Beiträge

  • Profilbild Chickibricki

    Hat jemand ein paar Aaltipps parat, da ich gerne einen Aal fangen würde, es aber noch nie geklappt hat. Wo soll man am besten hinwerfen an einem nicht so großen Fluss?

    08.09.22 08:34 1
  • Profilbild Godspeed

    Wenn Grundeln im Fluss sind, dann würde ich diese als Köder benutzen, die mit ca 10 bis 15 cm.
    So hast du keine Probleme mit den Grundeln, welche dir den Köder abfressen und einen sehr fängigen Aalköder.

    Dazu eine Karpfenrute mit stärkerer Schnur und am besten Freilaufrollen, da der Fisch so gut abziehen kann.
    Welse und Zander sind als Beifang sehr realistisch.

    Die Ruten brauchst du nicht weit auswerfen, aber das ist auch von Tag zu Tag abhängig, wenn es nachts kälter ist, würde ich etwas tiefer gehen.

    08.09.22 11:03 1
  • Profilbild Chickibricki

    Vielen Dank für die Tipps, leider haben wir hier keine Aale, was für Köderfische in welcger Größe kommen dann in Frage?

    08.09.22 11:06 1
  • Werbung
  • Profilbild Seemann311

    Wenn keine Aale da sind kann dir kein köderfisch weiterhelfen. 😉
    Falls es keine grundeln gibt nimmst du eine andere vorkommende Fischart (friedfisch) und probierst es einfach...

    08.09.22 12:51 3
  • Profilbild Chickibricki

    Aale gibts auf jeden Fall, ich hab schon einen gesehen und öfters gehört, dass welche gefangen wurden

    08.09.22 12:53 1
  • Profilbild Chickibricki

    Welche Größe von köderfischen sollte man ansteuern?

    08.09.22 12:53 1
  • Werbung
  • Profilbild Seemann311

    Hab ich mir schon gedacht das du Grundeln statt Aale meinst. Wie gesagt, einfach ein bisschen mit Mais oder ähnlichem am haken gucken was da ist, da wird sich schon ein köderfisch finden.

    08.09.22 12:55 1
  • Profilbild Chickibricki

    Ok, danke

    08.09.22 12:56 1
  • Profilbild Chickibricki

    Ich glaub ich nimm, ein kleines Rotauge oder eine Laube

    08.09.22 12:57 3
  • Profilbild Seemann311

    👍

    08.09.22 13:00 1
  • Profilbild Ilmenau_Otter

    Würde dir anstatt Grundeln echt Würmer empfehlen, da man meiner Meinung nach dort eine bedeutend höhere Fangwahrscheinlichkeit link Köfi gehen halt eher die großen Breitkopfaale und mit Wurm kriegt man gefühlt alles.

    Würde eine Rute an den Rand legen und eine ins Mittelwasser.
    Ganz wichtig ist wenn du viele Hänger im Gewässer hast die Bremse komplett link setzen die sich so was von schnell irgendwo fest.

    08.09.22 13:30 2
  • Profilbild Chickibricki

    Vielen Dank für die Tipps

    08.09.22 13:54 1
  • Profilbild Turan Tatar

    Fingerlange Köderfische nehmen oder aufgezogener Tauwurm. Wirf Steinpackung nähe an .

    08.09.22 17:01 0
  • Profilbild Herrn Tourist

    Ich hab zwar selber noch keinen Aal gefangen aber wenn man sich nicht sicher ist ob köderfisch oder Wurm würde ich einfach 2 Ruten reinhauen eine mit Wurm andere mit köderfisch und gucken was besser funktioniert

    09.09.22 06:55 3
  • Profilbild Isar_Fischer

    Auf einen 8-10cm Köfi fängt man nicht nur Breitkopfaale. Ein Aal haut sich alles rein, was in seine Luke passt und ein 50cm Spitzkopf frisst ein 8cm Laube zum Beispiel leicht.
    Ich fische normal auf Aal mit einem halben oder ganzen Tauwurm aufgefädelt mit der Ködernadel. So kann er fast nicht abgefressen werden

    09.09.22 08:13 0
  • Profilbild Chickibricki

    Danke für die Tipps

    09.09.22 08:14 0
  • Profilbild Starebastro

    #Chickibricki ich muss gestehen das Tauwurm meiner Erfahrung der beste Köder für Aale sind. Ich habe Rotauge,Fischfetzen,Grundeln,probiert mit denen ich auch gefangen habe. Ich muss aber sagen das ich mit tauwurm die meisten fänge hatte. Mein verwandter z.b holt sich die kleinen Eismeer Garnelen und fängt damit sehr gut Aale und als Beifang sogar Wels. Man muss Geduld haben und ausprobieren. Vielleicht konnte ich dir oder andere etwas mithelfen. Fettes Petri

    09.09.22 08:42 0
  • Profilbild Chickibricki

    Vielen Dank

    09.09.22 08:55 0
  • Profilbild Isar_Fischer

    @Starebastro Bei uns fängt man mit Wurm meistens auch besser aber dafür ist die Durchschnittsgröße mit Köfi etwas höher und man hat halt auch Chancen auf Zander oder Hecht👌🏼

    09.09.22 10:04 0
  • Profilbild Starebastro

    @ Isar_Fischer da hast du Recht da benutze ich dann auch köfis wenn ich aal Zander oder auch auf Hecht gleichzeitig gehen möchte da macht die Vielfältigkeit schon Spass weil man dann nicht weiss was man fängt aber gezielt auf aal Angel ich nur auf Wurm da hab ich die Erfahrung gemacht das alles andere auch gut fängt aber der Wurm Nummer 1 ist

    09.09.22 10:10 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler