Beiträge

  • Unbekannt

    Wie wäre es wen man die fänge nicht mehr mit 1cm angeben kann da es echt nervt wäre schon zu wissen wie groß sie wirklich sind könnte man solche fange nicht sperren für 1 woche und sie verwarrnen beim nächsten mal 2 wochen sperren bis sie es begreifen oder anderweitig bestrafen

    11.10.19 17:37 9
  • Profilbild FabianDC

    Leute die den Fisch nicht messen sollen dann also irgendein Angabe machen ?😂

    11.10.19 17:51 16
  • Unbekannt

    Nein aber schätzen wäre schön klar kleine Fische Messe ich auch nicht aber bei den größeren wäre es doch schön wie bei bsrschen Hecht und Co

    11.10.19 18:04 3
  • Werbung
  • Unbekannt

    Jut, sperrt mich, lösche ich den Account.
    Ich fische um die Fische zu verwerten. Also entnehme ich Fische die bereits augenscheinlich eine vernünftige Größe vorweisen. Die tatsächliche Größe interessiert mich nicht.
    Wenn es in der App als das einzig wichtige angesehen wird, bin ich hier falsch.
    Solange Minifische am Haken hängend, Fische im Dreck oder Massenfänge gepostet werden sehe ich natürlich ein, dass die Größenangabe ein essentielles Problem darstellt.

    11.10.19 18:14 60
  • Profilbild Makeshitgold

    Soll jeder eingeben was er link doch anhand des Fotos schätzen wie gross er ist.

    11.10.19 18:22 13
  • Unbekannt

    Dieser Post wurde gelöscht.

    11.10.19 19:34 2
  • Werbung
  • Profilbild Benny Wendt

    Warum sollte man die Fische messen??? Nur zum posen und angeben??? Uuuuiiiii ich habe den längeren oder was? Mich interessieren selten Maße sondern lebe mein Hobby. Also wenn das ein Problem darstellen soll, sollen erstmal die Leute verwarnt werden die die Fische wie Dreck behandeln, sei es im Dreck liegen oder mit den Füßen auf dem Fisch auf dem Boden halten weil sich die möchtegern angler zu fein sind die Fische in die Hand zu nehmen?! Also schön lächerlich sich über die maßangabe ein Thema zu machen. Genau das gleiche mit der Gewässerangabe. Jedem das seine solange wie die Fische ordentlich behandelt werden, egal ob für die Pfanne oder nicht

    11.10.19 20:07 21
  • Profilbild gnome

    Muss denn immer alles zu einem Wettbewerb werden, immer höher, schneller, weiter... Irgendwie verlernen wir immer mehr den Tag zu genießen, ohne Verpflichtung ein bisschen Zeit am Wasser verbringen, einfach so, weil man es kann.

    11.10.19 21:15 12
  • Profilbild Housemeister

    1cm-Angaben versauen halt die Gewässerstatistiken und das find ich schade. Wäre dafür, dass man auch die Möglichkeit hat, einfach gar keine Angabe zu machen. Wenn Leute gegen die Community-Regeln verstoßen, kann man sie jederzeit melden und dem wird auch meiner Erfahrung nach nachgegangen. Sehe es auch so, dass man eher den Leuten and Bein pissen sollte, die die Fische wie Dreck behandeln. Zum Beispiel, dass die meisten Leute hier den Barschen beim Bass Grip anscheinend den Kiefer brechen wollen, um in der anderen Hand ihr Handy für‘s Foto zu halten 😡

    11.10.19 21:54 7
  • Profilbild Dano Schulzeit

    Manchmal frage ich mich, ob es nicht lieber eine Nachprüfungspflicht geben sollte!

    Fisch landen

    Finger befeuchten

    Fisch MESSEN

    usw.


    Ist es so nicht geschrieben und gesetzlich festgehalten? Da ich von ausgehe, dass hier Alle der Pflichten eines Anglers nachkommen und auch jedem der Begriff waidgerecht bekannt ist! Sollte die Maße der Fänge bekannt sein. Daraus schließen ich, dass die 1cm Kennung zur Geheimhaltung dienen. Aber wieso erstellen diese Angler Fotos von ihren Fängen, wenn sie diese geheim halten möchte?

    11.10.19 22:38 3
  • Profilbild gnome

    Mit dem Messen wird doch bestimmt, ob der Fisch dem Mindestmaß/Entnahmefenster entspricht, um zu ermitteln, ob er mitgenommen werden darf. Innerhalb der Schonzeit und bei Fischen ohne Größenbeschränkung wird doch eigentlich nicht gemessen, um dem Tier Stress zu ersparen.

    12.10.19 01:57 1
  • Profilbild RafftNix

    ja ich hab das auch noch so im Kopf. gerade bei grenzwertig großen fischen muss gemessen werden. bei uns hier am main ist Zander und Hecht auf 60 hochgesetzt und nehmen wir Mal nix weg..... ob du 59.5 cm hast oder doch schon dein Ziel erreicht hast kannste nicht bzw schlecht schätzen. und ja ich halte mich an die Regeln selbst dieser zetti wird wieder zurück gegeben an den Main.

    12.10.19 06:18 4
  • Unbekannt

    Ich bin dagegen das hier eine genaue oder geschätzte Größenangabe aufgezwungen wird.
    Jeder sollte die App mit größtmöglicher Freiheit so nutzen wie er es mag. Die Grenzen sind meiner Meinung nach nur der Tierschutz, die Wahrung der Würde der Geschöpfe und gröbliche Verletzung der Waidkameradschaft.

    Eine Verbesserung der App wäre es, wenn eine zusätzliche, optionale Größenangabe eingeführt würde nämlich: keine Angabe.

    12.10.19 18:58 13
  • Unbekannt

    Da bereut wer seinen Alle angeln profi Abo Status

    14.10.19 20:27 4
  • Profilbild still5minutes

    Es kann nicht ernsthaft um Wettbewerb gehen, da man ja einfach mehr aufschreiben kann als man gefangen hat.

    Bestmögliche Daten sind in jederlei Hinsicht gut für den Gemeinnutzen dieser App.
    Auch falsche Fangzeiten, Orten, etc. verschieben sich Statistiken und spucken Quatsch aus.

    Da wir hier aber eine lose Gemeinschaft sind, bezweifle ich, dass hier mit Zwang was zu machen ist.
    Wenn jeder mit dem Anspruch rangeht, bestmögliche Daten zu liefern, haben alle etwas davon 😊

    14.10.19 21:33 0
  • Profilbild Mauckinator

    Ich mach das ganz link keine Größenangabe oder Gewässer angegeben wird ignoriere ich den Fang einfach. Fertig

    15.10.19 04:01 0
  • Unbekannt

    Die Länge von dem Fisch interessiert kein Schwanz. Wenn du sowas sehen willst geh auf YouTube da gibts genug die sich als Experte schimpfen und Videos drehen wo die dir die ganzen Zeit erzählen wie geil sie sind.

    16.10.19 08:51 4
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Ob ein Fisch gut ist oder nur "gut" entgegen gehoben ist, sieht man ja.
    Und wenn ich dann aufs Profil schaue, dann sehe ich bei vielen, dass die "gut" vorgehobenen Fische mit 1cm und die wirklich guten, dann mit dem Tatsächlichen Maß angegeben sind. Nicht alle, fällt mir aber sehr oft auf.
    Sei es, weil es in der unteren Größenordnung eh nicht der Rede wert ist (dann könnte man allerdings auch gleich auf den Post verzichten) oder weil er eben nur groß aussehen soll.
    Wen juckts und es kann sich ja jeder ansehen und sein eigenes Urteil fällen. 🤷

    16.10.19 17:01 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Auch mit Maßangabe,
    ob der Fisch dann letztenendes in Wirklichkeit 5-10cm kürzer oder länger war, lässt sich ohne wild drauf loszuschätzen, am Ende eh nicht mehr sagen.

    16.10.19 17:08 0
  • Profilbild el_boehlando

    wenn hier alle ihre Fische schätzen müssen werden hier demnächst 70er harsche und nur noch 120+ hechte gepostet :D
    Völliger link messe die fische meist nicht.

    16.10.19 18:53 3
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler