Beiträge

  • Profilbild Daniel-San

    Bin nächste Woche in Berlin und wollte zusammen mit nem Kumpel der mit angeln nichts am Hut hat ein wenig auf Barsch angeln gehen.
    Hab schon in Erfahrung bringen können das man sich wohl beim DAV- headquarter Tageskarten für den Berliner Ringbezirk (Spree, Rummelsdorfer Bucht, Kupfergraben...) Kaufen kann.
    Nun meine Frage:
    - Welche spots sind empfehlenswert/welche nicht?
    -Welche Köder laufen momentan bei euch besonders gut( Form/Farbe/Größe)?
    -Auf was für Sachen soll ich allgemein achten, was soll ich unbedingt mitnehmen? (spundwandkescher, Tageszeiten...)
    Wollte lediglich meine UL-Kombo mitnehmen und am liebsten mit Dropshot angeln.
    Bin für jegliche Tips/Anregungen/Denkanstöße dankbar!
    Also ihr Berliner Großstadt Atzen! Rückt raus mit der Sprache!
    Petri, tight lines und vielen Dank ✌

    21.09.17 09:18 0
  • Profilbild Vbaer

    Kann nur für Köpenick sprechen
    drop Shot geht gut. Viele barsche. normaler kescher sollte reichen. Entweder Boot mieten oder möglichst mobil sein also ul combo ist super

    21.09.17 14:55 1
  • Profilbild Schneider17

    Also Kupfergraben wäre Spundwandkescher empfehlenswert vor allem direkt an den Museen /unter den Linden, gibt aber auch einige wenige Kletterstellen wo es so geht. Momentan wurde unser Wehr abgesperrt und es gibt weniger Strömung und gefühlt etwas weniger Fisch. Auf Barsch könnte aber was gehen. Barsch und Rapfen lässt sich ebenso gut in der Spree ab Kupfergraben fangen. Kannst zu Fuß gut Strecke machen wenn du Kupfergraben beginnst und bis Jannowitzbrücke läufst. Erwarte aber keine Monsterfische.
    Spandauer Schifffahrtskanal kommt man gut ab Bundeswehrkrankenhaus ans Wasser und kann dann Richtung Nordhafen schlendern. Köder laufen bei mir eher kleinere Gummis gut. Farbe galt früher immer Motoroil mit Glitter als Empfehlenswert. Ich fische persönlich immer eher gedeckte bzw. natürliche Farben.
    Zander in der Innenstadt in den letzten Jahren immer schwieriger und erst so richtig ab den Frostnächten, vorher eigentlich aussichtslos. In der Zanderzeit dann natürlich auch größere Köder.
    Viel Glück!

    21.09.17 18:17 1
  • Werbung
  • Profilbild ROOKIE81

    nimm keine rapalawobbler mit😋.
    mit dropshotten liegst du auf jeden fall schonmal fast überall goldrichtig. besorg dir noch paar würmer. mit naturköder wirst die meisten erfolge am dropshot rig haben.

    22.09.17 10:04 0
  • Profilbild Daniel-San

    Ja das mit Rapala Wobblern hatten wir in einem anderen thread ja schon besprochen.😂😂😂😂
    trotzdem danke für die Tips!
    Hab schonmal aus meiner Köderbox nen paar 5cm kopytos, Tiny Fries und anderen UL-kram rausgesucht.
    denk da sollte was gehen!

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    24.09.17 08:50 2
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler