Beiträge

  • Profilbild MoritzB

    Hi zusammen,

    will seit Ewigkeiten wieder einmal mit Köderfisch auf Hecht gehen.

    Könnt ihr mir sagen welche Bleie ihr für eine Durchlauf Montage verwendet?

    Also Gewicht und Form.

    Wie Köder ihr an?

    Drilling oder Einzelhaken?

    Bin für Tips dankbar.

    Grüße Moritz

    09.10.18 22:25 1
  • Profilbild Earthy

    Moin.

    Hecht:
    20 Gramm pose
    5-10 Gramm Blei Olive
    köfi wenn du hast ein hochrückigen Barsch oder Rotauge 15-20cm
    mit Ködernadel das stahlvorfach durchziehen von after hoch durch rückenflosse
    den ersten drilling und am after platzieren den zweiten oben am rücken.
    luftblase dabei zerstechen dann steht der fisch waagerecht im Wasser!

    10.10.18 05:11 5
  • Profilbild MoritzB

    Danke dir 👍🏼

    10.10.18 10:04 0
  • Werbung
  • Profilbild DH

    Bei mir auch 20gr pose
    10gr Rundblei

    Als Vorfach 0,70 Hardmono
    mit 2 6er oder 4er Drillingen je nach Köder Größe


    Grundmontage:
    60-80 gr Grippblei ( aus der karofenangelei)
    Anti tangle und
    Vorfach das selbe wie bei der Pose Evtl. + auftribskörper

    10.10.18 10:18 1
  • Profilbild MoritzB

    Danke dir.

    Schau ich mir Mal an.

    10.10.18 10:23 0
  • Profilbild 8DaysAWeek

    also zander am altrhein: sbirolino 25g sinkend. davor 1.50m vorfach aus 0.50 Fluorcarbn. einzelhaken gr. 1. darauf ... den mittelteil eines babyrapfens... also so 3-4cm fetzen... die mögen die... leicht zu essen... sehr weiche gräten... die wissen das :)

    läuft bei mir sehr gut.


    hecht find ich die segelpose mit 1m 0.50fc und 2 drillingen klasse
    daran ne 20+ rotfeder und losgehts. :)

    10.10.18 10:43 1
  • Werbung
  • Profilbild MoritzB

    Ah coole Idee mit dem Sbiro.

    Funzt des auch im Fluss?

    10.10.18 12:33 0
  • Profilbild Joshua Fängt Zander

    im Fluss empfehle ich Tiroler Hölzel am anti-tangle. Gewicht je nach Fließgeschwindigkeit. 20-80g. Wer keine babyrapfen hat: ukelei klappt auch hervorragend.

    10.10.18 21:50 1
  • Profilbild MoritzB

    Tiroler Hölzel am Anti-Tangle?

    Wie soll das denn aussehen?

    10.10.18 21:51 0
  • Profilbild Socke4fame

    Fische in der Saar gerne mit U-Pose. Bei geringer Strömung:
    40-50gr Blei (Durchlaufblei oder Wirbel- mit geradem Ground Feeder Boom von Cormoran), Gummiperle, normalen Wirbel,10gr U-Pose, mit XL Stoppern fixiert auf 1mm Mono Leader von Zeck Fishing (ist super weich und hält so ziemlich jeden Fisch aus), Einzelhaken ins Köfi-Maul, 8er Drilling in die Flanke. Köfi max. handlang, eher noch etwas kleiner. Mm glaubt es kaum, aber auch Zander ziehen sich 1mm Vorfach bis zur U-Pose rein...

    11.10.18 05:05 1
  • Profilbild Joshua Fängt Zander

    so:.. verstehe die Frage aber nicht ganz^^

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    11.10.18 13:35 1
  • Profilbild MoritzB

    Meinte nur weil ich es mir nicht vorstellen wie konnte wie das Boom ja dann quasi in der "Luft" steht.

    11.10.18 13:49 0
  • Profilbild Joshua Fängt Zander

    Hauptsache ist ja, es funktioniert 😊😁

    11.10.18 14:04 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler