Beiträge

  • Profilbild RapfenMagnet

    Hallo Angelfreunde,
    ich komme aus der Region um Magdeburg. Dort haben wir seit letztem Jahr das Problem, dass es massiv zu trocken ist. Unseren Gewässern fehlen teils mehrere Meter Wasser. Auch sind unsere Seen meist nicht sonderlich tief.
    Wo die letzten Jahre noch gut gegangen wurde und echt klasse Hechspots sind, ist das Kraut bereits bis unter die Oberfläche geschossen. Dort geht mit meinen bisherigen TopKödern nichts mehr. Selbst meine "flachlaufenden" Wobbler (1,5m) bringen nur Kraut.

    Wie machen andere das?
    Was könnt ihr empfehlen?

    Ich bin dankbar für jeden Tipp, denn immer nur Schneiderfahrten machen auf Dauer keinen Spaß.

    10.05.19 08:07 0
  • Profilbild Basti_Angelt09

    Versuch doch einfach mal Topwater oder eine flachgeführte Hechtfliege.

    10.05.19 08:11 0
  • Profilbild Robinangelt

    versuch Köder die auf der Oberfläche laufen wie die fröche die es zu kaufen gibt ich hab auch so einen lässt dich gut schmeißen und läuft wirklich gut über jede art von Kraut

    10.05.19 08:12 0
  • Werbung
  • Profilbild RapfenMagnet

    Ich habe leider keine Fliegenrute... (geht also Hechtfliege auch mit Stationärrolle?)
    meinst die landläufigen Streamer?

    Und Oberfläche bringt nach meiner Erfahrung nur Barsch und Rapfen. Außer im Hochsommer mit Frosch. Das geht bedingt.

    Hast du Köderempfehlungen?

    10.05.19 08:13 0
  • Profilbild Robinangelt

    nein die habe ich leider auch nicht vllt nur noch auf Pose und flach stellen mit Köder fisch wenn es spezifisch um hecht geht

    10.05.19 08:22 0
  • Profilbild Basti_Angelt09

    Also nen großen Streamer kannst du ohne Probleme mit einer Spinnrute fischen. Und Topwater geht fast das ganze Jahf auf Hecht. Du musst nur ordentliche Happen anbieten. Stickbaits und Frösche sind ganz gut. Geheimtipp: Im Herbst auch mal ein Bleischrot vor den Frosch machen damit er 5cm unter die Oberfläche tauchen kann.

    10.05.19 08:25 0
  • Werbung
  • Profilbild Björn Till

    Ansonsten Gummifische mit Offsethaken ohne Blei, Gummifische mit Shallowrig oder Spinner bzw Spinnerbaits.

    10.05.19 08:35 0
  • Profilbild RapfenMagnet

    Bei Gummis sammelt sich immer das Kraut vor dem Jigkopf. bleibt da richtig gut hängen. Offsets haben ja einen großen Bleikopf, an dem auch diese ganzen Fadenalgen etc hängen.

    Pose.... nunja. Danke aber ich bin kein Plumpsangler.

    Ansonsten Danke für die Tipps. Das werde ich einfach versuchen.

    Eventuell habe ich auch meine Frösche bzw die Dug einfach falsch geführt.

    10.05.19 08:39 0
  • Profilbild Hansesack

    ich fang bei solchen Bedingungen immer ganz gut mit dem Spinner direkt unter der Oberfläche

    10.05.19 08:42 0
  • Profilbild RapfenMagnet

    habt ihr Spezialläden, bei dem gute Streamer gekauft werden können? online am besten

    10.05.19 12:48 0
  • Profilbild Perchmaster

    Nehme am besten Softjerks mit einem Offset Haken.
    Musst zwar etwas stärker anschlagen,aber dafür angelst du weedless :-)
    Top Köder zum Softjerken sind diese:
    Easy Shiner
    Fat Swing Impact
    Flash J
    Gambler Lures Big EZ

    10.05.19 12:52 0
  • Profilbild Andi Libert

    Wie schon erwähnt Gummifische am Shallow Rig. Ohne bebleiung laufen die kurz unter der Wasseroberfläche. Du solltest dabei natürlich nicht direkt in ein Krutfeld werfen dass schon an der Oberfläche rausragt. Polbrille hilt meistens Kraut Felder zu sehen.
    Ansonsten wie schon erwähnt Offset Haken, die gibt's auch schon mit gewichten direkt am Haken, die sammeln in der Regel nichts ein.
    Rute am besten hochhalten und einfach nur durchkurbeln damit der Gummifische nicht absinkt und Kraut sammelt.

    10.05.19 16:40 0
  • Profilbild Steff KC

    kannst auch ca. einen Meter vor dem Köder ein ca. 30cm langes Stück Fluorcarbon anküpfen welches dann wie zwei seitenarme von der Hauptschnur absteht. Das Kraut verfängt sich dann dort und der Köder bleibt relativ krautfrei

    10.05.19 18:10 0
  • Profilbild Riese Micha

    Frösche, Frösche,Frösche. Die von Spro sind Top aber Teuer. Alternativ vielleicht Ratten, wie die Spro BBZ Rat. Popper gehen auch. Stickbaits. Klassischer Krautblinker. Also ist geht schon einiges. Die Suicide Duck von Savage Gear, soll auch gut gehen.

    10.05.19 18:17 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Fin S Fish mit großem Offsethaken wie nen Jerkbait übers und durch's Kraut twitchen.

    10.05.19 18:35 1
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Ach ja,
    und d auf den Offsethakenschenkel je nach Situation ein paar Soft weights.

    10.05.19 18:38 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler