Beiträge

  • Unbekannt

    Hallo liebe Anglerkollegen und Kolleginnen,

    ich habe einen Kommentar unter meinem Bild gelesen, dass ich in der Schonzeit (Hecht) auf meine Köderwahl achten soll.
    Der Hecht von 110cm Länge habe ich beim Barschangeln gefangen.....
    Der Köder hatte eine Länge von 5cm und ich habe überbleit gefischt.
    Wie seht ihr das? Ist der Vorwurf der Köder Wahl gerechtfertigt?

    Vielen Dank für eure Meinungen:)

    09.04.18 18:49 0
  • Profilbild Nombre988

    Normalerweise gehört während der Schonzeit alle Kunstköder verboten.

    09.04.18 18:51 7
  • Unbekannt

    Diese sind an diesem Gewässer nicht verboten...
    Wenn ich mit 5cm köder Angel dann will ich ja keine Hechte fangen

    09.04.18 18:53 0
  • Werbung
  • Profilbild Nombre988

    passiert ja aber wie du gesehen hast?! Selbst auf nen kleinen Spinner knallen regelmäßig Hechte. Klar kannst du selektieren aber Raubfisch bleibt eben Raubfisch der auf alles geht. Könntest ja auch nen Zander fangen die haben auch Schonzeit.

    09.04.18 18:55 2
  • Unbekannt

    Ich Versuche ja auch die Schonzeit ein zu halten und gehe da auch wenig angeln!!!
    Und wenn ich gehe möchte ich auch etwas fangen in dem Fall Barsch! Wenn Kunstköder erlaubt sind dann Angel ich auch damit!!! Hechte haben auch schon auf Wurm am Dropshot gebissen so ist es nicht!!
    Dann bräuchte ich auch noch Alternativköder und die habe ich eben nicht immer da!!!

    09.04.18 18:59 1
  • Profilbild Nombre988

    dann Angel doch auf Karpfen und Friedfische 😂🤣 was willst du denn hören?

    09.04.18 19:01 2
  • Werbung
  • Unbekannt

    Die beißen bei uns noch nicht Wasser noch zu kalt😂

    09.04.18 19:03 0
  • Profilbild Schugger

    In der Hechtschonzeit ist das Spinnangeln sowie das Angeln mit Köfi verboten" schließen inhaltlich meist alle Arten von Kunsködern ein, also auch 5cm Köder. Aber das habe ich dir schon mal gesagt 😂😂

    09.04.18 19:58 0
  • Profilbild Tim23

    leider müssen es die meisten Gewässer extra geschrieben werden das sich leute dran link selbst dann werden leute beim spinnfischen erwischt

    09.04.18 20:04 2
  • Unbekannt

    Wo wohnst du denn?

    Wenn ich hier immer was von Verboten lese, bekomme ich die Krise! Wir haben 16 Bundesländer und mindestens doppelt so viele Bestimmungen!!!

    In Brandenburg gibt es z.B. KEIN Kunstköderverbot!!!
    Macht auch nicht wirklich Sinn, da ja die Raubfische unterschiedliche Schonzeiten bei uns haben.
    01.02.-31.03. Hecht
    01.04.-31.05. Zander
    01.04.-30.06. Rappen

    Somit dürfte ich, um zu vermeiden das einer der o.a. Arten nicht ausversehen anbeißt, vom 01.02. - 30.06. nicht mit Kunstködern Angeln gehen!
    Da der GESETZGEBER das aber nicht für nötig hält, schreibt er es auch nicht vor. Ich persönlich gehe aber FREIWILLIG vom 01.02.- 31.03. nicht mit Raubfischködern los! Nur hat danach der Zander und Rappen Schonzeit!!! Also eigentlich auch nicht richtig! Oder???

    Es gibt z.B. auch Gewässer, da gibt es KEINE Schonzeit sondern "nur" gewisse Entnahmefenster. Und trotzdem gibt es dort mehr als ausreichend Raubfische (siehe Kölpinsee in MV)!

    Also lasse dich hier nicht fertig machen. Solange es nicht verboten ist und du wirklich mit einem 5cm Köder auf Barsch Angeln warst ist alles OK!!! Das einzige was nicht hätte sein dürfen/müssen ist, dass du ein Foto gemacht hast. Geschonte Fische sind unverzüglich und schonend (am besten im Wasser lösen) frei zu lassen.

    09.04.18 20:22 7
  • Profilbild Nombre988

    Der arme junge hat sich gelöscht. Man Leute was man alles mit 5cm falsch machen kann im Leben 🤣

    10.04.18 03:38 5
  • Unbekannt

    @Nombre: Er wird sich nicht wegen 5cm gelöscht haben, sondern weil er mal wieder Grundlos fertig gemacht wurde!!!

    Leider sieht man nicht wo er gewohnt hat. Aber wenn es kein Kunstköderverbot bei ihm gibt, hat er nichts unrechtmäßiges getan. Dann hätte ich mir einfach etwas mehr Fingerspitzengefühl von einigen hier erwartet!

    Schönen Tag noch

    10.04.18 03:42 6
  • Profilbild Nombre988

    fertig gemacht? Sehe ich nicht. Beleidigung sind auch nicht gefallen. Es wurde sachlich geschrieben. Die Frage wäre einfacher zu beantworten wenn er Mal die Gewässer Bestimmungen auf seiner Tages oder Jahreskarte zitiert hätte... Im übrigen kam er aus Bawü. Aber in den Bestimmungen von Bawü ist nichts von verbot geschrieben. Jedoch hab ich als Angler die Pflicht in der Schonzeit die Fischart nicht zu beangeln. Punkt und aus ist meine Meinung. Dann muss ich halt warten und eben Stippen gehen! Ebenso den Fisch noch zu fotografieren ist leider falsch gewesen.

    10.04.18 03:54 5
  • Unbekannt

    Von Beleidigungen habe ich ja auch nichts geschrieben.😉
    Wenn ich nichts verbotenes mache und trotzdem mir etwas verboten wird ("Normalerweise gehört während der Schonzeit alle Kunstköder verboten", "dann Angel doch auf Karpfen und Friedfische"), dann finde ICH es persönlich nicht mehr sachlich! Meine Meinung!
    Und mit einem 5cm Köder beangel ICH Hechte nicht gezielt. Wie bereits geschrieben, dürfte ich dann in Brandenburg vom 01.02.-30.06. keine Kunstköder nutzen. Macht aber kein Mensch. Aber wenn in der Hecht Schonzeit mal ein Hecht beim Barschangeln gefangen wird, regt sich jeder auf.
    Es werden aber auch Hechte beim Friedfischangeln gefangen. Recht oft sogar bei uns. Dann darf ich das auch nicht mehr machen in der Schonzeit.
    Wie bereits gesagt, dass gezielte Angeln auf geschonte Fische ist VERBOTEN. Das kann man ihm aber nicht unterstellen. Somit ist die ganze Diskussion eigentlich auch sinnlos.

    10.04.18 05:10 5
  • Profilbild Schugger

    Wir kennen sie alle: Menschen, die immer meinen, immer Recht haben zu müssen. Menschen, die grundsätzlich das letzte Wort haben möchten. Menschen, die alles kommentieren müssen und es einfach besser wissen als der Rest der Welt.

    10.04.18 10:03 2
  • Profilbild Earthy

    Ja aber mal ehrlich läst die spinrute dann doch einfach zu Hause auch wenn es in den Fingern juckt. barsche kannst du auch mit tauwurm an pose oder dropshot Montage beangeln!oder einfach mal in der schonzeit eine ganz andere fischart beangeln.

    10.04.18 14:40 2
  • Profilbild Metahecht

    In der Zeit kannst du dich doch ausführlich mit dem Stippen oder Posenangeln auf Friedfische beschäftigen. Auch wenn man es vielleicht nicht glaubt, dass macht genauso viel Spaß. Und ich würde es auch so wie Earthy machen was die Spinnrute betrifft. Petri!

    10.04.18 16:43 1
  • Profilbild An9999di

    hab auch schon auf bolilies ein Hecht herausgeholt

    10.04.18 17:02 0
  • Profilbild Palino

    Ich wette er wurde in einen seiner Fänge niedergemacht, sodass er sich gelöscht hat.

    Niveaulose Beschimpfungen gehören anscheinend ja langsam zum guten Ton hier bei alle Angeln.

    10.04.18 17:23 3
  • Profilbild An9999di

    wie kleine Kinder schon Zeit oder nicht raubfisch beißt immer auf etwas ob 5 cm oder boilie es ist alles möglich

    10.04.18 17:28 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler