profilbild Herr Zky

    köpfe*?

    17.09.21 13:14 0
  • Profilbild Immer_Ich

    Sind halt twister und denke dass es da abgesehen von der Gummimischung auch kaum Unterschiede gibt

    17.09.21 14:20 0
  • Profilbild pd69

    probiere es aus. die jigköpfe kannst du ruhig auch benutzen. ich habe einige fertige brandungsvorfächer von fladen, da gibt's nichts zu meckern

    17.09.21 14:50 0
  • Profilbild Barsch-halbgott

    Ausprobieren ?! Über die Jigköpfe würde ich mir Gedanken machen ob die scharf genug sind. Das meiste Zeug kommt ja eh aus China. Wenn du Zweifel hast , dann gönne dir was von bekannten Herstellern. Da zahlt man gerne 1 oder 2 Euro mehr und hat was vernünftiges und muss sich keine Gedanken machen ob das Zeug was taugt.

    17.09.21 15:02 0
  • Profilbild Herr Zky

    was taugt denn als jigkopf und an sich gummiköder?

    17.09.21 15:06 0
  • Profilbild pd69

    bleiben deine Haken ewig scharf? also ich muss regelmäßig nachschärfen. preiswert ist nicht immer schlecht und ohne es je gesehen zu haben, würde ich mir auch kein vorschnelles negatives Urteil erlauben

    17.09.21 15:06 0
  • Profilbild Barsch-halbgott

    Gibt so ein schönes Sprichwort ! Wer billig kauft der kauft 2x ! Gerade bei Kleinteilen ist es sinnbefreit sich ne Wundertüte zu kaufen das nach hinein als Lachnummer raus stellt. Gibt genug Beispiele beim Baumarkt um die Ecke. Gute Jigkopf sind selten stumpf Gegensatz zu diversen billig verarbeitete Haken.

    Gibt nix ärgerliche als nach 100 Würfen 2 Bisse mal zu haben und wenn dann die spitzen stumpf sind.... shit happens.

    Lieblingköder oder Prorex würde ich mich umschauen.

    Gerade lieblingsköder kann ich echt empfehlen und du unterstützt auch damit ein Deutsches Unternehmen.

    17.09.21 15:19 0
  • Profilbild WaSeHu

    Ich habe sehr gute Erfahrung gemacht, mit den Produkten von ,,Lieblingsköder". Sehr scharfe Haken und für mein Dafürhalten eine ideale Gummimischung bei den Fischchen.

    17.09.21 15:21 0
  • Profilbild pd69

    auch lieblingsköderhaken bleiben nicht ewig scharf und müssen nachgeschärft werden. es handelt sich auch nicht um eine Wundertüte. wie gesagt, habe ich mit fladen im meeresangelbereich keine schlechten erfahrungen gemacht

    17.09.21 15:24 0
  • Profilbild Barsch-halbgott

    ausprobieren und Testen ?! Ist auch schwer auszusagen wenn man das Zeug nie gefischt hat. Misstrauen gibt's immer ... wie mit allem

    17.09.21 15:52 0
  • Profilbild WaSeHu

    pd69

    Ewig scharf bleibt nichts. ich bilde mir aber ein, dass die Jigköpfe qualitativ hochwertiger als nullachtfünfzehn Jigköpfe sind.

    17.09.21 16:16 0
  • Profilbild pd69

    Ich benutze auch jigkökpfe von lieblingsköder, das war auch nicht der Punkt. es ging um fladen und damit habe ich nunmal keine schlechten erfahrungen. so und nun habe ich auch nichts weiter dazu zu sagen

    17.09.21 16:19 0
  • Profilbild WaSeHu

    ich schaue mir mal diese Fladen an....

    17.09.21 16:24 0
  • Profilbild pd69

    nochmal um alle Missverständnisse auszuräumen. ich gebe hier keine Kaufempfehlung, es wurden lediglich die jigköpfe ohne erfahrungswerte in frage gestellt. ich selbst würde mir sie wahrscheinlich auch nicht kaufen aber für einen Anfänger zum probieren reichen die alle Male. und fänging werden die auch sein.

    17.09.21 16:28 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler