Beiträge

  • Profilbild ahnungsfrei

    Hallo Zusammen.
    Vorweg, ich bin absoluter Neuling im Bereich Angeln, habe vor zwei Wochen erst meine Prüfung abgelegt, also sehr frisch.
    Nun habe ich beim ersten Angelgang bemerkt, dass ich einen sehr leichten Abrieb der Rutenringe habe, als ob die Schnur minimal die Beschichtung der Ringe abschleift.
    Dass bei geflochtener Schnur die Ringe mehr belastet werden, da sie von der Oberflächenbeschaffenheit nicht so glatt wie Mono ist, ist mir klar, aber ist sofort ein bemerkbarer Abrieb vorhanden? Muss man die Ausrüstung erstmal "einwerfen"? Oder besitze ich einfach schlichtweg eine schlechte Ausrüstung?
    Geangelt wird mit einer Lieblingsköder/Bullseye Allroundrute, Schnur ist eine Balzer Ironline 8-fach Geflochtene.
    Vielen Dank im Voraus!

    mfg,
    ahnungsfrei

    07.08.21 05:16 1
  • Profilbild Christian 86

    ich kann mir nicht vorstellen das bei einer bullseye Rute irgendwelche Ringe sich durch die geflochtene irgendwie abreiben. schau Mal mit ein bisschen Watte ob irgendein Ring ne Macke hat wo sich deine Schnur abreibt, dann tausche die Rute sofort um. ansonsten glaube ich das es einfach nur Dreck aus dem Wasser ist den deine Schnur aufnimmt und der sich dann in den Rutenringen ablagert.

    07.08.21 06:15 3
  • Profilbild Marc F.

    Kann schon im Geschäft passiert sein oder veim Angeln. Hatte ich auch schon bei einer Sportex Rute. In vielen Geschäften kann man die Ringeinlage für kleines Geld wechseln lassen

    07.08.21 07:41 1
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler