Beiträge

  • Profilbild Philipp_Ubt

    Ein paar Videos und Forenbeiträge. Dann konnte es losgehen.
    Nach 8 Wochen sägen, raspeln, schleifen, bohren, ausbleien, spachteln, gestalten, lackieren, epoxieren und warten sind die Ergebnisse pünktlich zur anstehenden Saison fertig. Ich hoffe die Köder laufen wie ich es mir vorstelle und werden mir den ein oder anderen guten Fisch ans Band bringen. 🎣

    Was sind eure Meinungen zu den Ködern?

    28.04.19 15:00 4
  • Profilbild Philipp_Ubt

    Dieser Post wurde gelöscht.

    28.04.19 15:01 1
  • Profilbild Philipp_Ubt

    .

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    28.04.19 15:01 11
  • Werbung
  • Profilbild JFK

    Sehen gut aus! Nur etwas viel glitter für meinen geschmack

    28.04.19 15:04 1
  • Profilbild JFK

    Ich habe mich auch diese Schonzeit dran probiert, aber nur kleine Barschköder, weil es in meinem Gewässer kaum Hechte gibt.

    konnte sie schon ohne Haken testen und hatte sehr viele Bisse und Nachläufer

    Ich sprühe die mit Montana Gold Sprühdosen, weil mir das ganze Reinigen bei Airbrush noch zu doof/aufwändig ist. Aber ich komme garnicht mit dem Körperbauen hinterher so viele Muster wie ich gerne ausprobieren würde... bin jetzt inklusive Prototypen bei 40 Ködern

    28.04.19 15:12 2
  • Profilbild Björn Till

    Die würde ich auf jeden Fall mal fischen 😀😀
    die Lackierungen sehen wirklich gut aus.
    Was hast du als äußere Lackschicht/ Schutzschicht verwendet?

    29.04.19 07:26 1
  • Werbung
  • Profilbild Philipp_Ubt

    Dafür habe ich das Epoxidharz 601 und den Härter 650 von Behnke benutzt. 😁

    29.04.19 09:44 0
  • Profilbild Barschspotter

    Die Köder sehen echt top aus! 👌Habe mir auch einen Jerkbait gebaut, läuft super, jedoch hat das mit dem Airbrush net so gut geklappt... ☹️Mal sehen, ob ich damit einen ans Band bekomme

    29.04.19 17:17 2
  • Profilbild Fischers Gold

    Die Kaugummifarben sind nicht so mein Fall aber für 8 Wochen ist das Ergebnis ok. Schau doch mal bei Fischers Gold vorbei und hol dir Inspiration und Tipps 😉

    29.04.19 20:09 1
  • Profilbild Gersprenz-Angler

    also optisch sehen die schon echt total gut aus Respekt👍
    testest Du deren Lauf irgendwie während der 'Formgebung' auch? Hatte immer mal überlegt mir irgendwie mit dicken Teich- oder Aquarienpumpen ne Art Wind- ähhh natürlich Wasserkanal mit Strömung zu bauen weinigstens so 10 x 10cm dachte ich mir. Ist aber auch nur bei der Überlegung geblieben und sicher inspiriert vom Packungsaufdruck Tsnk-tested auf manchen Wobblern. Ich hab selbstgemachte von einem alten Herrn 'geerbt' und da laufen halt einige toll und andere praktisch gar nicht....

    29.04.19 20:10 1
  • Profilbild Fischers Gold

    10x10cm wird nicht reichen. Die Druck und Strömungs Verhältnisse sind im realen Gewässer komplett anderes. Also kann es fast nur dort getestet werden.

    29.04.19 20:15 0
  • Profilbild Gersprenz-Angler

    ja gell ?? und größeren Querschnitt wird man auch mit Hausmittel-Pumpen nicht wirklich in Bewegung gesetzt kriegen... aber Versuch macht ja kluch und mein Hausflüsschen fliesst in Sichtweite..... macht ihr Euch iwie Kontur-Schablonen od. alles frei Hand??

    29.04.19 20:18 0
  • Profilbild Fischers Gold

    Na wenn selbst eine Wanne nicht ausreicht, wirste damit nicht weit kommen. Da kannst du höchstens testen ob der Schwanz wackelt. Also ich gieße mit Formen. Bei Holz arbeitet man eher mit Schablonen.

    29.04.19 20:20 0
  • Profilbild Gersprenz-Angler

    Dieser Post wurde gelöscht.

    29.04.19 20:50 0
  • Profilbild Gersprenz-Angler

    ja dachte als früherer RC-Modellbauer jetzt an was selbstgeschnitztes ausem vollen Balsaholz zuerst....
    mit was (in welchem Material) giesst Du die denn wohl damit se recht gut schwimmend bleiben?? Form eürd ich ma einfach mit Silikon von nem gut laufenden abkupfern zunächst oder?

    29.04.19 20:53 0
  • Profilbild Fischers Gold

    Das würde hier den Rahmen sprengen 😉

    29.04.19 20:56 0
  • Profilbild Gersprenz-Angler

    Hab schon ma nen Grashüpfer von unterm Scheibenwischer mit Haken in Epoxydharz eingelegt und nach jeweiligem Trocknen wiederholt getaucht (hatte auch 1 Fang gehalten) aber das würde ja sicher urschwer aus dem Zeug....

    29.04.19 21:02 0
  • Profilbild Philipp_Ubt

    Auf deiner Seite hatte ich selbstverständlich vorher auch vorbei geschaut und deine Tips und Tricks gelesen :)
    Die Tips waren sehr ausführlich und hilfreich 👍

    29.04.19 21:12 0
  • Profilbild Philipp_Ubt

    Und an die Frage von vorher.
    Bei den Ködern habe ich den Lauf vorher nicht getestet. Das wird Mittwoch eine Überraschung ob sie laufen.
    Ich habe lediglich das Absinkverhalten der Jerks und den Lauf der Tailbaits in der Badewanne testen können.

    29.04.19 21:15 0
  • Profilbild Gersprenz-Angler

    ah ok, das hatte ich mich gefragt, ob Du denn schon weisst wie exakt se zappeln😉👍

    29.04.19 21:26 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler