Beiträge

  • Profilbild NL.B

    Hallo,
    ich wollte fragen, welche Kldergröße für größere Barsche (30cm) und Hechte gut sind?
    Liebe Grüße Neo

    29.09.21 04:23 1
  • Profilbild basti.98

    Beide Fischarten lassen sich gut nach der Laichzeit der Futterfische mit ca 7-12cm großen Gummis überlisten, ansonsten gehen noch Chatterbaits und etwas ca 1-3er Spinner. Allerdings ist der Hecht jetzt im Herbst eher auf der Suche nach größerem Futter und beide Fischarten sind eher schwieriger zu vereinen. Kann trotzdem klappen, ist allerdings wesentlich schwieriger als im Mai/Juni/Juli.

    29.09.21 04:41 0
  • Profilbild Anton_als

    Dieser Post wurde gelöscht.

    29.09.21 04:43 0
  • Werbung
  • Profilbild IronClaw/51

    Genau, Frühjahr sind die kleineren Köder für Hecht und Barsch top, doch gegen Ende des Jahres sollten die Hechtköder mindestens 15-20 cm wenn nicht noch ne größere Länge haben. Da kannst du dann keine mehr für Barsch und Hecht gleichzeitig benutzen.

    29.09.21 05:15 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Die Aussage "Mindestens" 15-20 cm ist falsch.
    Natürlich kann man auch im Herbst und Winter, Hechte mit kleineren Ködern fangen aber es ist richtig, dass sie, je mehr es in den Winter rein geht, größere Happen bevorzugen, um mit möglichst wenig Aufwand, viel Energie zu sich zu nehmen.

    29.09.21 05:56 2
  • Profilbild NL.B

    Also soll ich 12cm Gummifische nehmen?

    29.09.21 08:47 0
  • Werbung
  • Profilbild NL.B

    Um gezielt auf Hecht zu angeln?

    29.09.21 08:47 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    12 bis 18 cm finde ich eine gute Größe, speziell für Hecht.
    Wenn die Gummifische selbst nicht zu schwer sind, kann man die Teilweise auch noch ganz ordentlich werfen, ohne wieder extra Tackle in Richtung Big Bait kaufen zu müssen.
    Große Köder werfen, ist sehr anstrengend und erfordert eisernes Durchhaltevermögen.
    Für einen 14 jährigen vielleicht etwas zu anstrengend über den Tag.
    Deshalb würde ich dir zu Ködern um die 12 oder 14 cm raten.
    Damit hast du genauso die Chance auf einen großen Hecht, bist in den Möglichkeiten auch andere Fischarten zu fangen breiter aufgestellt oder anders gesagt, du hast wahrscheinlich eine höhere Frequenz an Bissen.
    Gerade wenn man ausprobiert, ist es wichtig, einfach nur Bisse zu bekommen, das gibt Selbstvertrauen, Motivation, hält die Konzentration und den Glauben an einen guten Fisch am Leben und man lernt Stück für Stück dazu.
    Du kannst dann ja immer noch Schrittweise größer werden, bis du an dem Punkt bist, wo du sagst - "Okay, jetzt wird's anstrengend... So find ich es nicht mehr Toll.. So bekomme ich zu wenig link."

    29.09.21 09:18 6
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler