Beiträge

  • Profilbild Tizi Riecke

    Hallo,
    Ich war letzte Woche am Mincio (ein Fluss der aus dem gardasee fließt) und habe dort beim angeln riesige rapfen springen gesehen ich habe im Internet geguckt aber auf deutschsprachigen Seiten war meist so von max. 1m die Rede. Die Fische die dort sprangen waren so wie ich das beurteile ca.1,20m (nur die die am Ufer sprangen die anderen waren 60m entfernt aber teilweise noch größer) ich weiß jetzt nicht wie dass sein kann evtl werden die ja in Italien wesentlich größer was waren so euere Rekorde auch im Ausland?

    09.08.21 19:09 0
  • Profilbild Philli_fish

    Also 1,20m halte ich für absolut unrealistisch. Vielleicht gibt es Ausnahmefische die an den Meter kratzen oder vielleicht minimal drüber sind. Aber 1,20 definitiv nicht. Wenn man einen 90er fängt ist das schon ein absoluter Ausnahme Fisch 👍

    10.08.21 06:29 3
  • Profilbild Christian 86

    Dieser Post wurde gelöscht.

    10.08.21 06:48 0
  • Werbung
  • Profilbild Verwey

    sicher, dass es rapfen waren? vlt waren es Lachse? Die werden so groß. Keine ahnung ob es die in der Region gibt.

    10.08.21 07:25 0
  • Profilbild Walex1

    1,20 Meter sind realistisch aber selten.
    Wir haben hier am Rhein schon die Metermarke geknackt.

    10.08.21 09:16 0
  • Profilbild Philli_fish

    Über 1 Meter ja aber zur 1,20er Marke ist des ja noch ein brutaler Schritt. Davon hab ich dokumentiert noch nie drüber gelesen. Meiner Meinung nach ein Mythos so wie der 75er Barsch 😅

    10.08.21 09:18 2
  • Werbung
  • Profilbild ZonenIndianer

    Dieser Post wurde gelöscht.

    10.08.21 10:44 0
  • Profilbild ZonenIndianer

    könnten auch merräschen gewesen sein, sehen dem rapfen etwas ähnlich und werden um die 1,2m groß

    10.08.21 10:51 0
  • Profilbild Walex1

    Definitiv kein Mythos, aber sehr sehr selten.

    10.08.21 11:35 0
  • Profilbild Tizi Riecke

    Lachse waren es auf keinen Fall und meeräschen eigentlich ach nicht weil der Fluss reines sußwasser ist
    Allerdings ist es auch einer der besten Angelspots in Norditalien vielleicht sind riesengroße rapfen ein Grund dafür🤔

    10.08.21 11:44 0
  • Profilbild DaTodoRIGit

    Naja bin jedes Jahr dort, Peschiera del Garda und am Mincio ..es gibt riesige Döbel.. aber Rapfen habe ich da noch keine gesehen .. Meeräschen gibt es nicht .. bleibt die optische Täuschung 😏 andere Karpfen wären realistisch

    10.08.21 11:45 0
  • Profilbild DaTodoRIGit

    👀🤭wie genau nimmst du es mit dem Maß

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    10.08.21 11:46 3
  • Profilbild Firestorm72

    Naja, es wurden schon Fische über einen Meter gegangen. Aber du schreibst ja in der Mehrzahl "...Die Fische die dort sprangen waren so wie ich das beurteile ca.1,20m..." Und das nun mehrere ü1m Rapfen gleichzeitig an einer Stelle sind und dort springen ,halte ich für sehr sehr unwahrscheinlich. Vielleicht gibt es solche großen Rapfen, bestimmt aber nicht in Gruppen.

    10.08.21 14:55 1
  • Profilbild Erik_04

    Ist vielleicht jetzt schwierig zu beurteilen, weil man das Gewässer nicht kennt. Es gibt aber immer und überall im Leben Ausnahmen, also warum nicht. vielleicht sind dort die Lebensbedingungen einfach perfekt.

    10.08.21 19:17 0
  • Profilbild Bhakesh

    ich frage mich immer was für Augen Leute haben, die die Größe eines springenden Fisches in wenigen 1000stel über der Wasseroberfläche korrekt abschätzen können. in 60m Entfernung! bist du irgendwie kybernetisch modifiziert? 6millionen Dollar titzi?

    11.08.21 09:11 1
  • Profilbild Bhakesh

    Profis verschätzen sich link zB. YPC

    11.08.21 09:12 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler