Beiträge

  • Profilbild Isar_Fischer

    Moin!
    wollte mal fragen, ob jemand Erfahrung mit topwater angeln im märz hat? Die Schonzeit vom Rapfen geht anfang mai los, und ich wollte davor noch einen fangen. (will nicht warten bis juni😁😉) Bis jetzt hab ich nur im sommer topwater gefischt und gefangen. Allerdings weiß ich nicht, ob die da schon aktiv sind und auf stickbaits und popper beissen? Hat damit schon jemand Erfahrung gemacht?🤔

    08.01.19 12:01 0
  • Profilbild Michael Rosskopf

    Also an den Gewässern an denen ich fische, ist im März noch nichts zu holen auf Topwater. Würde sagen ab Mai. Gerade bei Rapfen merkt man ja schnell ob sie am Platz sind, aber im März gibt's da noch kaum Aktivität an der Oberfläche.

    08.01.19 12:25 0
  • Profilbild Isar_Fischer

    ok, ja dann muss ich wohl bis juni warten😭😀

    08.01.19 12:31 0
  • Werbung
  • Profilbild Esoxzist

    Ist wohl auch abhängig von der Wassertemperatur …

    08.01.19 12:37 0
  • Profilbild paul_stöwesand

    Im März läuft es nach meiner Erfahrung besser mit flachlaufenden wobblern (ca. 1m tauchtiefe). Man sieht rapfen vor der Schonzeit auch wenig an der Oberfläche jagen. Ab Juni/Juli sieht es dann natürlich wieder anders aus und stickbaits können richtig abräumen.

    08.01.19 13:20 0
  • Profilbild Isar_Fischer

    @Esoxzist Ja, fische am Fluss. Im Frühjahr kommt wahrscheinlich wieder Schmelzwasser
    @paul_stöwesand Letztes jahr im Juni hab ich auch gefangen mit sticks, aber mich hat halt interessiert, ob ich im März auch schon Chancen hab, weil ich nicht warten will😌

    08.01.19 14:33 0
  • Werbung
  • Unbekannt

    Habt ihr keine Hechtschonzeit im März, die das Angeln mit Kunstködern verbietet?

    09.01.19 08:04 3
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler