Beiträge

  • Profilbild GerritKah

    Hallo,
    kommt jemand aus Münster und kann mir Tips für Angelstellen im Winter geben? Die Fangquote ist extrem bescheiden. Im Sommer fange ich ohne Ende aber im Winter ist es echt zäh. Wen ich im Winter am Kanal bin dann meistens am Schleusenbereich. Ich habe meistens Gummifische drauf. Die Köderführung ist natürlich auch extrem langsam. Auch vertikal an den Spundwänden läuft fast gar nichts. So oft wie diesen Winter habe ich noch nie geschneidert. Wenn also jemand einen Tip hat wäre ich überaus dankbar. Auch über ein gemeinsames angeln würde ich mich freuen.
    Vielen Dank und Petri 👊🏼

    31.01.21 10:26 1
  • Profilbild 76uncertain

    Hey! Ich vermute fast dass du alles richtig machst! :) Münster hat ja einige schöne Stellen zu bieten und ich denke die bist du mit dem Rad alle ganz gut abgefahren ;) Bei mir, und einigen Freunden, ist es zur Zeit auch eher mau. Geschneidert wird auch öfter mal. Im Sommer alles link wie und wo das im Winter im münsteraner Stadtgebiet funktioniert mit diesen Barschen fragen wir uns auch manchmal ;) Irgendwas ist anders dieses Jahr🤔

    02.02.21 04:58 1
  • Profilbild Wurmbadner

    Hallo ,
    Ja die Fische fahren ihren Stoffwechsel runter im Winter und sind einiges Träger unterwegs weil
    es wechselwarme Tiere sind .
    Man sagt so unter 10 Grad wassertemperatur wird es zäh mit Angeln.
    Fangen kann man hin und wieder trotzdem mal einen wenn man sie an ihren Winterstellen findet.
    köderführung in Zeitlupe viel langsamer als im Sommer oder Ködderfisch .
    Komme leider nicht aus der Ecke Münster wünsche dir aber viel Erfolg.
    wir sagen immer im Winter zählt ein Fisch 10 mal mehr als im Sommer.
    LG Wurmbadener.

    02.02.21 08:22 1
  • Werbung
  • Profilbild marcusl0

    Bei aktuell 2-3 Grad Wassertemperatur ist es natürlich sehr zäh.
    Ich fische immer nur einen Spot auf ca. 100m Länge vertikal mit no action Shad seeeehr langsam ab.
    Du brauchst unbedingt Wasserbewegung durch schleusen oder Schiffe.
    Beiszeiten sin nur ca. 30 min am Tag, bei mir kurz vor der Dämmerung

    02.02.21 10:28 1
  • Profilbild Wurmbadner

    Habe gerade mal nachgeschaut Dortmund Ems Kanal 5 .1 grad
    Rhein 5 grad .
    2/3 grad ist schon sehr extrem kalt in der Antarktis hat das Wasser immernoch 2 grad.
    Aber bei nur 5 grad geht fast nix mehr bei den Fischen .
    Oder man hat einen einlauf von wärmeren Wasser Industrie oder auch bekannt Atomkraftwek Kühlwasser ausläufe.

    02.02.21 11:03 2
  • Profilbild marcusl0

    ich habe natürlich selbst gemessen mit einem analog Thermometer in Grundnähe.
    So genau ist das natürlich nicht🙄. Es kommt ja auch nicht auf 1-2 Grad an. Ich wollte nur sagen, zur Zeit kann man nicht mit viel Aktivität rechnen

    02.02.21 11:10 0
  • Werbung
  • Profilbild Wurmbadner

    Das ist wohl wahr geht gerade nix.

    02.02.21 11:13 0
  • Profilbild marcusl0

    Naja ich hatte Gestern einen 44 Barsch😎

    02.02.21 11:14 1
  • Profilbild Wurmbadner

    Petri sei dir gegönnt 👍👍👍👍

    02.02.21 11:36 0
  • Profilbild Bazhw85

    Fische sind da und aktiv zu der Jahreszeit. Meine Stellen werde ich dir nicht sagen. Will keine Coronahotspots auf meinen link tagsüber kannste mitm Carolinarig probieren auf gute Barsche und Zander. Nachts sind die Zander auch gut aktiv von 21-1 Uhr und dann wieder ab 3 bis 9.

    03.02.21 17:12 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler