Beiträge

  • Profilbild SpinnPredator

    Hallo , ich frage mich was ich zurzeit falsch mache. Ich sehe Leute die fangen abends am Rhein mit wobbler teils 3 Zander und ich fange keinen mehr. Ich Angel natürlich auch in der Dämmerung und nachts, heute ging ein 30 cm Hecht und ein 35 barsch an die Angel die sich erstmal gut verkauft haben. Ich dachte bei beiden da ist der zetti weil es schon dunkel bei den Fängen war. Ich benutze einen wobbler womit ich vor 3 Jahren immer 1-2 zettis gefangen habe. Der läuft nah an der Oberfläche und den ziehe ich an an den buhnen entlang, ganz langsam. Welche Größe von wobblern läuft bei euch am besten auf Zander vllt liegt es momentan daran. LG

    06.09.21 23:24 0
  • Profilbild Moritz Neumann

    Licht und Lärm vermeiden ist das A und O

    06.09.21 23:40 1
  • Profilbild Moritz Neumann

    Meine Wobbler sind zw 8-10cm mit und fangen bei ganz wenig Zugkraft schon an schön zu laufen

    06.09.21 23:41 1
  • Werbung
  • Profilbild #Swedenismylove

    Ich benutze gerne den Nightveit und seine kleinen Bruder😉

    07.09.21 05:42 1
  • Profilbild Petri! Zanderkopf hat ein Fisch gefangen

    Schau dir mal die Köder und die Angeltechnik von den Erfolgreichen Anglern an. Es kann aber auch sein das du einfach immer Pech hast. Ich wünsche dir viel Glück

    07.09.21 06:43 1
  • Profilbild Doc Schneider

    Bei mir läuft der uv booster im pike dekor gut...

    07.09.21 07:41 1
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler