Beiträge

  • Profilbild Ben angler

    Reicht 72 g wurfgewicht für hecht und zander angeln? Will große Dinger raus ziehen danke schon mal im voraus

    07.08.20 08:29 0
  • Profilbild Shaps.

    ja

    07.08.20 08:35 1
  • Profilbild Ben angler

    Danke

    07.08.20 08:42 1
  • Werbung
  • Profilbild Firestorm72

    Wie das Wort schon ausdrückt "WURFGEWICHT", kommt es auf das Gewicht deiner Köder an. Somit ggf. auch nicht.

    07.08.20 08:59 3
  • Profilbild Frey

    Du kannst auch mit einer Rute auf Hecht /Zander gehen die nur 20g Wg hat..
    Es kommt da mehr auf die Aktion und das Rückrad der Rute an😜
    Die meisten meiner Zanderruten zb haben nur 10-35 g Wg

    07.08.20 09:08 3
  • Profilbild Esox Hunter 100

    Wenn du einen 20cm Gufi mit 90g raus werfen willst oder nen großen Wobbler mit Schaufel schleppen mitn Boot, geht definitiv nicht .
    Wie Firestorm schon erwähnt hat das Wg hat schon seinen
    Sinn.
    Man sagt z.B. so kenne ich es zumindest, dein maximales Köder Gewicht , +20% obendrauf als Sicherheit Reserve.
    Natürlich kannst du mir einer 100g Wg Rute keine 10g Jiggs vernünftig führen.
    Das ist auch der Grund warum die meisten 3 oder mehr Spinnruten besitzen.

    07.08.20 10:48 1
  • Werbung
  • Profilbild Angelfutzie

    ich angel auf Hecht gern mit ner 100gr rute

    07.08.20 12:13 0
  • Profilbild Firestorm72

    Eine 100 gr Rute ist mir für das "normale" Hechtangeln z.B. schon wieder viel zu schwer. Da nehmen ich meine 40gr Rute bzw . max. die 50 gr Rute und gut ist. Wenn ich gezielt auf Großhecht Angeln gehen (z.B. auf dem Bodden) nehme ich dann auch 100gr +. Aber hier nur sehr selten.

    07.08.20 12:23 1
  • Profilbild bigfisch2016

    Ich selber angel,10-50 wg
    Hab damit letztens in holland,ein 120cm wels gebändigt

    07.08.20 13:49 0
  • Profilbild PN0000

    Es wäre vielleicht schön zu wissen wie und womit du in etwa angelst also kleine/ große Köder vom Boot schleppen oder Ufer weil ich fische ausschließlich auf Zander und Barsch z.B und meine Zanderrute hat 7-21 gr wg ich war am Rhein Main Weser damit Wels 124cm geht auch die Aussage du willst dicke Dinger damit rausziehen das geht auch mit weniger wg Ruten Entscheidender ist die Aktion härte Rückgrat etc. Dein wurfgewicht sagt dir nur an wie schwer deine Köder sein sollten und dürfen für die Aufladung beim Auswurf 🤘

    07.08.20 14:10 0
  • Profilbild Esox Hunter 100

    PN der Ruten Aufbau ist dem wg angepasst .
    Eine Rute mit 100g ist dementsprechend härter und viel steifer als eine mit 20g .
    Was aber nicht heißen soll das du nur mit der starken Rute auch nur große Fische angeln kannst.

    07.08.20 14:34 0
  • Profilbild Esox Hunter 100

    Und genau wie du es gesagt hast es kommt drauf an welche Köder er werfen möchte.
    Und wenn er einen großen Gummi Fisch werfen will reicht es wahrscheinlich nicht.
    Aber 72g sind eigentlich für die gängigen Köder ausreichend

    07.08.20 14:35 0
  • Profilbild Marc F.

    locker

    07.08.20 15:29 0
  • Profilbild Walex1

    Reicht locker für jeden Hecht und für Zander zweimal 😉

    07.08.20 15:46 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler