Beiträge

  • Profilbild Malte Gründel

    Hallo zusammen mir ist aufgefallen, dass sich das beste Fänge Ranking eines jeden Gewässers nur nach den absoluten Größen des gefangenen Fisches richtet. Das ist meiner Meinung nach nicht Fair und auch nicht richtig.

    Beispiel:
    Jemand fängt 3 Hechte mit jeweils 50cm. Ich fange 3 Barsche mit jeweils 49cm. Unter den top 3 werden nun die 3 Hechte angezeigt, obwohl ein 50er Hecht jetzt nicht der top Fang ist. Ein 49er Barsch hingegen ist schon eine ordentliche Granate.

    Deshalb wäre mein Vorschlag für die jeweiligen Fischarten ein Orientierungsmaß festzulegen zu diesem die jeweiligen Fänge dann ins Verhältnis gesetzt werden.

    Angewendet auf oben genanntes Beispiel würde das folgendes bedeuten:
    Angenommen das Orientierungsmaß für Hechte ist 100cm und für Barsche 50cm. Dann bekommen die gefangenen Hechte aus dem Beispiel oben einen Wert von 0,5. Die Barsche wiederum bekommen einen Wert von 0,98. Somit würden im Ranking nun die 3 gefangenen Barsche die besten Fänge abbilden, was meiner Meinung nach auch gerechtfertigt wäre.

    Was haltet ihr als Community davon und wie sehen es die Admins? Ich denke programmierungstechnisch sollte dies kein Problem darstellen.

    Danke für eure Meinung.

    19.09.19 18:27 10
  • Unbekannt

    hi,
    ich würde eine Faktorrechnung nicht begrüßen, weil diese mathematisch ist und nicht den reellen Tatsachen entspricht.

    man sollte eher unter den Arten unterscheiden und somit die weite der Fischarten mit einbeziehen...

    in wie fern das umsetzbar ist, hmm..

    19.09.19 19:08 1
  • Profilbild Malte Gründel

    Wieso Faktorrechnung? Ich habe in meinem Beispiel nichts multipliziert. Ich habe eine reine Verhältnisrechnung vorgeschlagen. Mit meinen Vorschlag wird ja durch ein Orientierungsmaß für die einzelne Fischart ein Verhältniswert erzeugt, welcher dann eben fairere werte für den gefangenen Fisch darstellt.

    19.09.19 19:17 1
  • Werbung
  • Profilbild K.Spunkt

    Hey Malte, ich kann deinen Vorschlag nachvollziehen.
    Aber wonach bestimmen sich die Orientierungsmaße? Und dann müsste man ja auch bedenken, dass die unterschiedlichen Fischarten nicht in jedem Gewässer die gleichen Größen erreichen. Somit kann der eigentlich "Wert" eines Fangs nie gänzlich gleich bewertet werden. 🤔

    19.09.19 19:29 1
  • Unbekannt

    alles klar, jetzt habe ich das geschnallt wie du das meinst.👍

    da hast du recht, ich sehe aber eine Unterteilung in den arten aber doch als sinnvoller. gerade für den allrounder.

    wenn ich natürlich barschangler bin und ein 50er Hecht entpuppt sich als The best.

    19.09.19 19:29 1
  • Profilbild Malte Gründel

    Das Orientierungsmaß müsste natürlich du die Admins festgelegt werden. Mein Vorschlag wäre die durchschnittliche Größe einer jeweils ausgewachsenen Fischart. Und was das Problem der unterschiedlichen Größen je Gewässer angeht wird dies ja dadurch vermieden, dass das Ranking ohnehin nur pro Gewässer geführt wird. Also werden ja auch nur die Fische eines jeden Gewässers miteinander verglichen.

    19.09.19 19:36 3
  • Werbung
  • Profilbild K.Spunkt

    Ja das schon aber in einem Gewässer hasst du mässig große Brachsen und eher kleinere und wenig Barsche und in einem anderen Gewässer genau andersrum. Wenn ich in dem ersten Gewässer nen 35er Barsch Fänge ist das vielleicht ne echt klasse Leistung. Aber die ersten 3 Plätze werden von z.B. 65er Brachsen belegt. Die sind laut dem Orientierungsmaß dann immer noch mehr wert als der Barsch, obwohl sie in Großer Zahl in dem Gewässer vorhanden sind. Bestimmt unverständlich ausgedrückt... Weißt du trotzdem wie ich das meine?

    19.09.19 19:40 1
  • Profilbild Malte Gründel

    Ja ich verstehe jetzt, aber ich denke diese Ungenauigkeit müsste man dann in Kauf nehmen. Andernfalls müsste man ja pro Gewässer noch eine Verteilung der Fischarten mit einbeziehen und das ist nicht möglich.

    19.09.19 19:51 1
  • Profilbild K.Spunkt

    Ja das stimmt.... damit muss man dann leben.
    Am besten du angelst jetzt immer auf die längsten Fische, die im Gewässer vorhanden sind. 😉
    Vielleicht lassen sich die Admin's ja nochmal was einfallen.

    19.09.19 20:06 1
  • Profilbild Esox Hunter 100

    Ich finde Malte hat Recht👍🏻 und was Spunk sagt da denke ich das in jedem Gewässer, der darin lebenden Art , Kapitale Fische drin sind !! man muss sie halt nur überlisten 😜
    und ist dann auch verdienter Fischerkönig an dem jeweiligen Gewässern.....

    20.09.19 04:55 2
  • Profilbild flurfunk

    Danke für den Vorschlag. Eine andere Möglichkeit wäre vielleicht auch, die Likes mit einfließen zu lassen? Ein 50 Barsch sollte vermutlich mehr Likes bekommen als ein 50er Hecht

    20.09.19 11:27 7
  • Profilbild Makeshitgold

    Kommt dann auch aufs Bild an ein 50er Barsch im Dreck paniert, bekommt wahrscheinlich weniger Likes als ein Bild vom 40er Hecht im Sonnenuntergang

    20.09.19 11:42 3
  • Profilbild Esox Hunter 100

    Ja dann aber zu Recht und damit keinen Fischerkönig verdient🤷🏼‍♂️
    so was geht mal gar nicht

    20.09.19 11:44 0
  • Profilbild Makeshitgold

    könig vom gewässer wird man doch durch den größten Fisch oder?Likes fliessen doch noch nicht mit ein.

    20.09.19 11:46 0
  • Profilbild Esox Hunter 100

    Ja genau , und wenn likes mit reinfliessen würden bekommt das ganze noch mehr Sinn. Wär ich auch dafür👍🏻

    20.09.19 11:48 0
  • Profilbild K.Spunkt

    👍

    20.09.19 13:00 0
  • Profilbild PauaDreams

    🤪 Sehr gut finde ich das mit den Likes 😁👍
    wenn dann auch noch pro Gewässer unterschieden wird ! Eine 50+ Bachforelle in der Forellenregion eines Flusses ist z.B. sehr viel schwieriger zu fangen als eine aufgepäppelte aus dem Forellenteich. Solange man nicht Äpfel mit Birnen vergleicht, finde ich diese Regelung super 👍👍👍

    20.09.19 13:23 1
  • Profilbild vonda1909

    im kleinen Vereinssee ist der größte Hecht gerade 70cm und im Bodensee werden sie im Durchschnitt 100cm wie wollst du das ein beziehen.

    20.09.19 13:38 0
  • Profilbild Esox Hunter 100

    vonda es geht doch ums spezifische Gewässer und nicht das der vereinssee mit dem Bodensee verglichen wird.
    Also wer im Bodensee den größten mit den meisten likes fängt ist Fischerkönig und das gleiche gilt für den kleinen Vereins Weiher....

    20.09.19 14:01 0
  • Profilbild Mika_Fishing

    Ich finde das mit den Likes eine tolle Idee, was ich mir aber auch gut vorstellen kann, wäre für jeden Fisch eine eigene Ränking Liste.

    20.09.19 20:23 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler