Beiträge

  • Profilbild Torsten Gebel

    Moin leute ich verzweifel langsam echt :D ich Versuche seid DREI jahren vergebens einen Zander zu link wollte euch mal fragen welche montagen ihr so verwendet?


    meine ist folgende...0.30mm mono dann ne normale laufpose (schlank tragkraft max. 3g) wirbel blei und halt n zanderhaken


    2te montage 0.30mm mono spirolino aufgezogen dann halt die perle wirbel und das zandervorfach

    köder an beiden ruten meistens kleine Rotaugen oder link jetzt konnte ich damit nur barsche fangen oder mal n kleinen hecht :/

    danke für eure tipps

    05.05.17 18:42 1
  • Profilbild Nico Bernardy

    Schaue dir mal die Posen Montage vom Luc Coppens und Dietmar Isaiasch an.

    05.05.17 19:20 2
  • Profilbild Torsten Gebel

    werde ich machen danke :)

    05.05.17 20:33 0
  • Werbung
  • Profilbild Julian_86

    deine Montagen hören sich ganz gut an. ich fische auch so auf zander. wichtig ist das die köfis am grund liegen. Vielleicht liegt es auch am spot wo du fischst. ich probiere es immer abends bis in die nacht und dann so 5-10 meter vorm ufer je nachdem wo die kante ist. wie köderst du die köfis an? ich nehme immer für eine montage einen blitzhaken und die andere mit Einzelhaken. guck dir mal das video an 😉 link

    06.05.17 06:17 1
  • Profilbild Torsten Gebel

    also nehme entwerder Ryderhaken oder n karpfenhaken die größe der haken passe ich dem köfi an angeködert werden diese mit einer ködernadel so das der z.b. einzelhaken vorne am maul raussschaut und beim ryderhaken lasse ich ihn seitlich aus dem Fisch gucken

    06.05.17 06:22 0
  • Profilbild Nico Bernardy

    Versuch die Anköderung mal ohne Ködernadel.
    Den 1er CircleHook, unter der Seitenlinie an der Schwanwurzel durchziehen und den haken dann auf Höhe der Bauchflosse befestigen, dort wo keine Gräten sind.
    Somit hast du bei einem Biss, kein Köder im Weg, weil beim Anhieb der Haken aus dem Köder reist und der CircleHook​ perfekt im Maulwinkel greift.
    So machen es auch meist Luc und Dietmar.
    Nutze die Montage jetzt schon 5 Jahre am see Beste Montage.
    Den Köder aber nicht auf Grund ablegen sondern 50-100cm Über der Kante anbieten

    06.05.17 06:31 1
  • Werbung
  • Profilbild Don'Krawallo

    Deine Montagen sind definitiv Fangfähig und da brauchst du auch nichts dran verändern.
    Du solltest eher mal darauf achten wo und wann du deine köfis genau anbietest.

    An was für einem Gewässer fischt du denn ?

    06.05.17 06:33 0
  • Profilbild Torsten Gebel

    hm der platz ist unter den anglern sehr begehrt und andere fangen dort auch regelmäßig ihre zander, Fische am vienenburger see

    06.05.17 06:52 0
  • Profilbild Don'Krawallo

    dann versuch es doch mal ein paar Meter weiter..
    Wo nicht so hoher angeldruck herrscht, aber trotzdem gute Beschaffenheiten gegeben sind.

    06.05.17 10:19 1
  • Profilbild Torsten Gebel

    ja wollte heute abend eh mal los dann werde ich es an einem anderen spot versuchen

    06.05.17 10:20 0
  • Profilbild Don'Krawallo

    Gut dann drücke ich dir mal die Daumen, das du endlich mal belohnt wirst 👍😊

    06.05.17 10:21 0
  • Profilbild Riccardo Hermann

    Dieser Post wurde gelöscht.

    07.05.17 23:10 0
  • Profilbild Riccardo Hermann

    Dropshotrig umfunktionieren wenn gar nichts geht aber immer besser Grund jedoch da musst du köfi etwas präparieren, das er nicht einfach "daliegt" alles so natürlich wie möglich. Hab sa & so in insgesamt 1h 4 bisse, 3 gelandet, ABER ich angle mit Multirolle auf Grund und hab die Rute permanent in der Hand daher fällt Pose auch weg. )Man kann meist 5 min nach Auswurf (richtige Uhrzeit ist klar) schon sagen ob es was wird, wenn nach 5 min kein zupfer, werf ich etwas andere stelle, meist machen es schon 5m aus

    07.05.17 23:13 0
  • Profilbild Riccardo Hermann

    Ps Achtung alex hat in einigen Ländern Schonzeit!!

    07.05.17 23:13 0
  • Profilbild Riccardo Hermann

    😉 grundmontage, Dh köfi, an Vorfach , Wirbel, hauptschnur, pufferkugel, Blei, Multirolle , Rute in der Hand und schur straff zwischen Zeigefinger und Daumen leicht! Halten , auf keinen Fall gleich anhauen!!!! Geduld wenn er erstmal Interesse weckt

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    08.05.17 00:54 0
  • Profilbild Torsten Gebel

    war vorgestern los habe 1 köfi direkt am grund angeboten und einen 50cm über grund ca. nach ner stunde lief die rute mit dem aufgepoppten köfi ab hab mich gefreut wie bolle und was hing dran ? ein Hecht :D werde mir glaub ich mal ein anderes gewässer raussuchen was nicht so viel mit hecht besetzt ist

    08.05.17 05:39 0
  • Profilbild Torsten Gebel

    puuhh jetzt bin ich neidisch Riccardo Petri zu dem fang :) deine montage funktioniert sicherlich auch mit ner normalen Stationärolle ? werde das auf jedenfall mal ausprobieren

    08.05.17 05:41 0
  • Unbekannt

    Also die Montagen hören sich echt gut an. Ich fange meine Zander sogar noch viel einfacher mit Durchlaufplumpsmontagen. Ich benutze Ryderhaken, weil sich einfach mehr Bisse umsetzen lassen. Es liegt vllt wirklich nur am Platz. Der Grund sollte fest und steinig sein. Probier doch mal ganz nah am Ufer zu fischen. Maximal 4-5 Meter und eine Rute etwas weiter draußen. (Vllt der Spiro)
    Meine Bisse kommen eher in Ufernähe und wenn das passiert, lege ich beide als Ufer.

    08.05.17 07:50 0
  • Profilbild Torsten Gebel

    das werde ich nächstes wochenende mal probieren, n kumpel hatte mir auch dazu geraten die freie leine zu benutzen also einfach den haken an die hauptschnur binden aber habe meine bedenken weil man die gnze sache nicht richtig spannen kann bzw. zu viel schnur am köder liegeb könnte wp sich der zander oder andere fische verfangen können oder gar verscheucht werden?

    08.05.17 07:54 0
  • Profilbild Fritz Kallage

    Also mir wurde mal der spiro empfohlen. Läuft schön leicht mit und versinkt nicht im Grund. Super sensibel auch für misstrauische Zander 👍🏼

    08.05.17 07:56 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler