Beiträge

  • Profilbild Schwimmer

    Habe eine Daiwa Powermesh mit 14-42g und eine Daiwa Tatula 100HSL.
    Welche Schnurstärke würdet ihr empfehlen?
    z.B. Kairiki 4 0,16 oder 0,19 mm?

    Danke

    11.12.21 11:44 0
  • Profilbild Shaco

    Auf was willst du gehen und wo?

    11.12.21 13:49 0
  • Profilbild Shaco

    Geflochten oder Mono?

    11.12.21 13:50 0
  • Werbung
  • Profilbild Shaco

    Also für Zander, Hecht reicht eine 8x Fach geflochtene 0,15er da du sowieso Fluo vorschalten solltest hast auch nen Abrieb gegen Steine u.ä.

    11.12.21 13:51 1
  • Profilbild Jannik__02

    Ich such grad auch ne neue Schnur für meine BC, sehr ähnliches Wurfgewicht. Ich denke dass es bei mir die Kairiki 4 in 0,13 wird. 7,4kg Tragkraft sollten ausreichen

    11.12.21 14:16 1
  • Profilbild Jan 1109

    Falls du mehr wurfweize haben möchtest und nicht mit allzu viel Kraut oder ähnlichen rechnen musst, die 0.16er andernfalls zum Beispiel zum Polderangeln die 0.19er.

    11.12.21 15:25 1
  • Werbung
  • Profilbild Marcus B.

    ich würde eine 4x 0.14-0.16 geflochtene empfehlen bei Baitcaster.
    Mit 8x schneidet die Schnur zu sehr in die Rolle und man kriegt blöde Knoten dann beim werden.

    11.12.21 15:56 0
  • Profilbild Shaco

    8x ist aber wesentlich leiser

    11.12.21 16:03 0
  • Profilbild Schwimmer

    Danke für den Rat. Die Kairiki ist eine Geflochtene und ich werde damit Zander und leicht auf Hecht angeln. Da ich mehr vom Boot aus damit angeln werde wird es wohl die 0,16 werden.

    11.12.21 16:14 0
  • Profilbild Shaco

    Dann würd ich aber auf 8x gehen

    11.12.21 17:13 0
  • Profilbild Jannik__02

    4x bei der Kairiki ist besser für die Baitcaster, die 8 oder gar 12Fach geflochtenen Schneiden zu arg in die Spule

    11.12.21 18:21 0
  • Profilbild Balkhash

    Alles richtig. Gute Entscheidung. Kairiki 4 in 0,16mm passt perfekt. Lass dir nix erzählen von 8 oder 12x. Die wissen oft nicht mal was eine BC ist... XD

    11.12.21 18:31 3
  • Profilbild ZanderGummi

    Würde auf eine BC auch nur 4fach geflochtene aufspulen.
    Und ich gehe tendenziell bei BC etwas stärker als an der Spinnrute.

    11.12.21 23:19 2
  • Profilbild Onkel Pauli

    Sunline PE (Siglon, Career High 6) in den Schnurklasse #1.5, #1.7 ggf. #2.0
    Die angegebenen Tragkräfte sind meist linear und nicht wie bei vielen Schnüren, die für den europäischen Markt produziert werden, am Knoten angegeben.

    12.12.21 14:30 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler