Beiträge

  • Profilbild Yasin Koca

    Guten Abend, bin relativ neu und suche ne "gute" Angel, welche natürlich nicht zu teuer sein sollte. Hat da jemand Empfehlungen für mich ? Und worauf muss ich achten ? Gibt es vielleicht Gesamtpakete die ihr mir empfehlen könnt ?

    09.06.21 21:18 1
  • Profilbild DerHechter

    Servus, auf was möchtest du den angeln? Möchtest du Spinnfischen oder Ansitzen?

    10.06.21 08:42 3
  • Profilbild Firestorm72

    Hallo, wie DerHechter schreibt. Deine Frage ist so wieder diese hier:
    Ich habe jetzt einen Führerschein, welches Auto würdet ihr empfehlen?

    Da kannst du auch nichts wirklich was zu schreiben? Kombi, Cabrio, Limousine, Coupe, SUV, klein, groß, viel PS, wenig PS, Diesel, Benziner, Elektro usw.

    Du musst schon ein paar mehr Informationen rüber reichen. Spinnangeln (welcher Zielfisch), Ansitzangeln (welcher Zielfisch), welche Gewässer usw. usw.

    10.06.21 15:03 4
  • Werbung
  • Profilbild Nachizzle

    Kauf die eine Rute bis Max 2,40m, 2500er Rolle und wurfgewicht irgendwas zwischen 5-30g dann hast du das meiste abgedeckt.
    Welchen rute du dir kaufst ist davon abhängig wie viel du ausgeben willst…also allem in allem würde ich mal 150€ anpeilen dann bekommst du was „vernünftiges“. Lg

    10.06.21 22:51 0
  • Profilbild Saltfish.video

    Ich glaube der beste Tipp ist immer noch: [ da wir ja wieder einkaufen gehen dürfen in Angelgeschäften ] geh in den nächsten Angelladen vor Ort und lass dich dort beraten 😉🙃

    11.06.21 10:18 4
  • Profilbild T. P

    Also Yasin, Du suchst ne gute Angel. Mein Tipp. Gehe in den nächsten Angelshop und lass dir ein Angebot machen... Falls der Verkäufer fragt, auf was du angeln willst, gebe als Antwort *auf Fisch*...

    11.06.21 21:42 1
  • Werbung
  • Profilbild Angelfreude1962

    Oder Du suchst, für den Anfang, bei Ebay Kleinanzeigen nach ein oder 2 preiswerten, gebrauchten Allroundruten mit unterschiedlicher Länge und WG. Ich mache es ebenso nachdem ich mir alles neu zulegen musste. Ich persönlich halte für mich nichts von dem bisweilen auftretenden Wahnsinn immer die teuersten Markenprodukte haben zu müssen. Ich habe einige ältere Ruten die genauso gut ihren Zweck erfüllen wie die teuren Markenteile. Es kommt darauf an was und wo Du Angeln möchtest. Und WENN denn dann irgendwann der Markenwahn unbedingt befriedigt werden muss, kannst Du besser vorher erstmal überhaupt ein Gefühl fürs Angeln auch mit einer gebrauchten Rute sehr gut erlernen. Ich hatte eine Allroundrute die ich wirklich für fast alles eingesetzt habe. Denn, den Fischen ist es wurscht mit was sie gefangen werden und um auf Grund, mit der Pose oder auch am Forellensee erstmal Erfahrung und Gefühl für alles zu bekommen muss nicht gleich ein Vermögen drauf gehen. Eine Rute für 10 oder 20 Euro zum "lernen" muss nicht schlecht sein, ganz im Gegenteil. Aber dies ist nur meine persönliche Meinung.

    12.06.21 02:05 0
  • Profilbild Angelfreude1962

    Zudem habe ich die Erfahrung gemacht das die älteren oder "billigen" Ruten Anfängerfehler meist viel eher verzeihen als ein Set für 150 Euro. Und WENN mal ein Unglück passiert, das kann JEDEM passieren, ist der Schaden nicht ganz so schlimm. Ich habe link Rute mit Rolle für 20 Euro, ebenso eine Fliegenrute mit Rolle zum gleichen Preis erworben und bin voll und ganz zufrieden damit. Zum lernen oder auch mal versehentlich zu fallen, st ein "alter Stock" mir lieber als mit Angst oder Bedenken es könnte etwas dran kommen, meinem Hobby ohne Bedenken zu fröhnen oder, wie ich z.B., das Fliegenfischen überhaupt erst zu erlernen. Da tut es ein gebrauchtes Set alle mal genauso gut.

    12.06.21 02:13 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler