Beiträge

  • Profilbild walle2k

    Hallo zusammen,

    mich würde interessieren, welche Erfahrungen ihr mit dem Gewässer gemacht habt und ob jemand etwas zu Strukturen und Tiefe sagen kann.

    Da der See meines Wissens nach über wenig Weissfisch Bestand verfügt sind meine Erfahrungen bisher, dass Barsch und Hechtähnliche Köder gut funktionieren.
    Wie ist es bei euch?

    Zu den Strukturen und der Tiefe kann ich leider nicht viel sagen.

    Viele Grüsse
    MW

    16.12.20 21:45 0
  • Profilbild Helloween

    Hallo,
    Ich habe keine guten Erfahrungen mit dem See gemacht.
    Bis auf ein paar Minibarsche nix gefangen. Die Fische sind wohl an den Stellen wo man offiziell nicht angeln darf. Leider halten sich viele nicht daran.
    Für nächstes Jahr werde ich mir keinen Schein kaufen.
    Ach ja, für 2021 bekommt man keine Tagesscheine mehr. Nur noch Jahresscheine

    17.12.20 10:21 1
  • Profilbild walle2k

    Hechte gehen doch eigentlich immer, wenngleich auch meistens nur in kleineren größen.
    Das mit dem Schein ist mir neu, wäre ziemlich schade. Was soll der Jahresschein kosten?

    Wo gehst du sonst auf Raubfische angeln? Rhein und Wendebecken?

    17.12.20 11:49 1
  • Werbung
  • Profilbild Bubba Gump Fish Company

    Hab mir einen Schein für 56€ gekauft. Das ist doch zu verkraften für einen Jahresschein.

    Ich war auch auf der Suche nach einer Tiefenkarte oder gleichwertigen Infos dazu.

    Jetzt im Winter stehen die Hechte ja tief und auf die bin ich aus.

    Ist mein erstes Jahr am Elfrather. Deshalb für jede Info dankbar.

    12.01.21 17:00 0
  • Profilbild Helloween

    @walle2k sorry, habe nicht mitbekommen, dass du geantwortet hast und eine frage gestellt hast. Mit dem Tages/Jahresschein hat mir mein Angelladenbesitzer gesagt.
    Ich laufe am Rhein die Bühnen entlang.

    12.01.21 17:11 0
  • Profilbild Bubba Gump Fish Company

    Buhnen abklappern finde ich momentan mühsam, weil der Pegel so verdammt niedrig ist - momentan um die 3,30m glaube ich. Da sind die meisten Buhnen leer.

    12.01.21 20:45 0
  • Werbung
  • Profilbild walle2k

    Bekommt man diesen überhaupt trotz lockdown? Wenn ja, wo?

    Bzgl. der Hechte und Tief stehen bin ich mir im Elfrather See auch nicht sicher. Der See hat selbst im Winter nahezu die gleiche Temperatur im Wasser, wodurch die Hechte auch nicht zwingend tief stehen.

    12.01.21 20:53 0
  • Profilbild Bubba Gump Fish Company

    Hab den Jahresschein noch vor dem Lockdown erworben. Hatte kein Bock auf Angelentzug.

    Duisburger Hafenschein geht auch online, falls das was für dich ist.

    Ansonsten muss man bis Lockdown-Ende ausharren.

    13.01.21 00:30 1
  • Profilbild Damo 1991

    Ich habe den jahres Schein für 2021 ganz normal kaufen können in moers angel Shop . Ich geh oft an diesen See angel mit pose als auch mit der spinrute auf hecht und barsch und hier und da fängt man auch mal ein größeren hecht oder barsch ich kenne aber auch leute die mit gummufisch auch wels gefangen haben . klar gibt es auch Stellen wo man nicht angeln darf das aber erst seit ein paar Jahren früher durfte man den ganzen See link daran ist soweit eich weiß der Ruder Club/bootclub die fahren da hoch und runter und schreien den ganzen see zusammen mit ihren scheiss megafon gerät . Aber in wirklich angelt auf diesen see jeder wo er angeln möchte und meistens sagt da auch keiner was dagegen wen man von den stegen aus angelt mit der spinrute steht man ja auch niemanden im Weg falls ein boot kommt kann man Rücksicht nehmen das man nicht im Weg steht .
    sogar die Leute aus dem verein halten sich selbst nicht alle dran wo man angeln darf

    13.01.21 02:29 0
  • Profilbild Damo 1991

    Mein Tipp probieren geht über studieren im Sommer ist der see aber besser viel glück

    13.01.21 02:34 1
  • Profilbild Gravedancer

    Hallo zusammen,
    gerne möchte ich das Thema hier wieder aufgreifen und habe mir für dieses Jahr einen Schein für den Elfrather See geholt. In diesem Jahr möchte ich gerne intensiv auf Hecht angeln, um auch mehr Erfahrungen zu sammeln. Ich war in diesem Jahr bis dato fast jeden Tag mit der Spinnrute dort und habe einiges versucht. Von verschieden Stellen, Ködern (Gummifisch, Spinner, Swimbaits, Chatterbaits) und verschiedenen Techniken, wie einfaches einleiern (mal schnell mal langsam) oder Faulenzen in verschiedenen Schichten. Bis auf zwei oder drei Fehlbisse war leider nichts. Irgendwie scheint es so, als wären gerade keine Fische in dem See. Es ist wie verhext und ich fange an, langsam zu verzweifeln.
    Vielleicht hat ja jemand von Euch Erfahrung mit dem See und könnte mir eventuell ein paar Tipps geben? Ich bin für jeden Tipp sehr dankbar. Vielleicht hat auch jemand Zeit und Lust sich mit mir dort zu treffen?

    Vielen Dank schon einmal für Eure Antworten. ;)

    14.01.23 18:07 0
  • Profilbild ZanderGummi

    Ich kenne das Gewässer nur von einem Google Maps Ausflug vor einer Minute. Von der Beschaffenheit sieht es so aus, als ob man Ufer sehr gute Chancen auf Fisch haben müsste.
    Ansonsten gilt die Regel, finde den Futterfisch, dann findest du auch immer die Räuber.
    Meine erfolgreichste Technik in der kalten Jahreszeit ist ein 16cm Gummifisch am Shallow Rig langsam eingeleiert. Die Tiefe mal variieren, indem man den Köder vorm Einkurbeln etwas länger absinken lässt...
    Ansonsten würden mir gemäß Maps direkt ein paar Hotspots einfallen, die in dem See förmlich nach Hecht riechen...
    Meine beste Zeit war link. so zwischen 14 und 16 Uhr, weil da das Wasser meist minimal wärmer ist und die Fische weniger passiv...

    Generell gilt, Kanten absuchen und auch Flachwasserbereiche, falls die Hechte schon in Richtung ihrer Laichplätze gehen... oder abgestorbene Seerosenfelder...

    14.01.23 18:29 0
  • Profilbild Gravedancer

    Laut den lokalen Angelgeschäften wird dieser See mit seinen Hechten und Brassen hoch gelobt.
    Verschiedene Tiefen und Geschwindigkeiten probiere ich dauernd aus. Ausser die Fehlbisse hatte ich, wie gesagt, leider keinen Erfolg.
    Zum Thema Futterfisch: Es fühlt sich so an, als wären die Fische im See qie ausgestorben. Egal wo man gerade da steht, scheint es noch nicht einmal Futterfische zu geben.

    Ich habe mal die Karte vom Schein angehangen. Die schwarz markierten Bereiche sind die , wo man angeln darf.

    Würdest du mir eventuell verraten, wo du deiner Meinung nach es jetzt probieren würdest?

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    14.01.23 19:02 0
  • Profilbild ZanderGummi

    Das wären die ersten Spots, die ich checken würde. Gerne auf die Windrichtung achten, ruhige Bereiche können der Bringer sein... manchmal Bereiche, wo der Wind drauf steht...

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    14.01.23 19:19 0
  • Profilbild ZanderGummi

    Kenne allerdings die Tiefen nicht...

    14.01.23 19:19 0
  • Profilbild Bubba Gump Fish Company

    Hier eine Tiefenkarte, welche ich damals gefunden hatte. Hat mir auch bei meiner Angelei was gebracht.

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    14.01.23 21:59 0
  • Profilbild Bubba Gump Fish Company

    @Gravedancer: wie lange angelst du schon am E-See bzw. insgesamt?

    Ich habe ein Jahr lang dort gefischt und kann nur eines sagen:

    Der See hat einen guten Bestand. Im Sommer jagen Barsche, Karpfen schwimmen im Uferbereich rum und frisch geschlüpfte Hechte suchen Schutz im Kraut und am Ufer.

    Im Winter halt zäher weil eben.. Winter.

    14.01.23 22:20 0
  • Profilbild Gravedancer

    @Bubba Gump Fish Company: Dieses Jahr ist mein erstes Jahr am E-See und bin quasi seit dem 03.01. jeden Tag dort, wenn es nicht gerade link schon frustrierend.

    14.01.23 23:38 0
  • Profilbild Bubba Gump Fish Company

    Dann lern das Gewässer kennen, finde Beißzeiten heraus und sammle Erfahrung.

    Und Scheißwetter is' Hechtwetter.

    Du hast jetzt eine (lückenhafte) Tiefenkarte, die dir schon ein wenig weiterhelfen kann.

    Der Zugriff auf die Spots, wo gefangen wurde, sind durch den Pro-Angler-Status sichtbar. Kannst mal schauen, ob sich daraus Erkenntnisse für die jetzige Zeit ermitteln lassen.

    Ansonsten gilt auch das was Zandergummi geschrieben hatte.

    Petri, bin auf deine Fänge gespannt und wünsche dir viel Erfolg.

    15.01.23 00:00 0
  • Profilbild Housemeister

    Puh diese lückenhafte Tiefenkarte ist auf jeden Fall Gold wert. Tiefe Löcher sind immer einen Versuch wert, vor allem bei niedrigeren Temperaturen und im Winter. Ansonsten hast du 1-2 Barschberge schonmal drauf, die im Sommer gut laufen können.

    15.01.23 08:19 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler