Beiträge

  • Profilbild Jean-Peer

    Hallo mir stellt sich die Frage ob ich während der Schonzeit (Hecht) Spinnfischen gehen kann?
    Ich komme aus Brandenburg und will auf Barsch.
    Ist das Spinnfischen während der Schonzeit nun erlaubt oder verboten ? Man liest ja überall was anderes.

    28.03.20 12:52 0
  • Profilbild Jean-Peer

    Natürlich ist mir es klar wenn ein Hecht dazwischen kommt ihn umgehend zurück zusetzten.

    28.03.20 12:54 0
  • Profilbild Berti..

    Wir dürfen es teilweise aber ich Fische in dieser Zeit lieber mit dropshot und Wurm dann kann mir keiner etwas

    28.03.20 13:03 0
  • Werbung
  • Profilbild Jean-Peer

    Und genau das „teilweise“ wie du es sagt würde mich brennend interessieren.

    Weil mit dropshot und Wurm nicht so meins ist.

    28.03.20 13:05 0
  • Profilbild Berti..

    Wo hast du denn bei dir nachgefragt

    28.03.20 13:06 0
  • Profilbild Jean-Peer

    Ich habe mich lediglich im Internet belesen.
    Und die nächste Adresse war hier.

    28.03.20 13:07 0
  • Werbung
  • Profilbild Esoxzist

    Soinnfischen ja nur halt nicht gezielt auf Hecht … ab 1. April dann wieder auf Hecht aber nicht mehr gezielt auf Zander und Rapfen … Brandenburg darfst du das ganze Jahr spinnfischen …

    28.03.20 13:57 1
  • Profilbild Jean-Peer

    Aber ging es irgendwelche Richtlinien wegen ködergröße ?

    28.03.20 14:02 0
  • Profilbild Jean-Peer

    *gibt es ?

    28.03.20 14:02 0
  • Profilbild Esoxzist

    Nicht das ich wüsste… du willst ja nicht mit 23er pig shad auf barsch angeln …oder…

    28.03.20 14:22 0
  • Profilbild Jean-Peer

    Nein 😅 ich wollte bloß auf Nummer sicher gehen

    28.03.20 15:06 0
  • Profilbild Esoxzist

    link

    28.03.20 15:11 0
  • Profilbild Esoxzist

    Kannst ein wenig lesen…

    28.03.20 15:13 0
  • Profilbild vonda1909

    Dieser Post wurde gelöscht.

    28.03.20 16:01 0
  • Profilbild Jean-Peer

    Habe ich bereits getan und ich verstehe das so das es nicht verboten ist .

    Ich wollte hier bloß nochmal nachfragen nicht das ich mich täusche

    28.03.20 16:11 0
  • Profilbild Esoxzist

    Alles gut…👍

    28.03.20 16:17 0
  • Profilbild Riese Micha

    Grundsätzlich, sei es hier noch einmal gesagt( zum gefühlt tausensten mal), wir haben in Brandenbzrg keine generelle Schonzeit auf alle Räuber. Wir habe eine artenbezogene Schonzeitregelung. Nach dieser ist es uns in Brandenburg, jederzeit möglich mit der Spinnrute loszuziehen. Fängst du dann versehentlich einen zu der Zeit geschonten Fisch, ist dieser vorsichtig vom Haken zu lösen und zurück zu setzen.
    Was aber jetzt nicht heißt, das nicht der Fischereirechtsinhaber, also meist der örtliche Fischer oder der LAVB, nicht die Regeln verschärfen darf und trotz anders lautenden Gesetztestext, nicht ein generelles Raubfischverbot für einen bestimmten Zeitraum oder ein bestimmtes Gewässer erlassen kann. Schärfere Regeln gehen immer, also erst einmal deine Angelkarte gründlich!!!! durchlesen, was dort steht.
    Herje, habt ihr alle beim lernen zur Prüfung gepennt oder warum fragt diese Frage jeder zweite, der aus Branne kommt?

    28.03.20 16:19 1
  • Profilbild Moritz Martin

    Also im wesentlichen bekommen die barschangler immer mal einen kleinen Hecht drann, zurücksetzen ist sowieso Pflicht. Gezieltes hechtangeln (wird anhand des EQ deutlich) ist eine Straftat und sogar verboten :).

    28.03.20 16:26 0
  • Profilbild Firestorm72

    Also ich kann Riese Micha nur Recht geben. Aber trotzdem noch ein Hinweis:
    Wenn du gezielt auf Barsch Angeln möchtest, muss du deine Ködergröße/Montage natürlich auch anpassen. Es gibt sicherlich "Sportsfreunde" die Angeln mit 15cm+ Ködern und einem dicken Stahlvorfach und erzählen dann, sie sind auf Barsch aus. Außerdem musst du, wenn vermehrt Hechte beißen, eh den Angelplatz wechseln oder die Montage umbauen. Am Ende muss der Angler in der Schonzeit alles mögliche tun, geschonte Arten nicht zu fangen. Ein Hinweis, ich lasse sie eh wieder frei, zählt nicht! Am besten einfach noch 3 Tage warten und dann geht es ja wieder richtig los. Und auch wenn der Zander dann Schonzeit hat, ist die Gefahr beim Hecht-/Barschangeln einen zu fnagen, wesentlich geringer.😉

    Petri Heil

    29.03.20 09:52 0
  • Profilbild Jean-Peer

    Ja das verstehe ich alles es war bloß eine Frage die mir durch den Kopf ging. Und das warten unerträglich gemacht hat ich warte noch die drei Tage und dann ist gut .
    Vielen Dank für die Antworten🙏

    29.03.20 09:54 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler