Beiträge

  • Profilbild Mr_Daniel

    Mich würde mal interessieren was ihr mit einer Big MAMA machte, da ich viele Angler in sozialen Netzwerken sehen die jagd auf große Hechte machen.
    Ich bin der Meinung, dass die Großen nach einem langen Drill total erschöpft sind. Was dann mit den Fischen passiert ist mir aber nicht klar...
    Bitte mal auch eure Meinung dazu schreiben ob ihr gezielt auf große fischt und wenn ja wie ihr die großen "verarbeiten" wollt.

    02.07.17 13:01 0
  • Profilbild Mickael Witte

    Wenn ein besonderer Anlaß bevorsteht und ich mehrere Personen zum essen da habe würd ich ihn mitnehmen und Steaks draus schneiden, marinieren und grillen. den rest release ich. also auf 20 gefangene kommt bei mir etwa 1 mitgenommener.

    02.07.17 13:08 1
  • Profilbild Maxey

    Die meisten aus den sozialen Netzwerken releasen ihre Fische (auch wenn eigentlich nicht erlaubt)...
    Falls mal eine Omi mitgenommen wird/(werden muss), würde ich für den Verzehr Fischfrikadellen empfehlen ☺️✌🏼

    02.07.17 13:47 2
  • Werbung
  • Profilbild Nombre988

    großer Hecht mitnehmen. kann man immer essen. denkt auch Mal dran was so ein großer Hecht frisst. logischerweise auch kleinere Hechte! also ruhig Mal mitnehmen, damit der Nachwuchs auch ne Chance hat

    02.07.17 15:03 7
  • Profilbild Marco01

    catch&Release

    02.07.17 17:19 4
  • Profilbild Cullmchr

    Wenn ich eine fangen würde, würde ich Sie entnehmen. Grillparty für die ganze Familie. 🙃 Ich glaube aber nicht an so einen Fang. 😉

    02.07.17 17:25 1
  • Werbung
  • Profilbild Fritz Kallage

    Alles was groß genug ist kommt mit. Hechte werden filetiert und dann in ner Auflaufform mit schmand überbacken 🤤🤤🤤

    Jedes Gewässer hat große Hechte. Düse sterben an Altersschwäche oder werden sinnvoll in der Küche verwertet. Außerdem können nur so die kleinen gut abwachsen.

    02.07.17 17:46 1
  • Profilbild paul_stöwesand

    Also ich hab noch nie einen toten großen Hecht gesehen.. daher würde ich mal behaupten, dass ein Hecht bevor er an Altersschwäche stirbt irgendwas anderes eine Todesursache ist. Ich bin ganz klar für catch and release. Gerade bei großen hechten sollte man sich wirklich Gedanken machen ob man ihn entnimmt oder nicht.

    02.07.17 18:27 4
  • Profilbild Tobias B.

    Was man aber auch beachten sollte ist, dass die großen Hechte viel mehr Nachkommen produzieren können als die kleineren und daher manche Vereine die großen "schützen".
    Das die großen Hechte auch eigene Artgenossen fressen ist aber auch bekannt ;)

    02.07.17 18:32 4
  • Profilbild Kenny Kokkot

    Catch and Release

    02.07.17 19:27 3
  • Profilbild Lukas Holitschke

    naja also ich finde falls es möglich ist sollte man eine große Mutti schwimmen lassen klar ich gönne jedem angler dass er seinen ersten Meter oder so mit nimmt aber große hechte regeln den Bestand des Gewässers und wenn man so denkt könnte die ein oder andere mama auch älter sein als man selbst
    ich würde den kleineren hechten aber auch Beachtung schenken weil Männchen nicht so groß werden sprich um die 70 cm
    wenn dann auf einmal alle angler nur noch den kleineren auf den Kopf knüppeln dann gibt es irgend wann mal nur noch sehr wenige Männchen was auch nicht optimal wäre
    gerade bei kleineren Gewässern

    02.07.17 22:11 1
  • Profilbild Earthy

    also ich gehe angeln da ich auch mal ein Fisch esse,also es ist dann bei mir so wenn ich ein massigen Fisch habe dann nehme ich ihn mit auch wenn er dann 130 cm ist!aber dann höre ich auch auf mit angeln wenn sowas angebissen hat ,dann habe ich aber auch ein dickes essen und mehr könnte ich mit meiner Familie eh nicht essen!!

    02.07.17 22:35 1
  • Profilbild angeldealz.de

    Unabhängig von der eigentlichen Thematik des Threads:

    Ich denke die großen Fische sind nach dem Drill in der Regel nicht "mehr" erschöpft als kleinere Fische. Muss man alles in Relation sehen. Ein kleiner Fisch wird verhältnismäßig genauso erschöpft sein nach seinem wohl eher kurzen Drill, als ein großer Fisch nach einem langen Drill. Möchte es nicht verharmlosen, sondern im Gegenteil. Deswegen sollte man auch die Kleinsten schonend und langsam zurücksetzen, falls möglich/zutreffend.

    Oder wie seht Ihr das?

    02.07.17 22:45 4
  • Profilbild Marko130681

    Ich bin da auch klar fürs zurück setzen

    03.07.17 04:26 1
  • Profilbild Christian Kahle

    Das Wissen übee Biologie & Ökologie bei einigen link selbst so Leute überhaupt was fangen...🙄😳🤔

    03.07.17 05:30 6
  • Profilbild xlxxdennisxxlx

    es gibt für Hechte in einigen Gewässern Entnahmefenster... zwischen 60-90cm darf mitgenommen werden der rest mus wieder schwimmen.
    und der bestand hat sich dort da durch verbessert.
    also wer was für den Bestand was tun will der läst den wieder schwimmen. ja der frisst auch andere Hechte aber wieviele sind das? warscheinlich nicht so viele wie der wieder produziert.
    Ich würde ab einen Meter nicht mehr mit nehmen warum weil ein Bekanter so einen mit genommen hat und in den Magen eine Ratte gefunden hat😱.
    deswegen um meine gesundheit zu schützen dürfen die wieder schwimmen ...somit ist es auch nicht verboten...

    03.07.17 08:22 1
  • Profilbild AllerleiVomEi

    Hechte fallen mir generell immer versehentlich ins Wasser. Aber generell würde ich sehr große und damit alte Fische nicht entnehmen. Vor allem um den Bestand zu schützen, aber auch weil kleinere Fische deutlich besser schmecken.

    03.07.17 08:58 1
  • Profilbild Mitchell

    Wer isst denn schon seine oma auf :) sowas lässt man besser 😃

    03.07.17 09:36 1
  • Unbekannt

    C&R ganz klar! Scheiss drauf was erlaubt is oder was alle sagen. In Holland entwickeln sich die hechte in allen Generationen prächtig, eben genau weil hechte dort nicht entnommen werden dürfen. Wenn nicht so viele Fischer allen Fischen auf den Kopf hauen würden die sie in die Finger bekommen, wären auch mehr Fische und vor allem auch mehr große Fische in unseren Gewässern unterwegs. Die Natur regelt den Rest schon von ganz alleine.

    Also fischt habt Spaß und tut den Fischen einen Gefallen und lasst sie wieder schwimmen. Davon haben alle was.

    03.07.17 15:08 3
  • Profilbild Mickael Witte

    Bitte bei aller c&r liebe aber nicht einen großen hechtbestand mit einem GESUNDEN hechtbestand verwechseln. da gibt es schon nen unterschied.

    03.07.17 15:17 5
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler