Beiträge

  • Profilbild Tortenheber

    Hallo Angler, hatte mir im Dezember mal paar Belly Boys von Iron claw zugelegt. Hab erstmal eine shallow screw rein gedreht, Ergebnis ist nich so toll. Der Köder versucht immer um die eigene Achse zu rotieren und kommt dadurch garnich richtig zu seinem Laufverhalten. Ähnlich und nicht ganz so stark ist es beim Jenzi river shad 20 cm der allerdings ist am bleikopf befestigt. Wie bekommt man das abgestellt bzw. beim Jenzi Gummi wenn der bisschen schaukelt ist das schlecht ???

    kurz zur restlichen Montage, geflochte mit einer no knot Verbindung und selbst geklemmtes Stahlvorfach mit einem Wirbel und Karabiner.

    Danke im Voraus.....🐟

    29.01.21 18:09 0
  • Profilbild Han82

    als tipp: benutze die claw hooks aus Titan von stelzon. wenn du dann noch den knowledge knot in Kombi mit nem Brighton steal benutzt sollte es klappen.

    29.01.21 18:33 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Screw weights

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    29.01.21 18:54 0
  • Werbung
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Einfach in den Bauch eindrehen, dann sollte er stabiler laufen.

    29.01.21 18:54 0
  • Profilbild Tortenheber

    vielen Dank, die screw weights sind gut ... an sowas hatte ich auch gedacht aber wusste nur nicht das es sowas auch zu kaufen gibt...

    danke Leute 🐟

    29.01.21 19:06 0
  • Profilbild Tortenheber

    der claw hook ist auch genial...

    29.01.21 19:10 0
  • Werbung
  • Profilbild blluebird

    Du kannst auch nail sinker (so müssten die heißen) aus tungsten nehmen. Die piepst du einfach in den gummifisch rein und die sind auch etwas unauffälliger

    29.01.21 19:41 0
  • Profilbild NTM1

    Ja die gewichte sind super nutze sie auch. Das Flanken ist super vor allem beim hechtangeln

    29.01.21 19:41 0
  • Profilbild Tortenheber

    Super Antworten, endlich Leute die Ahnung haben ... hätte nicht gewusst das es sowas der Markt zu bieten hat , der tungsten stick ist top 🐟

    29.01.21 20:11 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Zur Not habe ich den Big Bait auch schon im Bauch leicht eingeschnitten, ein plattgedrücktes Stück Blei eingeführt und anschließend mit Sekundenkleber geschlossen.
    Da sieht man dann gar nichts mehr davon, ist aber für die Ewigkeit und nicht flexibel.

    30.01.21 09:13 0
  • Profilbild blluebird

    das ist ja quasi wie die nail sinker

    30.01.21 09:36 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Die Nail Sinker wird man schon wieder rausdrücken können oder mit Pinzette oder Spitzzange raus ziehen.
    Geklebt ist geklebt.

    30.01.21 10:38 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Ich wollte ursprünglich damit sagen, dass man nicht unbedingt was kaufen muß und sich mit einem zurechtgedrückten Zwickblei auch helfen kann aber nach dem Kleben halt nicht mehr so leicht wechseln kann, wie mit einem Screw Weight oder einem Nail Sinker.

    30.01.21 10:42 0
  • Profilbild blluebird

    da hast du natürlich recht

    30.01.21 13:20 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler