Beiträge

  • Profilbild .Sebastian.

    Hallo liebe Community 😊

    Jetzt wo die Forellensaison startet, habe ich mich gefragt was man alles als Kunstköder abseits der gängigen (Spinner, Wobbler, Spoons und kleine Gummis) gebrauchen kann in seiner Box.

    Womit habt gute Erfahrungen gemacht?

    Petri & dicke Fische ✌🏻

    29.03.20 11:46 0
  • Profilbild Housemeister

    Fliegen 🤪
    Spaß beiseite, ich angle fast ausschließlich mit kleinen Wobblern in 5-6 cm oder 1er-3er Mepps. Gummi ist ja bei uns leider verboten...
    Würde mich auch mal interessieren, was sonst noch so geht.

    29.03.20 12:43 0
  • Profilbild Fly

    Hallo
    Ich hab mir mal vor paar Jahren "Barschfliegen" gekauft.
    Seither hab ich keine mehr gefunden.
    Die fangen Forellen sehr gut.

    Wolly Bugger mit nem Zwickblei vorweg sind auch prima zum UL Spinnfischen auf Forelle.
    Streamer genauso.

    Nymphen von 0,6-1g gehen auch prima.

    Und die Köder die ich unten Im Bild hab.
    Kleine bunte Metallköder in Maden oder Tropfen Form.
    Ähnlich wie Mormyschka.
    Funktioniert im Sommer genauso gerade in tiefen Gumpen bei trübem schnellfließendem Wasser.

    Im Bild unten erste Reihe sehr ihr die Barsch Fliegen.
    Grüße Fly

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    29.03.20 15:34 2
  • Werbung
  • Profilbild Jörg Sobiech

    Hallo Sebi,
    versuche doch mal mit Spon zu Fischen.

    29.03.20 20:15 1
  • Profilbild Phil1995

    Hallo Sebastian,
    Spin jigs sind auch immer nen Versuch wert vorallem wenn die forellen sehr tief stehen 😊

    29.03.20 22:15 1
  • Profilbild .Sebastian.

    Ja cool, vielen Dank für die Inspiration! Dann teste ich meine Fliegen mal an der Spinnrute am Wochenende! 😊

    30.03.20 10:57 0
  • Werbung
  • Profilbild Shaps.

    Bei mir ist das mit der Spinnerei auf Wildforellen schon ein paar Jahre her. Als ich damals mit Spinnern losgezogen bin, war mein absoluter Favorit der Panther Martin (zwar auch ein Spinner, aber halt bei uns kaum bekannt).
    link
    Die Spinner, bei denen die Dratachse durch das Spinnerblatt läuft, laufen schon bei minimalem Zug und lassen damit jedem Mepps alt aussehen.

    Ansonsten sind kleine Hairjigs immer einen Versuch wert.

    30.03.20 11:54 1
  • Profilbild Iiuz

    Kleine Spinner und Wobbler

    30.03.20 14:22 1
  • Profilbild Luca Stumpf

    Kannst ja mal käfer Wobbler ausprobieren
    Wenns dich interessiert guck dir mal das Video von Matze Koch: "Matzes Krabbelgruppe" an.

    30.03.20 14:28 1
  • Profilbild .Sebastian.

    Die Panther Martin sehen echt gut aus! 👍🏻
    Danke für den Tipp 😊
    Stimmt, selbst die Mepps müssen mit der Strömung „relativ“ schnell eingeholt werden 😕

    30.03.20 15:05 0
  • Profilbild .Sebastian.

    Ich kann den Zappelphilipp von MK empfehlen. Wobbelt bei geringstem Zug 😊

    30.03.20 15:05 0
  • Profilbild Dorschangler

    @ .Sebastian.
    Habe mir die Wobbler gerade mal im Netz link schon mega cool und sehr fängig aus.

    30.03.20 18:10 1
  • Profilbild Isar_Fischer

    Ich hab bis jetzt noch nie richtig mit was besonderem auf Forellen geangelt. Spinner, Wobbler und Gufi haben immer Erfolg gebracht😋Aber ich werde heuer mal was neues probieren. Bei uns gehts schon los in 2 Wochen.😍Ich probier mal Cheburashka mit dem Insekten Imitat (von Fish Up) und mit Topwater-Köder werd ichs auch probieren. Hab mir extra einen TWP Stickbait geholt dafür☺

    30.03.20 18:23 1
  • Profilbild .Sebastian.

    @Dorschangler: Ja, ich fische die auch gerne. Der Lauf ist sehr aggressiv. Da sprechen die Fische halt nicht immer drauf an. Das einzige was mich stört: Die steigen sehr schnell wieder auf bei Spinnstopps da schwimmend aber ein kleines Blei davor stört den Lauf nicht wirklich 😊

    @Isar_Fischer: Bei uns in 2 Tagen 🙂 Deine beiden Varianten klingen auch mal nach was anderem, top 👍🏻

    30.03.20 18:57 0
  • Profilbild Isar_Fischer

    Ah, dann springt ihr eh wahrscheinlich schon im Dreieck🤣Dickes Petri dann!🍀🍀

    30.03.20 18:59 0
  • Profilbild .Sebastian.

    Danke! 6 Monate Schonzeit sind schon hart aber auch gut für die Fische 😊
    Petri dito 👌🏻

    30.03.20 19:01 0
  • Profilbild Isar_Fischer

    Wir haben wir auch, die 6 Monate, allerdings wird bei uns am Bach besetzt

    30.03.20 19:06 0
  • Profilbild Dorschangler

    Wollte dieses Jahr mit dem Fliegenfischen anfangen 😎🎣👍🏻

    30.03.20 19:16 0
  • Profilbild Housemeister

    Zweimal werden wir noch wach, heißa dann ist Bachforellen-Tach 😜

    30.03.20 20:03 1
  • Profilbild Jan2512

    bei mir geht es in 2 Tagen auch los hab allerdings bisher mit Kunstköder kaum auf Forelle geangelt. Hab in meiner Box viele kleine Flachlaufende Wobbler die ich benutzen werde, die relativ billig als Set waren. Ist für mich auch wichtig weil viel Totholz im Bach ist und bestimmt mal einer abreisst. Werde morgen meine Box mal reinschicken.

    30.03.20 21:14 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler