Beiträge

  • Profilbild Phil_24

    Ich möchte demnächst Zanderangeln mit Köderfisch ausprobieren. Wollte wissen welche Rute, Rolle,Schnur,Haken und Köderfisch ihr das nehmt?

    21.03.20 01:44 3
  • Profilbild Armin Kaspari

    Ich nutze einfach ne leichte Karpfenrute mit ner 4000er Freilaufrolle, als Schnur habe ich ne 0,30 Mono drauf! Unten 0,35 flurocarbon angeknotet und nen dropshot Harken..... ich verwende fast immer Rotaugen zwischen 8-12cm als köfi, da sie da wo ich Fische auch mt am häufigsten vorkommen

    21.03.20 04:36 5
  • Profilbild Fabian007

    Als köfi würde ich den fisch verwenden den es an deinem Gewässer oft gibt link und manchmal an manchen Gewässern mögen zumindest die Hechte wahrscheinlich die Zander auch in der Hälfte durchgeschnitten Makrelen

    21.03.20 08:03 1
  • Werbung
  • Profilbild Phil_24

    Ja Danke. Ich angel meist am Rhein da gibt es ziemlich viele grundeln aber auch Rotaugen

    21.03.20 09:19 1
  • Profilbild Enrico Schmidt

    Also, ich habe für die Zander die Daiwa Seahunter X 40-120g, Daiwa Legalis 4000 und die Daiwa J-Braid x8 (0,18). Diese Combo passt echt gut zusammen, kostet aber halt nicht gerade wenig. 2 komplett montierte Ruten etwas über 300€.

    Mit dieser Combo kannst du auch mal einen ordentlichen Happen auswerfen.

    Vielleicht noch so als Zusatz, zum Jiggen nehmen ich das Zubehör von Zanderkant. Gute Preise und fängig ohne Ende.

    Petri Heil 😉

    21.03.20 10:27 1
  • Profilbild Phil_24

    Petri Danke😁

    21.03.20 10:28 1
  • Werbung
  • Profilbild Fabian007

    Also 2 komplett montierte kombos etwas über 300€ geht eigentlich wenn es eine gute kombo ist.

    21.03.20 11:28 3
  • Profilbild Mox

    Hi Phil_24. Grundeln sind ein Top Zanderköder wenn sie bei dir vorkommen. Ansonsten brauchst du meiner Meinung nach beim Ansitz auf Zander nicht dem Tacklewahn verfallen. Ich nutze dafür meine alte Teleskopruten mit einer simplen Posenmontage bzw. einer Grundmontage mit Spirolino. Hauptschnur ist mei mir ne 0,30er Shimano Technium Monofile. Da es bei uns viele Hechte gibt nutze ich ein dünnes, weiches 7x7 Stahlvorfach mit einer Tragkraft von 6 kg.
    Da schon der Hinweis auf Zanderkant kam... schau mal bei YouTube rein. Die Jungs von Zanderkant haben auch ein paar gute Videos zum Ansitz mit Köfis auf Zander gemacht.

    21.03.20 12:02 2
  • Profilbild Christian 86

    ich sehr das ähnlich wie mox, zum köfi angeln auf Zander braucht man kein high end tackle ähnlich wie beim link unterscheiden ist nur ob du im See oder Fluss den zandern link Fluss wird eher darauf gesetzt den Zander sofort bei der Köderaufnahme zu link bietet sich ein 2 Drilling System an stahl oder FC an und ein Festblei was schwer genug ist um liegen zu link See ist es oft sinnvoller anders an die Sache zu link Fische sind dort in der Regel sehr link nehme hierfür einen Butthaken der Größe 2 oder 4 mit 30er FC und ziehe den köfi so auf das der Haken am Maul link lange Schenkel des butthakens versteift den fisch sehr link Vorfach binde ich direkt an die link wird mit offenen Bügel und mit nen Gummi an der link dem biss muss dem fisch dann eine gewisse Zeit gegeben werden um den Köder zu schlucken bevor angeschlagen link hierbei ist das man in der Regel die Fische entnehmen link für c&r ist die Methode nix.

    21.03.20 13:10 3
  • Profilbild Andreas Pöhl

    Ich benutze einfach meine Spinnrute. Drilling am Kiemendeckel einhängen, Zusatzdrilling in die Schwanzwurzel einhängen und dann vorsichtig mit Pendelwurf vom Boot aus ein paar Meter weit platzieren. Wenn sich was bewegt, sofort ohne Verzögerung anschlagen. Egal wo der Zander den Köderfisch anpackt, eine Hakenflunke greift immer. Der Anschlag sitzt Dank geflochtener sicher. Das geht natürlich nur vom Boot aus bei wenig Wellengang

    22.03.20 07:07 0
  • Profilbild Cle_Angelgott

    Bei der Rolle, Schnur und Rute kann ich dir keine Tipps geben aber ich angel am liebsten mit kleinen Ukeleien die ich mit der Ködernadel so aufziehe das der Harken aus dem Maul guckt. Dafür benutze ich eine Laufbleimontage (Blei auf Hauptschnur so kann er unbegrenztschnur nehmen) wenn die Montage draußen ist Klemme ich die Hauptschnur in eine Gummi das an der Rute ist damit kein Schnurbogen entsteht. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    22.03.20 13:10 3
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler