Beiträge

  • Profilbild Han82

    gerade beim durchschauen der Fänge fällt mir immer wieder auf, dass hier sehr viele Arten falsch bestimmt werden. gerade für Anfänger mit wenig Praxis bzw. wenn ein Angler mal Fische am anderen Ende Deutschlands fängt. bei einigen weissfischen ist es da für viele schwer. ob man hier irgendwie eine bestimmungshilfe oder Ecke einführen könnte? güster/ brachse, aland/döbel, rotfeder/rotauge, giebel/karausche, ukelei/hasel, ukelei/rapfen usw...

    23.08.20 13:00 6
  • Unbekannt

    Man kann auch bevor man wild hochlädt im Internet nachsehen wenn man unsicher ist

    23.08.20 16:59 4
  • Unbekannt

    Ich fänds cool, wenn man auf die 3 Striche drückt drückt, dass da wie Gewässer, Mein Profil usw Fischarten wären wo die Fische aus De stehen

    23.08.20 17:01 0
  • Werbung
  • Profilbild Han82

    joah link viele sind scheibar in der Praxis dann schnell unsicher und link fände es jedenfalls ne gute Ergänzung.

    23.08.20 17:05 1
  • Profilbild Svenson82

    Ich finde es auch dramatisch, dass es Leute gibt, die einen Fischereischein besitzen und nicht die leiseste Ahnung haben, welche Fische sie an der Route haben. Und ich rede da jetzt nicht von den vielen Weißfischhybriden sondern von ganz eindeutig bestimmbaren Fischen. meiner Ansicht nach, sollte das Grundvoraussetzung für einen Fischereischein sein. Habe hier leider schon gesehen, das ganzjährig geschützte Fischarten, gefangen bzw Gehälter wurden.

    11.01.22 10:44 2
  • Profilbild ChrisMarley

    Die Appbetreiber können nicht mal eine Funktion zum Bearbeiten der eigenen Kommentare hinzufügen. Gleich einen kompletten neuen Bereich werden die ganz sicher nicht einführen. Die Idee ist gar nicht so schlecht aber man kann auch vor dem Hochladen sich nochmal woanders informieren.

    Am liebsten wäre es mir wenn Angler bevor sie das erste Mal einen Haken nass machen dürfen strenger geprüft würden und wenn mehr Disziplin und Expertise in den Kursen herrschen würde. Teilweise ist es einfach nur lächerlich.

    11.01.22 11:03 4
  • Werbung
  • Profilbild Palino

    Ich wurde auch auf alle Fische geprüft. Mittlerweile kenne ich nur noch die gängigsten meines Gewässers. Plattfische oder Salmoniden kann ich auch nicht mehr bis ins letzte Detail. Wenn man 5 Jahre bestimmte Fische nicht fängt, ist meiner Meinung auch nachvollziehbar. Allerdings sollte man sich schon bei Gelegenheit die Zeit zu Auffrischung nehmen. Und nichts abschlagen was man nicht kennt.

    11.01.22 15:10 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler