Beiträge

  • Profilbild Benny00

    Und zwar angel ich im Rhein oder kleineren Rheinarmen. Das Problem liegt darin , dass ich sogar bei kleineren (Leichteren) Ködern Hänger habe und das sehr oft. Mich jetzt aber auch an 20g Plus Köder fokussiere sie sehr tief laufen bzw. direkt am Grund. Hat jemand Tipps wie ich Hänger bei kleineren und vor allem größeren tieflaufenden Ködern vermeiden kann??

    07.10.21 19:29 0
  • Profilbild Palino

    Da hilft z.B eine Offsethaken-Montage

    07.10.21 19:40 2
  • Profilbild Fischer Fizy

    Moin. Ich weiß nicht womit du angelst... Ich kann dir empfehlen beim jiggen ordentlich zu zupfen. Damit der Jig steiler abhebt. Faulenzen bringt mehr Hänger. Wenn du dann immer noch relativ viele Hänger hast dann suche mal eine Schnur mit leichtem auftrieb. Damit startet der Jig steiler und die Hänger Gefahr wird reduziert.

    07.10.21 20:16 1
  • Werbung
  • Profilbild blluebird

    Wenn man in der Nähe vom Grund angelt hat man zwangsläufig hänger. Da machste nix. Was du aber machen kannst ist hänger minimieren z.B. stärkeres anzapfen beim jiggen. bei wobblern würde ich auf schwimmende Modelle setzen und bei grundkontakt auch mal stoppen damit der Köder etwas nach oben schwimmt. Ansonsten Rute hoch halten und darauf achten wo der Köder ungefähr ist und an der steinpackung nicht bis zu Ende jiggen sondern den Köder dann Hochkurbeln

    08.10.21 11:34 2
  • Profilbild unspeziFISCH

    Versuche unbedingt ein Chebu Rig mit Offset Haken! Damit ist das Problem gelöst. Den Anhieb etwas stärker setzen und du wirst zufrieden sein.

    08.10.21 12:31 1
  • Profilbild MadMax91

    Hänger zu vermeiden klappt beim jiggen nur bedingt. Dafür gibt es umso mehr Tricks Hänger zu lösen. Einfach Mal bei YouTube suchen

    08.10.21 13:33 2
  • Werbung
  • Profilbild blluebird

    Also chebu mit offset erhöht die fehlbisse auf jeden Fall egal wie fest du anhaust

    08.10.21 16:36 0
  • Profilbild Philipp Siedler

    Ich benutze viel Gummifisch, und wenn ich merke dass es Hänger gibt mache ich gerne nen Offest Haken dran. Solange du ein stabiles Vorfach hast und den Köder wieder raus bekommst, kannst du natürlich auch einfach ein paar Meter weiter gehen, irgendwann bist du dann an Krautkante, oder zumindest funktioniert das bei mir. Viel Erfolg und wenige verlorene Köder!

    08.10.21 18:51 1
  • Profilbild Invincible

    Kommt erst mal darauf an, was für Hänger du hast. Hänger im Holz, Pflanzen, etc., Offsethaken, Problem weitgehend gelöst. Bei Hängern zwischen Steinen hilft der Offsethaken nur sehr bedingt bis gar nicht, da sich in der Regel der Jig zwischen den Steinen verklemmt. Leichter und sehr aufmerksam fischen bringt hier viel. Auch wie bereits beschrieben aktives Anjiggen über die Rute vermindert solche Hänger, jedoch in der kalten Jahreszeit suboptimal. Mit etwas Geschick lassen sich mind. 70% der Hänger freischnipsen, egal ob Holz oder Steine, einfach mal entsprechende Techniken im Internet suchen.

    10.10.21 11:01 3
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler