Beiträge

  • Profilbild FelixDerAngler

    Hey Leute, ich habe eine Frage bezüglich der Community-Regeln: Ist das posten von toten Fischen jetzt verboten oder nicht? Denn ständig lese ich hier Diskussionen über besagtes Thema, sei es im Forum oder unter Fangmeldungen.

    Denn in den Regeln steht nichs bezüglich toter Fische, nur:

    "Bitte lade keine Bilder von schmutzigen, blutigen, ausgenommenen oder verarbeiteten Fischen hoch"
    Das würde ja heißen, dass ich einen toten Fisch, sofern er nicht blutig, ausgenommen oder sonst wie verarbeitet ist, posten darf.

    Also, angenommen ich fange einen Fisch mit guter Küchengröße, und entscheide mich dafür, ihn mitzunehmen.
    Ich betäube und töte ihn waidgerecht, so wie es uns in den Kursen beigebracht wurde. Danach wasche ich das Blut ab und lege ihn beispielsweise aufs Gras, um ein Foto zu machen.

    Ist das jetzt regelkonform, dieses Foto auf ALLE ANGELN zu posten?
    Ich würde mich freuen wenn diese Diskussion sachlich und ruhig verläuft. Und auch, wenn sich ein Administrator dazu äußern könnte.

    Ich angle zwar noch nicht so lange, aber PERSÖNLICH bin ich der Meinung, dass es nichts schlimmes ist, einen sauberen Fisch ohne Blut zu posten, auch, wenn dieser bereits abgeschlagen ist. Wie steht ihr dazu?

    Ich freue mich über eure Antworten und wünsche euch Petri Heil für die Zukunft 🎣✌️

    11.07.18 08:06 1
  • Profilbild Tobias B.

    Ich hab das auch so verstanden dass man Tote Fische hochladen darf unter der Bedingung dass sie von Blut abgewaschen worden sind. Aufgenommene Fische bei denen man den Schnitt am Bauch sieht ist glaub ich nicht gern gesehn, aber ein fertig zubereiteter Fisch auf dem Teller ist glaub ich wieder in Ordnung

    11.07.18 08:11 0
  • Profilbild FelixDerAngler

    Okay, so sehe ich es nämlich auch. Wobei man denke ich einen zubereiteten Fisch nicht mehr als "Fangmeldung" Posten könnte, eher als Rezept.

    Also wenn man den Kiemenrundschnitt macht, sieht man ja eh keinen Schnitt. Ist sowieso besser, da der Fisch richtig ausblutet da das Herz noch bis zum Ende schlägt. Das hat zwei Vorteile:

    1. Das Fleisch hält sich länger und ist auch qualitativ besser.
    2. Es ist gegenüber dem Fisch waldgerechter, da das Herz beim Herzstich verfehlt werden kann. So würde der Fisch nicht schnell genug ausbluten und unter Umständen qualvoll sterben.

    11.07.18 08:46 0
  • Werbung
  • Profilbild Leon Wil

    Ich finde es nicht schön tote Fische zu zeigen. Lebende Fische ja, um die Schönheit des Tieres zu zeigen und sagen zu können, dass solche schönen Fische hier nich schwimmen. Ein Foto zwischen 5 toten Wildschweinen ist ja auch nicht so top... wenn ihr gerichte zeigen wollt, holt euch Instagram oder meldet euch in einem Kochforum an. Alle angeln, nicht alle kochen. Meine Meinung dazu

    11.07.18 09:14 3
  • Profilbild Fritz Kallage

    Theoretisch darfst du ja sogar nur Fotos von toten Fischen zeigen, da Fische die gefangen wurden und nicht entnommen werden unverzüglich zurück zu setzen sind.

    So gesehen einfach keine verdreckten und blutigen, wobei das auch teilweise sehr bescheiden gehandhabt wird und Bilder meiner Meinung nach zum Teil zu schnell gelöscht werden.

    11.07.18 09:23 4
  • Profilbild FelixDerAngler

    Fritz Kallage, du meinst sicherlich diesen Abschnitt der Regeln:

    "Bitte erspare Fischen, die du zurücksetzen willst oder musst, ein Fotoshooting und achte insbesondere darauf, untermaßige oder geschonte Fische nicht zu verletzen."

    Bei untermaßigen ist das sicherlich sinnvoll und auch richtig, aber ich denke, dass man maßige Fische ruhig fotografieren kann, auch wenn man diese zurücksetzt. C&R ist ja nicht unbedingt schlecht, solange man nicht mit dem Vorsatz ans Wasser geht, 100% der Fische zu releasen.

    Ich PERSÖNLICH denke, dass eine Mischung aus beidem wohl richtig ist.
    Nicht ALLES entnehmen, aber auch nicht ALLES releasen, weil man sowieso keinen Fisch isst.

    Mich würde noch interessieren was andere darüber denken.
    Seit so frei und schreibt eure Meinung.

    11.07.18 10:04 1
  • Werbung
  • Unbekannt

    Fisch auf dem Teller zählt auch als gegen die Regeln, da zubereitet

    11.07.18 10:09 1
  • Profilbild FelixDerAngler

    Ich eine nur abgeschlagen auf der Wiese. Das sollte doch erlaubt sein solange kein Blut zu sehen ist?

    11.07.18 10:10 0
  • Profilbild Timbo78

    Du sagst bei untermaßigen Fischen ist das in Ordnung, aber wo ist der Unterschied ob der Fisch zwei cm über oder unter dem Mindestmaß ist bezüglich des Fotoshootings? Ist für beide der selbe Streß

    11.07.18 10:11 0
  • Unbekannt

    ja. Sie sollten halt nicht drecktriefend oder blutig sein

    11.07.18 10:12 1
  • Profilbild FelixDerAngler

    Okay

    11.07.18 10:12 0
  • Profilbild infiniteral

    Als ob die besser schmecken wenn man ihnen um die Kiemen schneidet und sie verbluten lässt... Blödsinn. Fisch schmeckt gut wenn er frisch ist und basta.

    11.07.18 11:21 0
  • Profilbild flurfunk

    Also kurzes Statement dazu von mir:
    Klar dürft ihr hier auch abgeschlagene Fische posten. Was in den Fangmeldungen nicht erlaubt ist sind:
    - schmutzige oder blutige Fische
    - ausgenommene, filetierte oder bereits zubereitete Fische
    - offensichtliche Verstöße gegen Fischereirecht oder Tierschutzgesetz

    11.07.18 11:34 1
  • Profilbild FelixDerAngler

    Danke Flurfunk, damit wäre das ja geklärt 😃

    11.07.18 11:35 0
  • Profilbild FelixDerAngler

    Infiniteral ich glaube ich habe mich falsch ausgedrückt, ich meinte nur dass sich die Fische besser halten. So zumindest hat es uns der Kursleiter beigebracht. Er sagte auch, dass man in Bayern den Kiemenrundschnitt machen MUSS, also kein Herzstich.

    Keine Ahnung ob das stimmt, aber dem habe ich einfach mal vertraut.
    Wenn das falsch sein sollte tut es mir leid, ich hab grad erst mit dem Angeln angefangen und somit noch nicht so viel Erfahrung.

    11.07.18 11:39 0
  • Profilbild Palino

    Ich bette meine toten und gewaschene Fische Zuhause auf meiner schwarzen Granit-Küchenplatte. Waidgerecht und Community-Regeln konform.

    Meinen letzten Hecht habe ich nicht gepostet, da ich kein Bock auf sinnlose Diskussionen habe 🤷‍♂️

    11.07.18 15:38 1
  • Profilbild FelixDerAngler

    Palino, das mit dem Hecht war vielleicht sogar die richtige Entscheidung. Man sieht ja auch unter etlichen Fangfotos ätzende Kommentare, wenn der Fisch nicht released wurde.

    Ich versende nicht, wieso man die Leute nicht einfach selbst entscheiden lässt, ob sie einen Fisch mitnehmen oder nicht.

    11.07.18 15:46 4
  • Profilbild FelixDerAngler

    Verstehe, nicht versende 😂🤣🐵

    11.07.18 15:47 0
  • Profilbild Unerkennbar

    Bitte ladet ab fangmeldungen nur tote Tiere hoch, es ist nicht waidmännisch mit lebendem Fisch zu posieren.

    11.07.18 16:01 5
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler